Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

Kleinkind nachts mehrere Stunden wach

Hallo Frau Höfel,
ich habe folgendes „Problem“:
Mein Sohn ist mittlerweile 16 Monate alt und hat eigentlich soweit immer ganz okay geschlafen. Aber seit ca. 6 Monaten ist er fast jede Nacht 1-2 Stunden wach. Wir achten darauf, dass wir tagsüber seinen Rythmus einhalten und er zu geregelten Zeiten isst und Mittagsschlaf macht. Dieser ist in der Regel von 12.30-13.30, manchmal auch bis 14 oder 14.30 Uhr.
Bis vor kurzem konnte er nach unserem Einschlafritual selbstständig einschlafen. Ich denke er hat seit ein paar Tagen eine Trennungsangstphase bzw. ist in einem Wachtstumsschub, (da ich auch tagsüber nicht den Raum verlassen darf ohne ihn) und er schläft nur mit meiner Hand ein. Auch ist es jetzt so, dass ich die komplette Zeit in der er nachts nicht wieder einschlafen kann, bei ihm bleiben muss. Was ziemlich in den Rücken geht, da ich über sein Bett gebeugt seine Hand halte. Ich habe auch versucht ihn in unser Bett zu holen, aber da nörgelt er und möchte in sein Bett und in sein Zimmer. Familienbett und Beistellbett ist bei uns also leider keine Alternative.
Wie kann ich ihm helfen, dass er wieder schneller einschläft? Man merkt er ist müde, aber kann einfach nicht schlafen.
So verschiebt sich auch teilweise seine Aufwachzeit, die eigentlich gegen 8 Uhr ist. Und irgendwie bringe ich es auch nicht übers Herz ihn zu wecken...
Eigentlich dachte ich die Phase des nächtlichen Wachseins wird irgendwann besser, aber es wird schlimmer. Können Sie mir einen Tip geben?
meistens schläft er so gegen 20 Uhr, aber zurzeit braucht er trotz meines Beiseins und Händchen halten länger als sonst zum einschlafen. Es wird zurzeit 30-60 min später. Ein Becher mit Wasser liegt bei ihm im Bett, falls er Durst hat, was aber selten der Fall ist, Milchflasche hat er seit dem 10 Monat abgelehnt.
Seit 3 Tagen ist es noch schlimmer geworden, er wacht alle 2 Stunden auf und ist dann trotzdem irgendwann nachts 1-2 Stunden wach. Vorletzte Nacht war ich so müde, dass ich mich zu ihm ins Babybett gelegt habe. So hat er dann ganz okay geschlafen. Was ja aber auch nicht auf Dauer geht. Letzte Nacht habe ich eine Matratze neben sein Bett gelegt. Da wollte er dann immer hin und her, zu mir, dann wieder in sein Bett, wieder zurück etc.
Können die Schlafstörungen eigentlich auch gesundheitlich bzw. organische Ursachen haben?
Viele Grüße
Lily


von Lily2016 am 01.10.2017

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antwort:

Re: Kleinkind nachts mehrere Stunden wach

Liebe Lily,

manche Kinder haben solche Phasen – und das macht einen wahnsinnig!
Am Ende bleibt häufig nur: einen sicheren (beleuchteten) Weg vom Kinderbett zum Elternbett organisieren, sodass das Kind nachts wandern kann.

Und packen Sie ihn eine Stunde später ins Bett! Sie können auch bequem im Sessel sitzen, anstatt mit krummen Rücken neben ihm!

Liebe Grüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 02.10.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

9 Monate alter Sohn nachts 2 Stunden wach

Hallo Frau Höfel, Mein Sohn ist jetzt 9 Monate alt und hat bis vor kurzem recht normale Schlaf- und Stillzeiten eingehalten nachts (alle 2-4 Stunden stillen) Jetzt ist es seit drei Wochen so, das er nachts, meist zwischen 1 und 3 Uhr wach wird und dann zwei Stunden lang ...

Inken81   06.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts wach, Stunden
 

12 Monate altes Baby ist nachts 1,5 Stunden wach

Liebe Frau Höfel, mein Sohn 12 Monate zahnt momentan mal mehr mal weniger. Seine Unruhe hat sich auch auf den Schlaf ausgewirkt seit ca 2 Wochen. Ganz typisch wachte er mehrmals auf und weinte, war jedoch mit Stillen, Kuscheln, Globuli oder auch mal Zahngel gut wieder in den ...

Glücksmamma   30.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts wach, Stunden
 

Ist es normal dass mein Sohn nachts alle 1-2 Stunden wach ist?

Hallo Frau Höfel, seit über 4 Wochen schläft mein Sohn (20 Wochen alt, körperlich sehr aktiv) nachts sehr unruhig und wird alle 1-2 Stunden wach. (Schmerzen schließe ich aus) Wenn ich ihn kurz stille schläft er wieder weiter. Wenn er dann wieder schläft muss ich ihm ständig ...

sarhav   30.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts wach, Stunden
 

Warum wacht unser Sohn nachts auf und schläft erst nach Stunden wieder ein?

Guten Tag Frau Höfel, unser Sohn ist nun 5 Monate und 3 Tage alt und schläft maximal bis 3 Uhr morgens und ist dann erstmal für 1-2 Stunden wach, bis er dann wieder bis 8Uhr schläft. Er hat noch nie durchgeschlafen ausßer nach seiner ersten Impfung aber sonst habe ich Ihn ...

Alukiz   01.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts wach, Stunden
 

Mein Baby ist nachts stundenlang wach

Sehr geehrte Frau Höfel, Meine Tochter kam vor 5 Wochen (ungeplant) per Kaiserschnitt zur Welt. Sie hat von Anfang an relativ viel mit Blähungen zu tun gehabt, wenn sie wach ist ist sie meist gut drauf, drückt und arbeitet aber meistens. Nachts hat sie schon seit 2 Wochen ...

Menixe   17.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts wach, Stunden
 

Warum wacht mein Baby (korrigiertes Alter 4,5) Monate nachts alle 2 Stunden auf

Sehr geehrte Frau Höfel, mein Sohn (korrigiertes Alter 4,5 Monate, er kam 7 Wochen zu früh auf die Welt) macht seit mehreren Wochen starke Probleme bei seinem nächtlichen Schlaf. Zum einen fällt das abendliche Einschlafen (geht nur durch Stillen oder Herumtragen) sehr schwer ...

Cubedoo   15.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts wach, Stunden
 

warum wacht 18 wochen baby nachts im 1,5 stundenrhythmus auf?

hallo...würd dich gerne mal was fragen...vielleicht hast du ja noch nen tipp für uns...emma is jez 18 wochen und seit 4 wochen wacht sie nachts im 1 1/2 stundentakt auf...will nur beruhigt werden und nich gestillt...fängt hysterisch an zu schreien,wenn ich sie versuche ...

yumyum   20.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts wach, Stunden
 

Kind ist nachts anderthalb stunden wach

Liebe Hebammen, unser Sohn (21 Monate) war schon immer ein schlechter Schläfer. Seit Januar zieht es sich durch, dass er nachts anderthalb bis zwei Stunden wach ist (meist von drei bis halb 5, oder von halb 5 bis sechs). Habe das Gefühl, er will schlafen, d.h. er spielt nicht, ...

paulirules   04.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts wach, Stunden
 

Hallo unser Sohn 10 1/2 Monate wacht nachts auf und Scheit gleich los

Hallo unser Sohn 10 1/2 Monate Er schläft nachts in seinem Bett und er wird nachts wach und schreit gleich los und dann nehmen wir in zu uns dann schläft er weiter Will er da nur nähe haben weil wir legen uns auch mit ihm hin zum schlafen abends das er weiß er kann inn ruhe ...

Anke86   15.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts wach
 

Mein Baby weint oft im Schlaf und wacht nachts fast stündlich auf

Liebe Frau Höfel, meine Tochter 8,5 Monate alt schläft immer noch nur mit mir ein. Tagsüber schläft sie 2x bis zu zwei Stunden aber nur wenn ich neben ihr liege und ihr die Brust gebe, sonst quengelt sie sehr und wird dabei wach. In Kinderwagen schläft sie überhaupt nicht mehr ...

MarieA   21.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts wach
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia