Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Frosch am 04.01.2006, 19:36 Uhr

Einstürzende Eishallen und brennende Busse :-/

Hallo!

Vorhin bin ich mit Sohnemann mit dem Bus in die Stadt gefahren. Als wir zu einer Haltestelle kommen, sehe ich daß der Bus, der in Gegenrichtung steht, raucht. Es raucht hinten raus. Wir halten an der Haltestelle gegenüber und der Busfahrer der rauchenden Busses ruft nach einem Feuerlöscher. Wir halten etwas weiter unten, und ich habe Sicht auf das Heck des Busses. Naja, jetzt raucht es nicht mehr, sondern brennt, und zwar recht heftig um den Auspuff herum. Ich packe Sohnemann, steigen aus dem Bus aus. Unser Busfahrer ist mit Feuer löschen beschäftigt. Wir sind etwas weiter weggegangen, weil man ja nie weiß, ob irgendwas verpufft.

Wir sind dann weitergefahren, hinter uns der Bus, der zwar nicht mehr raucht - aber dessen Hinterteil ziemlich angeschmaucht ist.

Komisches Gefühl, daß das auch unser Bus hätte sein können! Das ist vor ein paar Monaten schonmal passiert, aber da auf offener Landstraße.

Mein Mann hat lapidar gesagt: "Tja, es muß gespart werden!"

LG ANtje

 
5 Antworten:

Re: Einstürzende Eishallen und brennende Busse :-/

Antwort von emmal j. am 04.01.2006, 20:23 Uhr

Das erinnert mich an was....


Als ich damals meinen Ford Sierra kaufte (nie wieder...) und ihn ganz stolz nach hause fuhr, war ich gerade auf der linken AB Spur mit 170 im dicken Feierabendverkehr, als mein Bekannter mich von hinten mit Fernlicht anblinkte.....es rauchte.

Entsetzter Blick in den Rückspiegel....es raucht, und das ist kein Diesel....ich total souverän und ohne Panik (naja...;-)) den Blinker rechts gesetzt, um auf den Standstreifen zu gelangen, mittlerweile ein Feuerschweif hinter dem Auto und Rauch und Stichflammen im Kofferraum....!


WAS GLAUBT IHR!!!! DIE HABEN NICHT MAL FREIGEMACHT!! KEINE LÜCKE GELASSEN! NICHTS!

Als ich mich endlich auf die Standspur gekämpft hatte (hat bestimmt 1km gedauert!), ich aus der dunkelgrauen Rauchschwade aussteigen konnte (verbranntes Plastik, lecker) sah ich also im Sonnenuntergang mein "neues" Auto abfackeln.

Ganze 5min später erbarmte sich dann mal wenigstens ein LKW Fahrer, anzuhalten und mir seinen Feuerlöscher zu leihen.
Wirklich der einzige, der überhaupt anhielt und nachfragte!!


Erst die Polizei und die Feuerwehr kamen dann anschließend mit gleich 5 Löschwagen! Da war das Feuer (übrigens direkt am Tank 8-/!) zu, Glück schon gelöscht.






Will sagen, seid froh, daß da überhaupt ein Feuerlöscher vorhanden war, man steht in D mit einem brennenden Auto ziemlich alleine da ;-)


lg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

BOAH!!!!

Antwort von Frosch am 04.01.2006, 20:29 Uhr

Hallo!

Das ist ja oberheftig!

Aber Du hasts ziemlich lustig geschrieben, auch wenn mir das Lachen im Hals stecken geblieben ist...

Schon übel, diese Wegschaumentalität. Oder haben die Leute gedacht, da läuft ein Gag der "versteckten Kamera" ;-)

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: BOAH!!!!

Antwort von emmal j. am 04.01.2006, 21:10 Uhr

Und es war so stumpf wie ich es geschrieben habe, der Blinker lief, und die Leute haben nur gesehn, wo sie blieben, schnell noch einen guten Platz sichern, eh man freimacht..grrr...
Und bloß nicht extra bremsen, lieber auskullern lassen...


Ich kanns auch nur so "lustig" schreiben, weil mir erstens nix passiert ist und ich zweitens im dem Moment den wirklichen Ernst der Lage noch gar nicht gepeilt habe...

Ich dachte sowas wie "Scheiße mein Aufpuff brennt", dabei war es das ganze Heck, wie gesagt neben einem vollen! Tank und der Innenraum war als ich ausstieg schon dicht grau verraucht, eine Mintue später schwarz! Totale Erstickungsgefahr und keinerlei Sicht mehr....

Naja..seit dem sucht mein Mann unsere Autos aus....;-)

lg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: BOAH!!!!

Antwort von fusel am 05.01.2006, 0:25 Uhr

Hi,

"Naja..seit dem sucht mein Mann unsere Autos aus....;-)" . Ich glaube das ist eine gute Idee :o)
Ich hatte auch mal einen Unfall, das hat auch keiner angehalten - mich wundert da nichts mehr.
Einen Bekannten von mir ist auf der Autobahn die Motorhaube aufgegangen. Und nicht genug: er hat einen dieser alten Citroen DS - Fantomas sozusagen. Noch größer geht es ja kaum :o)
Hinterher ist immer gut lachen.

LG

fusel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

frage zu den feuerlöschern

Antwort von vallie am 05.01.2006, 8:47 Uhr

wie lange ist die löschdauer bei autolöschern ???

bei uns brannte nämlich am 1.1. auch ein auto etwas weiter vor uns. wir sind stehengeblieben, aber zwei andere autos auch und wir haben keinen feuerlöscher im auto.
die fl´s an bord hielten 7-10sec...deswegen frag ich ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.