Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von puja am 11.09.2018, 15:24 Uhr

Ein guter Kommentar zur AfD

Ich hab den Kommentar nicht komplett gelesen, sorry.
Von der AFD halte ich nix, gar nichts.
Dass es Rechtaradikale gibt, die in der Partei sind, sie wählen, ist klar.
Das ist schlimm und sollte bekämpft werden.
Die AFD verbieten wird bur nichts bringen, denn die Sympathiesanten sind noch da.
Viel mehr sorgt mich, dass sich Menschen zu der Partei hingezogen fühlen, die eigentlich nie "rechts" waren.
Die Spaltung des Landes an sich und die super toleranten Leute, die jede Kritik mit der Moralkeule niedergeknüppeln.
Ich selbst hatte nie Probleme mit Migranten, erlebe die Flüchtlinge hier im Umfeld als angenehm, bescheiden und dankbar.
Ich mag Arabien, Asien, deshalb natürlich auch die Menschen.
Das Problem vieler Menschen sind meiner Meinung nach nicht die Flüchtlinge an sich sondern der Umgang mit der ganzen Situation. Offene Diskussion nicht möglich.
Sofort kommt die Keule.
In meinem Umfeld gibt es jemanden, der ständig mit der Moral und Nazikeule ausholt.
Blöde Kommentare wenn man rechts im Gang läuft, Rechtshänder ist, das Kind RECHTSwissenschaften studiert, meine Kinder getauft sind, jemand sich dagegen ausspricht die Weihnachtsfeier umzubenennen (wegen der Zeugin Jehovas),...
Bei Meinungsverschiedenheiten über gaanz andere Dinge komnen Bemerkungen, dass derjenige so blöd ist und sicher die AFD wählt.
So etwas stört mich persönlich sehr.
Ja, ich weiß, ist eigentlich alles total witzig, mir fehlt es am Intellekt das zu verstehen und der Humor.
Aus Zeitgründen nicht mehr dazu.
Ich hoffe es ist verständlich was ich meine.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.