Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von famisa am 17.01.2005, 10:44 Uhr

Gendatenbank

hmm, ich kann marit insofern verstehen, dass ich auch immer dachte, die fingerabdrücke etc. sind nur dann aktenkundig bzw. greifbar, wenn derjenige schon mal straffällig geworden ist. in diesem fall handelte sich um eine freiwillige speichelprobe, die den iraker quasi aus dem täterkreis ausschloss!!! er wurde damals ja auch nicht verhaftet oder?? insofern wundert es mich, dass auch auf solche informationen zurückgegriffen wird. bis zum fall moshammer war der täter ja unbescholten... nur hatte man zufällig seine dna daten..und seine fingerabdrücke hatte man die auch?

ich kenn mich zuwenig aus, denk mir aber das dna profil wird gleich gehandhabt wie der fingerabdruck - und es wird schon seine richtigkeit gehabt haben.

schlimm, dass mit mosi, aber irgendwo denk ich mir, wer in den abgrund sieht (siehe strich etc.) muss auch damit rechnen, dass der abgrund ihn verschlingt.

lg

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.