*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von colla am 05.11.2003, 19:20 Uhr

zimmer aufräumen...hilfeee!

also ich weiß echt nicht mehr weiter.
seit 3 wochen rede ich,das dominik sein zimmer aufräumen soll.es passiert nichst.ich sehe es aber auch nicht ein warum ich das machen soll.eigentlich braucht er auch nur das grobe machen und ich mache dann die feinarbeit,aber selbst das überzeugt ihn nicht.nun habe ich ihn sozusagen im müll spielen und schlafen lassen,einfach weil ich dachte,das es ihn nach ner gewissen zeit selber ankotzt so zu leben.aber nein,das stört ihn nicht.ich bin mit meinem latein am ende,vielleicht könnt ihr mir ja noch helfen und mir einen tip geben?!

liebe grüße nicole und rasselbande

 
3 Antworten:

Re: zimmer aufräumen...hilfeee!

Antwort von max am 06.11.2003, 7:54 Uhr

Ich weiß ja nicht wie alt er ist, aber ich denke, er ist damit noch überfordert. Kinder haben schließlich einen anderen Ordnungssinn als Erwachsene.
Habe mal gelesen, dass man Kindern nicht sagen soll: räum dein Zimmer auf. Viel besser ist, man sagt: räum dein Lego in die Kiste zurück, oder man macht es gemeinsam.
Man soll ihnen kleine, überschaubare Aufgaben geben.

Bei Lisa (4,5) mache ich es seit langem so (seit sie 2 ist), dass ich sage, bevor sie ein Spielzeug nicht weggeräumt hat, wird nichts neues rausgeräumt. Und das funktioniert super.
So passiert es gar nicht erst, dass das ganze Zimmer ein Saustall ist.

lg max

Hoppla, war im falschen Forum. lg max

Antwort von max am 06.11.2003, 7:55 Uhr

aa

Re: Hoppla, war im falschen Forum. lg max

Antwort von Schneeflocke am 12.11.2003, 10:56 Uhr

Huhu,

das leidige Thema aufräumen kennen wohl die meisten. Bei meinen beiden Mädels 9 und 6 habe ich da so einige Probleme, dazu kommt das sie in einem Zimmer untergebracht sind und der eine schiebt es immer auf den anderen. Es gibt bei mir drei Regeln.

1. Erst raus oder zu Freunden wenn das Zimmer aufgeräumt ist.
2. bei einem unordentlichen zimmer gibt es keinen Besuch von Freundinnen
3.wenn nach mehrmaliger androhung immer noch keine Ordnung herrscht kommt der Gelbe Sack, damit wird dann alles eingesammelt weas noch rumfliegt und erstmal auf den Dachboden verbannt, meist hilft das, denn ich sehe nicht ein das ich noch für sie das Zimmer aufräume

Bei Luca(2 Jahre) liegt es wieder etwas anders. Luca helfe ich noch beim aufräumen, aber er muss auch mit aufräumen!!!

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.