Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Infobereich Familienvorsorge
 
 
 
  Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader
Recht, Familienrecht

  Zurück

Gewünschte Arbeitszeiten nicht umsetzbar

Hallo,

Ich war jetzt knapp 2 Jahre Elternzeit und fange nächste Woche mit 25 Std. wieder an zu arbeiten. Unsere Öffnungszeiten sind Vormittag und Donnerstag zusätzlich nachmittags bis 18.00h. Wir haben Gleitzeit von 7.00- 19.30h.

Meine beiden Kinder sind im Kindergarten und der Kindergarten ist nur bis 16.30h besetzt. Ich habe meinem Abteilungsleiter bereits mitgeteilt dass es für mich so gut wie unmöglich ist, donnerstags nachmittags zu arbeiten, aber er will wegen Gleichbehandlung gegenüber anderen Mitarbeitern nicht weiter darüber reden und ich soll sehen wie ich es hinbekomme.

In dem Bereich wo ich arbeite sind wir zu viert und alle drei arbeiten an diesem Nachmittag, die haben aber auch alle mehr wöchentliche Stunden wie ich.

Gibt es irgenwie eine rechtliche Linie womit ich es hinkriegen könnte. Mein Mann arbeitet auch und er kommt immer spät und wenn ich die Kinder nach dem Kindergarten nochmal bei einer Tagesmutter unterkriegen würde, wäre ich auch nochmal mind. eine halbe Stunde unterwegs um die Kinder von A nach B zu bekommen. Das gehts dann auch von meinen Arbeitsstunden ab.

Ich sitze echt in der Zwickmühle und weiß nicht weiter.

Vielen Dank schonmal für die Antwort.
Ciddi


von Ciddi am 06.10.2017

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Gewünschte Arbeitszeiten nicht umsetzbar

Hallo,
darauf haben Sie leider keinen Anspruch. Hilft nur, mit allen Beteiligten zu reden
Liebe Grüße
NB

Antwort von Nicola Bader am 08.10.2017

 

Re: Gewünschte Arbeitszeiten nicht umsetzbar

Der Arbeitgeber soll - muss aber nicht - den familiären Interessen entgegenkommen.

Ich würde mit den Kolleginnen reden ob man sich untereinander einigen kann, dass die Öffnungszeiten gemeinsam abgedeckt werden und dem Chef eine fertige Lösung präsentieren.

Wenn das nicht geht, musst du letztlich die TZ-Beschäftigung abbrechen und dir bei einem anderen AG was suchen.

Antwort von uriah am 06.10.2017

 

Re: Gewünschte Arbeitszeiten nicht umsetzbar

Wie Uriah schon schrieb...

Aber: wie wöre eine Konpromisslösung dass Du jeden 2. Donnerstag lang gehst und an diesenbeiden Donnerstagen der vater auch mal seinen Part der Betreuung übernimmt?
Immerhin gehst Du nur TZ arbeiten weil ER lange arbeitet... JEDEN Tag.
Alles 2 Wochen mal an einem Tag etwas kürzen muss dann halt auch mal drin sein.

Warum müssen immer nur die Mütter ihre Arbeitszeiten biegen?

Gruss

D

Antwort von desireekk am 06.10.2017

 

Re: Gewünschte Arbeitszeiten nicht umsetzbar

Hast du in deinem Antrag auf TZ keine Einschränkung deiner Verfügbarkeit angegeben, kann der AG dich gemäß der üblichen Zeiten einsetzen. Kommt er dir jetzt entgegen, öffnet er allen anderen AN auch Tür und Tor mit ähnlichen Wünschen bzgl ihrer Anwesenheit zu kommen. Denen müsste er dann auch zustimmen - Gleichbehandlung. Nur mal so am Rande...

Antwort von cube am 07.10.2017

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht:

Arbeitszeiten nach der Elternzeit.

Guten Tag Frau Bader. Ich möchte nach meiner Elternzeit nur noch 30 bis 35 Std in der Woche arbeiten gehen( 5 Tage in der Woche ). Vor der Elternzeit bin ich 40- 45Std in der Woche arbeiten gegangen, 6 Tage Woche.Meine Arbeitszeiten waren von 6- 14.15 Uhr oder von 13- 20.15 ...

Laurettchen   29.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitszeiten
 

Änderung der Arbeitszeiten in der Elternzeit / Teilzeit

Hallo Frau Bader, ich bin Vater einer hübschen Tochter und habe bereits frühzeitig zwei Monate Elternzeit (Teilzeit) beantragt. War auch alles kein Problem und wurde genehmigt. Ich Arbeite Vollzeit. Übermorgen beginnt meine Elternzeit/Teilzeit und nun kommt der ...

Jan.Zimmermann   30.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitszeiten
 

Chef fordert Arbeitszeiten, wo wir keine Kinderbetreuung haben.

Sehr geehrte Frau Bauer, zuerst die Vorgeschichte. Vor der Elternzeit sprach ich mit dem Chef ab, dass ich nach einem Jahr wiederkomme und dann nachmittags arbeite. Bzw dass, was ich von zu Hause erledigen kann, von zu Hause aus tue. Während der Elternzeit war ich auf ...

grummelbrumm   25.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitszeiten
 

Darf der Arbeitgeber b Teilzeit in Elternzeit d Arbeitszeiten komplett bestimmen

Sehr geehrte Frau Bader, anders formuliert, ist es einem Arbeitgeber in einem großen Unternehmen mit vielen Mitarbeitern erlaubt eine Mitarbeiterin bei Teilzeit in der Elternzeit, in meinem Fall bei 20 Stunden in der Woche 3-4 mal einen Spätdienst ausserhalb der Kita ...

Sandkasten   16.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitszeiten
 

Habe ich ein Recht auf Arbeitszeiten bis 16 Uhr bei Teilzeit in Elternzeit?

Sehr geehrte Frau Bader, Ich arbeite als Verkäuferin bei Peek und Cloppenburg, mit da 50 Angestellten im Haus. Mein Antrag auf Teilzeit in der Elternzeit würde genehmigt, aber der Chef des Hauses sagt ich muss bei 80 Stunden im Monat mit 3-4 Spät Diensten rechnen. Darf er ...

Sandkasten   16.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitszeiten
 

Arbeitszeiten Änderung Mutterschutzgesetz

Hallo, Ich habe mal eine Frage und zwar war es ja bis jetzt so gewesen das Schwangere Frauen nicht nach 20uhr bis morgens um 6 Uhr arbeiten dürfen. Ich arbeite bei Lidl und als ich meinem Filialleiter mitgeteilt habe, Das ich schwanger bin, sagte er um 19.45Uhr muss ich ...

Tante Emma   11.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitszeiten
 

Arbeitszeiten zu spät keine Betreuung möglich was tun

Hallo, meine Arbeitszeit lag immer zwischen 15 und 21 Uhr und am Wochenende. Auch mein Mann arbeitet nach Dienstplan in 24 Stunden Schichten. Für unseren Sohn haben wir einen Krippenplatz, wenn die Elternzeit vorbei ist. Aber natürlich nur zu "normalen" Zeiten, also bis ...

lily77   18.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitszeiten
 

Muss Arbeitgeber bestimmten Arbeitszeiten zustimmen?

Hallo Beim Teilzeitantrag haben Sie mal geantwortet: Der Arbeitgeber ist unter Umständen verpflichtet bestimmten Arbeitszeiten wie z.B. zwei ganze Tage zuzustimmen. Wie genau ist das gemeint? Ich würde nämlich sehr gerne zwei ganze Tage arbeiten,weiß aber noch nicht ob ...

mahaca   03.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitszeiten
 

Arbeitgeber reduziert und ändort Arbeitszeiten!

Sehr geehrte Frau Bader, Ich kehre am 29. APRIL nach zwei Jahren Elternzeit zurück. Davor hatte ich eine 25 Stunden Stelle mit täglichen Arbeitszeiten von 8.30h bis 13h. ( Vetrag ist unbefristet) Jetzt will der Arbeitgeber meine Arbeitszeit kürzen auf 22 Stunden und meine ...

Beautyholic   25.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitszeiten
 

Kann mein Arbeitgeber bei einem Minijob meine Arbeitszeiten ändern?

Hallo, seit einem Jahr arbeite ich in einem großen Kaufhaus auf geringfügigen Basis 2-3 mal pro Woche von 18:30-22:30/23:00 Uhr. Diesen Job habe ich bewusst gewählt weil ich eine 2-jährige Tochter habe die ich sonst nicht anders Betreuen kann (bzw. nicht in die Kinderkrippe ...

Bohne2015   18.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitszeiten
    Die letzten 10 Fragen an Nicola Bader  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia