Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von dieliebekleine am 15.12.2005, 10:31 Uhr

brauche dringend einen rat

hallo
Wir hatten besuch von Jugenmdamt.Das jugendamt sagte es ist ein brief ohne absender eingegangen.In dem brief steht das mein Mann und ich unseren pflichten nicht nachkommen,und betrunken sind und noch vieles mehr.
Ich war richtig geschockt.Naja er hatte aufjedenfall gesagt auf dem ersten blick hat er einen guten eindruck und es ist alles okay.Aber er kommt noch mal wieder.Wir haben ja auch nichts zu verheimlichen,aber ich kann es immer noch nicht fassen wer sowas tut.Wie kann ich mich gegen solche anschuldigungen wehren?
Und wie gehe ich mit dem jugendamt um?
Wer weiß einen rat

 
6 Antworten:

Hm

Antwort von 3 mal mami am 15.12.2005, 10:34 Uhr

wenn der Brief ohne Absender war hast wohl kaum Chancen.
Unglaublich.Hast du denn eine Vermutung wer dahinter stecken könnte?

Ich wäre da auch fassungslos .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hm

Antwort von dieliebekleine am 15.12.2005, 10:40 Uhr

hallo
Ich habe keinen kontakt zu meiner schwiedermutter und mein Mann auch nicht das sie mich nicht leiden kann.
Aber ich kann es nicht beweisen,aber die hat schon einiges über mich erzählt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hm

Antwort von waterman am 15.12.2005, 10:46 Uhr

selbsr wenn Du ihr diese, ich nenne sie einfach mal Tat, nachweisen könntest, wäre es unglaublich schwer sie dafür zu belangen. Sollte es hingegen nochmals vorkommen, würde ich nachforschen und mir dann weitere Schritte überlegen. Echt "bescheiden". Eine Anzeige gegen Unbekannt könnte auch nach hinten losgehen. Dann würde nämlich auch bei Euch noch einmal "richtig" nachgeschaut werden. Leider

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hm

Antwort von emmal j. am 15.12.2005, 11:40 Uhr

Ja, genau, jetzt wird lauthals protestiert, Verleumdung, Intrige, Schande!!!!


Aber wenn demnächst wieder irgendwo ein Kind verhungert, dann sind die bösen Nachbarn schuld, die nichts gemerkt haben........



Bei mir stand auch schon mal der Amtstierarzt vor der Tür, weil meine Pferde wohl im Regen standen...die haben allerdings einwn trockenen großzügigen Stall, den sie aufsuchen könnten, wolln se aber nicht.


Trotzdem ist es mir so lieber, als wenn irgendwo Tiere oder Kinder verwahrlosen.

Ob berechtigt oder nicht, ihr habt ja nichts zu verbergen.(?)

Wenn einem Leute böses wollen, gäb es schlimmere Wege als eine Kontrolle vom Amt..

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hm

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 15.12.2005, 11:51 Uhr

Dem schließe ich mich an.

Trotzdem ist es fies, wenn man so angeschwärzt wird.

Ich würde der Dame bei nächster Gelegenheit den Wind aus den Segeln nehmen. Sie will Euch ärgern und hat ihr Ziel erreicht. Was, wenn Ihr Euch nicht ärgert? Sagt ihr doch sowas wie: "Nett, daß Du Dich wenigstens um deine Enkelkinder sorgst", oder mache deutlich klar, daß Du es gut findest, wenn das Jugendamt lieber einmal zu viel nachschaut - und daß bei Euch natürlich nichts zu finden war und die Dame vom JA ja sooo nett war. Wenn sie sich wirklich sorgt, wird es sie freuen. Wenn sie Euch ärgern wollte, hat sie das Gegenteil erreicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: brauche dringend einen rat

Antwort von Karl-Heinz am 15.12.2005, 23:03 Uhr

Wir sind bereits 3mal von unserer Nachbarin angezeigt worden, ohne Erfolg. Beim ersten Mal sind sie vorbeigekommen. Jetzt kommt nur noch ein Anruf.
Beim nächsten Mal werden wir einen Anwalt aufsuchen.

Leider könnt ihr nichts machen, da es bei euch anonym war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.