Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von meme am 26.11.2005, 13:39 Uhr

führerschein .....kupplung

hallo,
ich bin gerade dabei führerschein zu machen ....theorie ist für mich weniger ein problem,aber die kupplung.....o gott! reinste katastrofe-entweder zu früh oder zu spät ,zu schnell oder zu langsam lasse ich die kupplungspedale
ich brauche ein kupplungssimulator - die ewige fahrstunden greifen schon ordentlich in die tasche....
werde ich jemals so ruhig und gelassen fahren???????

 
6 Antworten:

Re: führerschein .....kupplung

Antwort von bubumama am 26.11.2005, 13:44 Uhr

Hallo, jetzt musste ich erst mal lachen. Die Kupplung, jaja, die macht so Probleme. Den ultimativen Tip habe ich auch nicht. Aber nur die Ruhe, dann klappt das schon.
Es gibt doch diese Fahrübungsplätze, wo du mit dem Auto üben kannst. Du musst dich natürlich hinfahren lassen und es muß jemand dabei sein. Aber da kannst du den ganzen Tag üben.

Viel Glück
Melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: führerschein .....kupplung

Antwort von didda 79 am 26.11.2005, 13:56 Uhr

Hi,

boah, da kommen die Erinnerungen wieder hoch.
Meine armen Fahrschulautos, sowie die Lehrer und mein Vater, die tun mir bis heute noch leid.:-))
Aber: auch ich habs letztenendes kapiert.
Du brauchst einen Übungsparkplatz und eine geduldige Person!
Dann immer wieder Anfahren und Anhalten, in den niedrigen Geschwindigkeiten lernst dus am besten.
Viel Glück, wird schon werden.
LG Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: führerschein .....kupplung

Antwort von Starline am 26.11.2005, 14:35 Uhr

Ich habe selbst erst vor drei Jahren FS gemacht. Also ein Übungsplatz ist schon eine tolle Sache. Am besten in der Woche. Am Wochenende ist er oft voll.
Ansonsten lernt man das Kuppeln nirgends besser als im Stau. Ja, ich weiß, der Alptraum eines jeden Fahrschüler. Habe Blut und Wasser geschwitzt. Aber mit der Zeit klappt das schon.


Lieben Gruß

Alyssa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

was hat denn dein fahrlehrer bislang...

Antwort von brockdorf am 26.11.2005, 15:12 Uhr

...sogemacht, um es zu verbessern???
hat er mit dir spezielle übungen gemacht?denn das sollte er.
hat er dir das ordentlich erklärt oder war es der übliche "kupplug langsam kommen lassen" spruch-schlechter gehts kaum noch...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: führerschein .....kupplung

Antwort von cheese am 26.11.2005, 18:48 Uhr

Tja... mein Führerschein ist zwar schon zwanzig Jahre alt, aber ich erinnere mich... die Kupplung...
Ich hab die so gequält, daß mein Fahrlehrer mir geraten hat, daß ich den Führerschein doch lieber auf dem Automatikwagen machen sollte! Und dann war ausgerechnet am Tag der Prüfung der Automatik-Wagen in der Werkstatt... Und das obwohl ich die letzten 10 Stunden nur den Automatik gefahren bin... In der Prüfung hab ich die Kiste einmal abgewürgt und bin einmal im dritten Gang angefahren! Hab trotzdem bestanden. Und nach ein paar Monaten Fahrpraxis in meinem alten Käfer konnte ich mit der Kupplung auch vernünftig umgehen. In der Zwischenzeit könnte ich mir gar nicht mehr vorstellen, einen Automatik zu fahren...

Kopf hoch, das wird schon!!!

LG Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: führerschein .....kupplung

Antwort von Fuzzi85 am 27.11.2005, 13:28 Uhr

Hey!
Ich habe meinen Führerschein erst seit zwei oder drei wochen:-))
Aber das ist genau mein Thema: Eigentlich fahre ich gerne Auto, wenn das anfahren nicht wäre...
"Kupplung bis zum schleifpunkt kommen lassen" wie oft habe ich das gehört...
Gebracht hat es nichts...
ABER: Übung macht den Meister. Am schluß ging es dann...und die Prüfung hab ich auch bestanden.

Übrigens: Abgewürgt hab ich auch einmal und laut dem Prüfer war ich nicht die einzige*gg deswegen fliegt man nicht durch...

LG Maya

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.