Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos Babymassage
Stillen - so klappt es!
Stillen - so klappt es

Richtige Ernährung in der Stillzeit
Richtige Ernährung
in der Stillzeit
 
 
medela   Babypflege
 
  Stillberatung
  Zurück

Komisches Verhalten an der brust

Hallo

Ich wollte nachfragen ob ihr dieses "Verhalten " kennt. Unser Sohn ist 8 Monate alt und will keine Beikost, höchstens an etwas schlecken. Das wars. Ich stille noch voll. Nu hat er bisher oft am Tag getrunken, auch wenn ich mal "wollte" weil ^wir dann spazieren gingen oder so. Nun ist es seit neustem so, dass ich ihn anlege weil ich denke er hat Hunger (schmatzt oder so) und dann trinkt er etwas und hält dann einfach meine brustwarze im Mund, aber trinkt nicht wirklich. Wenn ich ihn ermuntern will, nimmt er manchmal ein bisschen. manchmal meckert er dann und ich höre auf. Aber er ist dann zufrieden. Dann macht er komischerweise Pausen von merh als 3 stunden oder meldet sich 4 std. nicht zum stillen. ich beite ihm dann an und manchmal das gleiche Spiel¨?! Er trinkt dann seine menge wenn ich ihn ins Bett lege und einschlafstille. Und in der Nacht (Da trinkt er alle 1.5 - 2.5 Std.) .
Was könnte das sein? und wenn er müde ist, will er trinken. Aber dann fallen ihm manchmal die Augen zu und plötzlich als ob er sich gegen den Schlaf sperren würde, reisst er die Augen wieder auf und meckert. Hat das nun etwas mit dem "Einschlafgefühl" zu tun oder mit dem stillen?
Er nimmt aber sehr gut zu , so mind. 80g pro Woche. Habe ich ihn fast überstillt oder gedrängt und er möchte eigentlich weniger trinken? Kann es sein, dass er am Tag weniger braucht, da er nun in der Nacht so viel trinkt? Also wenn er nun nur alle 4 Stunden kurz trinkt (oft nur eine Brust, die 2. gaanz kurz), reicht das aus für die milchbildung wenn ich voll stille? Viele Fragen, sorry... Liebe Grüsse


von buzzidil am 22.02.2013

Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antwort:

Re: Komisches Verhalten an der brust

Liebe buzzidil,

ja, das ist wirklich ein häufiges Verhalten, dass die Kleinen wenig Interesse an Beikost haben in diesem Alter.

Solange er - trotz des "Genußstillens" weiterhin gut gedeiht, brauchst du dir auch um dieses Verhalten keine Sorgen zu machen!

Viele Babys schaffen es in diesem Alter, in recht kurzer Zeit das erforderliche Maß zu trinken, und dann reichen ihnen wenige Minuten.

Du brauchst wirklich nichts zu tun, wenn ansonsten alles in Ordnung ist.

Und wenn es für dich ok ist, dass er jetzt eben häufiger in der Nacht stillt.

Lieben Gruß,
Kristina

Antwort von Kristina Heindel am 23.02.2013
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede:

Stillen nach Brust-OP (Vergrößerung links, Straffung bei tubulärer Brust rechts)

Hallo, ich bin zur Zeit mit meinem zweiten Kind schwanger. Bei meinem ersten Sohn hat es mit dem Stillen nicht geklappt: 3 Stunden nach dem Notkaiserschnitt konnte ich ihn zum ersten Mal sehen und anlegen. Es hat mit dem Anlegen trotz Hilfe nicht geklappt. Wir haben es immer ...

Nadine K   22.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brust
 

Trotz voller Brust kaum Milch?

Hallo liebe Stillexpertin ich stille meine 6wöchige Tochter, pumpe danach ab und sie bekommt dann noch ein Fläschchen mit Muttermilch. Seit heute früh ist meine rechte Brust gefühlt sehr voll (sie schläft seit gestern Abend ständig beim Stillen ein und trinkt nicht richtig) ...

sunbrinchen   22.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brust
 

Abgewöhnen von der Brust!?

Guten Abend, unser Sohn ist seit gestern 16 Monate alt. Von Beginn an schlief er an der Brust ein und auch jetzt ist es abends noch so, dass er nur mit der Brust einschlafen kann/möchte. Das Zubettbringen durch eine andere Person ist unmöglich, da er sofort in panisches ...

mata   20.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brust
 

Baby trinkt nur aus brust

Hallo! Meine tochter ist jetzt 13 monate und aufgrund einer hirnfehlbildung etwa 4 monate entwicklungsverzögert. Ich habe sie bis 7 monate voll gestillt und dann nach u nach beikost eingeführt, was im wesentlichen gut geklappt hat. Im moment stille ich noch abends , nachts u ...

kkjolly   20.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brust
 

Bruststreik was tun?

Hallo. Mein Sohn 2 Monate alt schreit nach einiger Zeit beim trinken die Brust an und trinkt dann nicht weiter, das geht den ganzen Tag über. Nachts ist alles super dann trinkt er ordentlich und schläft danach sofort weiter. Was kann das sein bekommt er nicht genug?Wenn ich ihm ...

getn2knowu   20.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brust
 

Schmerzende Brustwarzen

Liebes Beraterteam, mein Sohn ist jetzt 22 Wochen alt und wir haben erfolgreich die Stillhütchen abgewöhnt. Allerdings schmerzen mir die Brustwarzen zunehmend. Beim Trinken hat er die Lippen nach aussen gestülpt, allerdings verliert er oft den Unterdruck, ich höre das am ...

Conny1000   20.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brust
 

Ein Jahr ohne Schlaf und Dauernuckeln an der Brust... Ich kann nicht mehr!

Liebe Biggi, Zum Glück habe ich dieses Forum entdeckt und ich lese gerne deine Antworten. Ich bin nicht die erste hier mit meinem ‚Problem‘, und doch möchte ich dir schreiben, da ja jede Situation etwas anders ist. Mein Sohn ist nun 14 Monate alt und wird noch gestillt je ...

Leleyna   18.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brust
 

Baby 8 Monate braucht nachts häufig Brust

Hallo Biggy, meine kleine Maus ist nun im 8.Monat. Sie schläft meist bei uns im Bett oder zeitweise im Beistellbettchen... meistens dreht sie sich aber schon selbständig raus in mein Bett ;) Ist ja auch schön und ich genieße auch die Nähe zu unserer kleinen Maus. Aber wie ...

gerti-hauer   18.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brust
 

Zum Einschlafen an der Brust nuckeln

Guten Tag, meine Tochter 13 Monate möchte zum Einschlafen nur an der Brust nuckeln- ( sie ist schon langem auf Kindermilch und feste Nahrung umgestellt )- dabei dachte ich dass es gar keine Muttermilch mehr gibt aber es scheint dass durch das Nuckeln immer noch wenige Tröpfchen ...

nadinepink   13.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brust
 

Sohn möchte nur eine Brust

Hallo! Ich hab eine Frage. Mein Sohn 14 Wochen alt wird voll gestillt. Manchmal weint er weil er Hunger hat und biete ich ihm dann die rechte Brust an geht er weg und schreit bis ich ihm die linke Brust gebe. Dabei hatte er die linke Brust unter Umständen schon das Mal davor ...

jessy1000   12.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Brust
    Die letzten 10 Fragen an Biggi Welter und Kristina Wrede  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia