Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ralph am 04.02.2006, 13:58 Uhr

Demo-Bericht

Hallo,

wir sind wohlbehalten zurück und waren ganze drei Leute. :-)

Beim Outfit gab es noch eine kleine Änderung. Wirhaben uns die Gesichter nicht bemalt, sondern Mareike trug die dänsische Nationalflagge als Rock, dazu aufgesetzte Kopfhörer, den Mund mit schwarzem Tape zugepflastert, und während des Fußmarsches durch die HAmburger Innenstadt hat sie sich die ganze Zeit die Augen zugehalten, angelehnt an die bekannten drei Affen "Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen".

Reaktionen gab es einige: Noch vor Abmarsch ein paar Zustimmungen, ein Andersdenkender fing an zu diskutieren, was ich gut fand, einer wurde ausfallend und richtig aggressiv (ich war leider gerade im Polizeicontainer, um noch etwas zu klären).
Unterwegs gab es scheue Blicke, erfreute Gesten, einer spuckte meiner Tochter vor die Füße und zeigte ihr den "Fuck-Finger"(@sonnenschein: Diese Leute nennt Maleja zurecht Verrückte!). Wenn der "BünaBe" (bürgernahe Beamte) uns nicht begleitet hätte, vielleicht hätte dieser Passant sich auch zu einer Tätlichkeit gegenüber meiner Tochter verstiegen, wer weiß?

Fazit: Es hat sich gelohnt, auch wenn wir nur drei Leute waren. Einfach zu zeigen, daß es auch zukünftig erlaubt sein muß, eine, wenn auch möglicherweise falsche, Meinung zu äußern, darum geht es, und um nichts anderes.

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

 
4 Antworten:

Schade das ich euch nicht gesehen habe...

Antwort von latingirl1 am 04.02.2006, 14:05 Uhr

... ich hätte mich schief gelacht!
Bei uns demonstrieren die auch immer wegen jeder Kleinigkeit und die Leute werden von uns normalos sowas von fertig gemacht,weil es lächerlich ist .es führt soweit,dass immer weniger Leute demonstrieren!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schade das ich euch nicht gesehen habe...

Antwort von JoVi66 am 04.02.2006, 14:15 Uhr

finde ich eine Superaktion!!!!!!!
Gruß Johanna

P.S.: Schade nur drei, es hätten ruhig mehr sein dürfen! Ich wäre mitgegangen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Für die eigene Überzeugung FRIEDLICH auf die Straße zu gehen...

Antwort von Ralph am 04.02.2006, 14:18 Uhr

... kann niemals lächerlich sein. Solange Menschen das verinnerlichen, wird es auch Demonstranten geben. Da gebe ich die Hoffnung nicht auf. :-)

Zuhause haben wir noch ein paar Fotos gemacht, unterwegs war das schwer möglich. Sich selbst bei der Demo zu fotographieren, DAS wäre wohl lächerlich gewesen... :o)))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Johanna, es war zu kurzfristig... :-)

Antwort von Ralph am 04.02.2006, 14:32 Uhr

Hallo,

eigentlich wollte ich mich gesetrn am späten NAchmittag nach Dienstschluß nur mal auf der Revierwache erkundigen, wie und wo man eine solche Demo anmelden muß, wollte nur eine zuständige Telefonnummer im Polizeipräsidium.
Eine halbe Stunde später hatte der nette Beamte schon den Vordruck zur Anmeldung auf seinem PC, und um 18.30 Uhr war ich auf einmal Veranstalter einer Demo... *grins*
Dann mußten wir noch einiges besorgen, über Dänemark-Flagge, Plakate und Holzstäbe bis zu Eddings, und als wir nach Hause kamen, waren die meisten von Mareikes Kumpels wohl schon Richtung Feten weg oder nicht online... :o)

Dafür haben wir eine Route gewählt und auch bekommen, die jeder Demo-Veranstalter als "DIE SAhne-Route" in HAmburg betrachtet: Start Hauptbahnhof, dann über die Mönckebergstraße zum Jungfernstieg (das stellt eine Ausnahmegenehmigung vom Bannmeilengebot dar, denn das Rathaus ist in dem Moment nur 200m weg!) und dann zum Gänsemarkt! :-)

Die Reaktionen auf der Straße während unseres Marsches waren recht erfreulich. Auch wenn es nur eine Mini-Demo war... wir sind beide zufrieden mit der Aktion. Ich würde es immer wieder so machen. :-)

Liebe Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.