10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von rega am 11.06.2011, 19:47 Uhr

Was soll ich machen ?

Vor 3 Wochen ist ein Schulfreund meiner Tochter (10 J.) gestorben.
Sie kennen sich aus der Grundschule und mochten sich sehr sehr gerne.
Er war ihre Sandkastenliebe,und er hat ihr immer so liebe Briefe geschrieben.
Er war oft bei uns zu besuch uns sie bei ihm,ich kenn auch die Eltern ein wenig.
Da beide auf verschieden Schulen gehen/gingen ist der kontackt im letzten Jahr fast abgebrochen ,dennoch war er nie vergessen.
Jetzt hab ich mir gedacht da ich doch einige Fotos von ihm und seinen Freunden hab,von verschieden Partys meiner Tochter.
Ob ich diese Bilder den Eltern geben soll.
Und ob ich sie bald geben soll oder erst mit einem Gewissen abstand von einem halben Jahr oder so.

Ich bin so traurig ich weis echt nicht was ich machen soll.
Ich für mich ich würde alles haben wollen,was mich auch auf diese Idee gebracht hat.
Was denkt ihr darüber ?
LG rega

 
4 Antworten:

Re: Was soll ich machen ?

Antwort von bobfahrer am 11.06.2011, 20:18 Uhr

Naja, wenn du die Bilder doppelt hast denn ich denke deine Tochter möchte nicht darauf verzichten. Und tatsächlich würde ich eine ganze Weile warten um dann dort anzurufen und nachfragen wie es geht, ich dneke das ist erlaubt um dann die Fotos zu erwähnen ..., so würde ich das machen!
Evtl läuft man sich auch mal über den weg, aber nach ein paar Wochen würd ich das nicht machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was soll ich machen ?

Antwort von Dani01 am 12.06.2011, 10:31 Uhr

Hi,
jetzt würde ich das auf keinen Fall machen, allein die Vorstellung, mein Kind sit weg und jemand kommt mit glücklichen Bildern an.

Später, wann acuhauch immer, ich würde denkene sehr viel später !
Ja, sicher eine gute Idee, da freut mal sich evtl. über die alten Erinnerungen.

LG
D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

...vielleicht....

Antwort von majoscho am 12.06.2011, 18:15 Uhr

wäre es ja möglich eine Beleidskarte zu senden und darin zu erwähnen, dass du noch Photos hast und diese gerne als Erinnerung für Sie aufhebst, bis sie soweit sind und sich die Photos ansehen mögen.

Dann wissen die Eltern schon mal, dass du Photos hast.

Ich würde allerdings selbst immer den persönlichen Weg nehmen und würde hingehen und kurz persönlich mein Beileid ausdrücken und eben erwähnen, dass ich noch Photos habe, die ich zur Verfügung stelle, wenn sie das möchten.

Ich wäre sehr froh, wenn jemand mir mitteilt, dass er noch Spuren meines Kindes hat und mir diese auch übergeben mag. Den Zeitpunkt finde ich auch jetzt schon passend, denn einen falschen Zeitpunkt dafür gibt es nicht. Die Eltern wollen Zuspruch gerade jetzt und nicht irgendwann. Leider lassen sich viele eben in der direkten Zeit danach nicht sehen, weil sie das Gefühl haben, das passt nicht oder nicht wissen wie sie sich verhalten sollen, aber ich glaube, dass es schlimmer ist, wenn niemand einen in dieser Zeit anspricht oder sich blicken läßt.

LG
Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ...vielleicht....

Antwort von DK-Ursel am 12.06.2011, 21:50 Uhr

Hej allesammen!

Im Aktuell wurde das Thema auch gepostet und eine hat eine heiße Diskussion losgetreten.

Nur soviel:
Es ist sehr schwer,w enn man noch in so einer Siutuation war, zu erraten, nachzufühlen, was andere fühlen.
Daher - Finger weg von sowas!
Mit dem Kopf und ich-wäre-wenn ist sowas absolut nicht zu klären,selbst wir reagieren dann völlig anders als wir das jetzt glauben!

Und aus leidvoller Erfahrung, aber auch aus der Beschäftigung mit dem thema Trauerarbeit, kann ich nur sagen, daß in den aller-aller-allermeisten Fällen Kontaktaufnahme enorm wichtig ist.

Es gibt,wie die Antworten hier, aber auch im Aktuell zeigen, ja Möglichkeiten, die Eltern nicht sofort und unvorbereitet mit den Bildern aus glücklichen Zeiten zu konfrontieren.
Aber wegbleiben und nichts tun und auf "bessere Augenblicke/Zeiten" hoffen ist das Verkehrteste, was man tun kann.

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.