Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von monschischi am 02.04.2006, 14:15 Uhr

Aberglaube- Spiegel kaputt gegangen

meiner bald sechsjährige tochter ist heute mittag ein spiegel aus der hand gefallen. oh gott- 7 jahre Pech - das sind ja schööne aussichten. bei meiner oma war das wirklich eingetreten........

 
12 Antworten:

Re: Aberglaube- Spiegel kaputt gegangen

Antwort von mamafürvier am 02.04.2006, 14:26 Uhr

...da hätte ich sicher shcon 777 Jahre Pech gehabt, denn ich bin der legendäre Elefant im Porzelanladen und mach auch vor Spiegeln nicht Halt.

Deiner Kleinen wünsche ich mehr als 7 Jahre Glück.

Kerstin,
gar nicht abergläubig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aberglaube- Spiegel kaputt gegangen

Antwort von frabi67 am 02.04.2006, 15:33 Uhr

Hhhmm... mir ist auch schon einmal ein Spiegel kaputt gegangen und ich hatte auch 7 Jahre Pech. Könnte aber auch Einbildung gewesen sein, denn es passiert einem ja immer etwas. *gg*

Grüße

Franka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

7 stunden die scherben liegen lassen

Antwort von die nanny am 02.04.2006, 16:19 Uhr

habe ich mal gehört.
versuche es doch.

die nanny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

SUPER Idee! Am Ende latscht jemand rein -

Antwort von Frosch am 02.04.2006, 17:33 Uhr

...welche Bedeutung hat das dann?? *G*

Übern Teppich stolpern heißt auch 7 Jahre Pech. Man muß zurück und nochmal über die Stelle laufen, wo man gestolpert ist.

Grinsegrüße von Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hö hö hö

Antwort von die nanny am 02.04.2006, 18:01 Uhr

das habe ich auch gerade gedacht aber ich hab das nunmal gehört das dass helfen soll.aber VORSICHT hi hi hi.

die nanny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Aberglaube- Spiegel kaputt gegangen

Antwort von schnuffelente am 02.04.2006, 19:32 Uhr

hallo,
kann nicht sein, dass man so lange Pech
hat, ein Freund von mir ist Glaser, der wirft ständig irgendwelche Spiegel rum und ist der glücklichste Mensch den ich kenne. Ich denke wenn einem so was passiert, schiebt man alles was passiert auf den Spiegel.
Dazu kann ich nur noch Anfügen:
Ob einem eine schwarze Katze Glück bringt, hängt davon ab, ob man eine Maus oder ein Mensch ist....
LG Schnuffelente

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich kenn den Spruch mit der Katze so:

Antwort von Frosch am 02.04.2006, 20:11 Uhr

Schwarze Katze VON links, Glück bringts.
Schwarze Katze von rechts NACH links, Glück bringts.

:-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Seit ich meine Fahrprüfung ( Auto) an einem Freitag den 13. Ablegen musste und gleich bestand, bin ich nicht mehr abergläubisch,..

Antwort von JoVi66 am 02.04.2006, 21:33 Uhr

....ich denke auch, dass viele abergläubische Menschen das " Unglück" unbewusst anziehen. Denn man geht schon ganz anders in den Tag: Oh, Gott, und heut´ist auch noch FR.d.13. bir5gt schon eine gewisse Gefahr der schludrigkeit und ängstliche Menschen machen mehr Fehler als selbstsichere. Ist erwiesen.
Was ist schlimmer als Freitag der 13. ? Urgl, schluck, ächz: Samstag der 14. :-)))))
Gruß Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Frosch

Antwort von M@re am 02.04.2006, 21:35 Uhr

*g* Dein Spruch is schön... da gibts ja NUR Glück! ;o)

Ich kenn den Spruch so:

Schwarze Katze
- von rechts nach links ~ Glück bringt's!
- von links nach rechts ~ bringt's Pech!


LG
Mare

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meistens stelle ich erst recht spät fest...

Antwort von Urri11 am 02.04.2006, 21:41 Uhr

... ach heute haben wir ja Freitag den 13. .... manchmal auch erst am Samstag (ohweia da hab ich das Unglück ja schon verpasst).

Bin und war noch nie abergläubisch. Ich glaube jedoch auch, dass man das "Unglück" eher anzieht indem man an solche Dinge glaubt. Wozu sollte ich mir mit sowas das Leben vermiesen??? Freu mich an den schönen Dingen, kehre die Scherben zusammen und kaufe einen neuen Spiegel! Basta!!!

Liebe Grüße Urri

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Lach

Antwort von kleened am 03.04.2006, 0:56 Uhr

Also ich bin schon abergläubig in manchen Sachen,aber mit Freitag den 13.das ist vorbei.Mein Sohn ist am Freitag den 13. geboren und er bringt mir bestimmt kein Unglück.Mit dem Spiegel hm mal nachdenken,daher kommt es vielleicht das ich allen Müll anzieh.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@kleened - Freitag der 13.

Antwort von mamafürvier am 03.04.2006, 18:03 Uhr

Mein kleinster Sohnemann (2) entstand ungeplant an einem Freitag den 13. ungeplant aber war trotzdem ein Glück, denn er ist soooo süß.

Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.