Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Frosch am 19.04.2004, 19:38 Uhr

@Elisabeth

Hallo!

Hmmm, ich kann Deine Gedanken durchaus nachvollziehen. Aber ist es nicht schlimmer, wenn man raucht wie ein Schlot? Denn da werden ja definitiv Giftstoffe an das Kind weitergegebn! Und man weiß als Raucherin, daß man sein Kind einer großen Gefahr aussetzt. Und das gleiche gilt ja auch für Passivrauchen...
Ich kann zu Deinem Problem nicht viel schreiben, da ich selber nicht weiß, wie das ist...
Du hast recht: Raucherinnen KÖNNEN gar nicht zugeben, in der SS dem Kind geschadet zu haben - denn im Zweifelsfall würden sie vielleicht ihres Lebens nicht mehr froh. Das mit dem "Pfeifen im dunklen Keller" ist ein echt guter Vergleich ;-)
Du hast insgesamt ein liberale Einstellung, ist bewundernswert!!
LG Antje

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.