*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Benedikte am 24.06.2004, 15:22 Uhr

Zeugnisse belohnen?

Hi,
mein Großer hat jetzt in der zweiten Klasse sein erstes Notenzeugnis gekriegt und ich bin total glücklich damit.Und überlege, ob ich ihm dafür was schenken soll. Wobei meine Politik eigentlich die ist, dass zeugnisse nicht belohnt werden, sondern Kinder gute Noten aus sich heraus anstreben müssen. Und wenn ich jetzt damit anfange, komme ich nie mehr runter davon. Also, was tun? Was macht Ihr? Und wie belohnt Iht die Kinder? Und was passiert mit den kleinen Geschwistern, die keine gelegenehit haben,Zeugnisse zu erwerben?

gruß, Benedikte

 
11 Antworten:

Re: Zeugnisse belohnen?

Antwort von shopgirl am 24.06.2004, 15:45 Uhr

hi,

ich würde sagen, zeugnisse kann man ruhig belohnen, einzelne arbeiten nur im ausnahmefall. und wenn ein kind wirklich ein schuljahr lang nur für die belohnung tolle leistungen erbringt - dann gehört es trotzdem/gerade/auch belohnt ;-)

lg,
shopgirl

Re: Zeugnisse belohnen?

Antwort von drahtseil am 24.06.2004, 16:50 Uhr

Hallo, von uns gabs bisher nichts, aber die Großeltern haben natürlich "belohnt". Ich weiß, daß ich mir früher auch immer eine Kleinigkeit aussuchen durfte. War zum Ärger meiner Mutter meistens ein Plüschtier. (Die gabs bei uns nämlich ganz schlecht, manchmal hat sie eins nähen lassen - Ihr wißt wo ich herkommme? :))) VG Chris

Re: Zeugnisse belohnen?

Antwort von AndreaR am 24.06.2004, 19:09 Uhr

Wir wurden früher von den Großeltern auch belohnt. Und ich glaube sogar, dass es von den Eltern für 1en und 2en auch was gab *grübel* Dieses System finde ich aber ungerecht, weil eine 3 u.U. härter erarbeitet sein kann als eine 1.

Mein großer bekommt ja nun morgen sein 1. Zeugnis (Text) udn ich habe überlegt, ob wir nicht mit ihm und seinen drei kleineren Geschwistern schön Essen gehen und dabei ganz feierlich auf das Zeugnis anstoßen sollten. Eis als NAchtisch versteht sich von selbst ;-)

Insgesamt fürs Zeugnis ne Belohnung finde ich schon okay ...

Antwort von Nina3Jungs am 24.06.2004, 20:10 Uhr

Ich finde es nur falsch, Noten abgestuft mit Geld zu belohnen. Lieber gibt es für ein insgesamt gutes Zeugnis etwas, was das Kind sich aussuchen kann.

Arbeiten werden nicht belohnt, aber für's Zeugnis gibt.... m.T.

Antwort von topeki am 24.06.2004, 23:43 Uhr

... es eine Kleinigkeit. Wirklich nur klein... ein Diddl-Block.
Ich bin früher auch immer zu meinen Großeltern mit meinem Zeugnis gerannt um evtl. eine Belohnung abzustauben. Ich denke mal meine Tochter wird es auch so machen :o))

Re: Zeugnisse belohnen?

Antwort von Beatrix in Canada am 25.06.2004, 5:31 Uhr

Bei uns gibt es nach den Zeugnissen immer einen Elternsprechtag in der Schule. Dann findet auch fast immer ein Buchverkauf statt. Wir nehmen die Kinder mit und sie duerfen sich dann als Belohnung ein Buch bei der Gelegenheit aussuchen.

Ansonsten hat's bei uns aber nichts zusaetzlich gegeben. Will ich auch nicht einfuehren. Kann schnell zu Problemen fuehren. Ich erinnere mich nur zu gut wie unfair ich es als Kind fand, dass ich fuer eine 3 bestraft wurde waehrend meine Brueder als etwas schlechtere Schueler fuer eine 3 eine Belohnung bekamen!

Gruss aus Calgary, Canada
Beatrix

Re: Zeugnisse belohnen?

Antwort von pssmg am 25.06.2004, 8:57 Uhr

Hallo allerseits,

also ich habe Zwillinge (versetzt in die dritte Klasse) und bei uns gibt es eigentlich nichts fürs Zeugnis. Habe das Problem das der Junge recht gut ist, während seine Schwester eine beinahe Lernbehinderung hat. Eine Ausnahme gab es allerdings. Mein Sohn hat Hausarrest erlassen bekommen, sonst wäre ich in den Ferien durchgedreht ;-).

Von den Großeltern haben beide schon Geld bekommen, aber beide auch das Gleiche, sonst hätte ich eingegriffen.

Gruß
Petra

Re: Zeugnisse belohnen?

Antwort von KatjaR am 25.06.2004, 10:17 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat beim letzen Zeugnis auch nach einer Belohnung gefragt, weil sie es von anderen Kindern gehört hatte. Etwas kaufen wollte ich nicht, da ich es vom Prinzip eher nicht gut finde, aber sie durfte sich einen Ausflug wünschen.

Zum Schulanfang für die zweite Klasse hat sie einen Füller geschenkt bekommen, weil das ihr sehnlichster Wunsch war (für die Schule brauchte sie ihn eigentlich noch nicht).
Und eigentlich finde ich die Idee ganz gut, etwas zum jeweiligen Klassenanfang zu schenken. Ihr Bruder kommt jetzt in die erste Klasse, bekommt also eine Schultüte, und sie wird wieder ein kleines Geschenk bekommen.

Gruß
Katja

Re: Zeugnisse belohnen?

Antwort von Sylvia1 am 25.06.2004, 16:53 Uhr

Hallo,

meine Tochter kommt zwar erst jetzt im Herbst in die Schule, aber ich weiß jetzt schon, dass ich ihr gute Noten auf dem Zeugnis auf jeden Fall finanziell belohnen werde!

Das war bei uns auch früher so, dass ich für Einsen und Zweien gestaffelt Geld bekommen habe. Für Dreien und schlechtere Zensuren habe ich nichts bekommen, musste aber auch nichts bezahlen (was es ja auch gibt, aber ich nicht gut finde).

Ich fand das als Schülerin gut, so wie es meine Eltern gemacht haben, und auch gerecht und es war für mich ein sehr großer Ansporn, da ich von Natur aus faul bin (eigentlich war es der einzige Ansporn für mich in der Schule, die ich vor allem in den höheren Jahren als langweilig, öde, weltfremd und am Bedarf vorbei damals empfand). Außerdem könnte ich so mit diesem zusätzlichen "Einkommen" mein kärgliches Taschengeld ein wenig erhöhen und mir ein paar Wünsche erfüllen, die meine Eltern mir eben so direkt nicht erfüllt haben.

Manchmal habe ich auch was für gute Arbeiten bekommen. Aber nicht grundsätzlich. Aber fürs Zeugnis habe ich immer Geld bekommen und kann auch ehrlich gesagt nichts Schlechtes oder Verwerfliches daran finden, wenn man ein gutes Zeugnis, also eine gute Leistung belohnt (auch bzw. gerade finanziell).

Sylvia

Re: Zeugnisse belohnen?

Antwort von Schneeflocke am 25.06.2004, 16:59 Uhr

Ich belohne die Zeugnisse meiner Kiddies auch. Sie bekommen für gute Noten einen festgelegten Gekldbetrag. Als Janine noch nicht in der Schule war bekam sie dann auch einen kleinen Geldbetrag das sie nicht zukucken musste

Re: Zeugnisse belohnen?

Antwort von germi am 28.06.2004, 10:52 Uhr

Hallo,

warum sollten gute Zeugnisse denn nicht belohnt werden. Jeder von uns freut sich über Lob und das darf einmal im Jahr auch mal in harten Talern geäußert werden. Freuen wir uns denn nicht über eine Leistungs-Prämie? Weihnachten und Geburtstag werden oft zum überreichlichen Schenken benutzt, ohne daß eine Leistung gebracht wurde. Klar sollen die Kinder fürs Leben und nicht für eine Belohnung lernen. Aber auch im Leben werden gute Leistungen belohnt, meistens jedenfalls ;-)

Gruß Germi

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.