10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ceca2 am 21.10.2010, 20:59 Uhr

Schon Nachsitzen wegen nichtgemachter ´Hausaufgaben, ich flipp noch aus!

Ich könnte heulen! Gerade mal ein paar Wochen in der Schule und Sohnemann kommt mit nem Zettel nach Hause, dass er bereits dreimal seine Hausaufgaben nicht gemacht hat und deshalb nachsitzen muss und einen Eintrag bekommen hat. Prost Mahlzeit.

Während seiner gesamten Grundschulzeit hat er die Hausaufgaben nicht so oft vergessen.

Ich hoffe, der fängt sich ganz schnell und schludert nicht mehr rum.

Wie geht Ihr mit sowas um, oder kennt Ihr das gar nicht?

Gruesse
Ceca2 (die nicht nur heulen könnte, sondern es auch gründlich getan hat)

 
20 Antworten:

Re: Schon Nachsitzen wegen nichtgemachter ´Hausaufgaben, ich flipp noch aus!

Antwort von schnuffel35 am 21.10.2010, 21:04 Uhr

Meiner ist immer drum rum gekommen. Hatte sie nur 2mal vergessen, das dritte mal mußte man hier auch nachsitzen. Das "Konto" wurde immer nach den Ferien gelöscht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schon Nachsitzen wegen nichtgemachter ´Hausaufgaben, ich flipp noch aus!

Antwort von bobfahrer am 21.10.2010, 21:12 Uhr

H würde nie in die Schule gehen ohne HA gemacht zu haben. Ich hab ein Whiteboard gekauft, kostet ca. 35€ 120x90cm groß, da schreibt er alle Termine drauf, welche HA er bis wann machen muß, wann Arbeiten sind und sonstige Sachen. Mit Magneten kann man auch noch Zettel befestigen.

Ausserdem lernen wir Vocabeln daran. Super Investiotion, hängt wichtig in seinem Zimmer... :-)

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160476189212

Ausserdem kann ich ihm Nachrichten hinterlassen wie "Katze füttern" ;-) oder ne Telefonnummer usw....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schon Nachsitzen wegen nichtgemachter ´Hausaufgaben, ich flipp noch aus!

Antwort von sisyphos am 21.10.2010, 21:14 Uhr

ach das ist bei uns standart , meiner, allerdings noch grundschule, hatte im mitteilungsheft heute einen eintrag das er schon sechs mal was vergessen hat... der hat glück gehabt das die lehrerin bestimmt einiges übersehen hat. das hat er nämlich schon seit montag drin stehen, und heute hat er es endlich geschafft es mit nach hause zu bringen , oder nein, anderes rum, ich habe ihm noch mal zur schule geschickt. (mo, di, mi war leider keine zeit dafür)

wenn ich es mitbekomme das er etwas in der schule vergisst, dann schicke ich ihm normalerweise wieder zurück. wenn nicht, dann hat er halt pech gehabt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schon Nachsitzen wegen nichtgemachter ´Hausaufgaben, ich flipp noch aus!

Antwort von Ceca2 am 21.10.2010, 21:15 Uhr

Er hat ein tolles Hausaufgabenheft, nützt nur alles nix, wenn er keinen Eintrag macht.

Hoffe, er hat kapiert, das sich keine Striche und Éinträge uns sonstige negativen Auffälligkeiten mehr ertragen kann. Bin echt frustriert!

Liebe Gruesse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schon Nachsitzen wegen nichtgemachter ´Hausaufgaben, ich flipp noch aus!

Antwort von bobfahrer am 21.10.2010, 21:20 Uhr

H hat auch ein tolles HA-Heft, aber er schreibt die Einträge dann auf´s Board so das ich auch informiert bin, ausserdem ist das übersichtlicher wie so ein Mickey Maus Heftle...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

locker bleiben

Antwort von Suki am 22.10.2010, 9:10 Uhr

ich bin bei solchen themen recht locker.
solange die noten ansich stimmen.

dann muss dein sohnemann eben mal nachsitzen.
wieso nimmst du das persönlich? es geht doch von seiner freizeit ab.

lg suki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich versteh die Welt nicht mehr ...

Antwort von Petra Sch. am 22.10.2010, 10:27 Uhr

Du hast also gründlich geheult, weil Dein Kind mal nachsitzen muß!?
Es ist jetzt bestimmt kein Grund zum Jubeln, aber wenn Du wegensowas schon heulst und ausflippst kannst Du froh sein, dass du scheinbar sonst keine Sorgen hast. "Kopfschüttel"

LG Petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Du übertreibst!

Antwort von Tinai am 22.10.2010, 12:04 Uhr

Hallo,

klar ist das ärgerlich und Dein Sohn bekommt dafür eine Strafe, erfreut wäre ich auch nicht. Aber mach doch bitte deswegen kein Aufhebens. Er ist kein schlechter Mensch deswegen, er ist gesund, hat niemandem etwas böses getan und badet das auch ganz alleine aus.

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sag mal, nimmst Du das persönlich?

Antwort von Tinai am 22.10.2010, 12:06 Uhr

Hallo,

also der Satz

"Hoffe, er hat kapiert, das sich keine Striche und Éinträge uns sonstige negativen Auffälligkeiten mehr ertragen kann. Bin echt frustriert!"

Der stößt mir echt übel auf. Welche Wertigkeit hat das denn für Dich? Soll er seine Hausaufgaben Dir zuliebe machen? Trau Deinem Sohn was zu und trau ihm auch zu, dass er für sich selbst Verantwortung übernehmen kann.

Welchen Druck bekommt Dein Sohn von zu Hause, wenn Du das persönlich nimmst?

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schon Nachsitzen wegen nichtgemachter ´Hausaufgaben, ich flipp noch aus!

Antwort von Birgit67 am 22.10.2010, 12:11 Uhr

ich verstehe auch nicht warum du heulst - sei doch froh dass die Lehrer so schnell reagieren - in der 5. wurde zum Teil bei meinem Sohn erst nach 50 Einträgen mal die Eltern informiert - kann auch nicht sein - jetzt ist die Regel die wir am Elternabend besprochen haben: 2x Hausi vergessen Info an die Eltern.

Mein Sohn bekommt einen Rüffel - muss sich hinsetzen mir alle Hefte zeigen und dann sehe ich was fehlt und was nicht- sollte sich das wiederholen dann darf er mal nicht in sein heißgeliebtes Frühtraining (was mir zugute kommt dann muss ich nicht um 5 aufstehen).

Also siehs locker - schau die Sachen Deines Sohnes regelmäßig durch und dan passiert es weniger und wenn - er muss es ja ausbaden oder nicht??

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schon mal was von Pubertät gehört?

Antwort von like am 22.10.2010, 12:29 Uhr

und den teilweise ECHTEN Problemen, die Kinder da so bereiten?
Hier mal ein Link, wo du dich ein bisschn einlesen kannst, was alles so kommt: http://www.eltern.de/foren/pubert%E4t/
Und das sind in diesem Forum meist auch Probleme, für die es eine Lösung gibt. Solange mein Kind nicht schwerkrank ist oder sich drogenkonsumierend irgendwo auf der Straße rumhängt, bleibe ich guten Mutes, dass wir alles auf die Reihe kriegen! Zu dem haben sie ja uns Eltern......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

da muß ich fast ein bisschen schmunzeln...

Antwort von wunschtraum123 am 22.10.2010, 12:44 Uhr

Also, mein Sohn hat in der 4. Klasse (nur in der vierten, die anderen Jahre vergessen wir mal) 45mal seine Hausaufgaben vergessen. Nachsitzen mußte er aber nur einmal deswegen. Allerdings hatte ich ständig Kommentare von der Lehrering im Hausaufgabenheft, die ich unterschreiben sollte. Jetzt auf dem Gymi hat er, Gott sei dank, erst einmal etwas vergessen. Ich glaub bzw hoffe, die letzten Jahre waren ihm eine Lehre..........!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: da muß ich fast ein bisschen schmunzeln...

Antwort von Pedilein am 22.10.2010, 12:51 Uhr

wir haben mit den lehrern ein abkommen. am ende der woche müssen die eltern die vergangene woche unterschreiben, damit die lehrer sehen das sie das hausaufgabenheft kontrolliert haben.
bei und werden die aufgaben gleich nach der schule gemacht und hinterher kontrolliert. klar kommt es mal vor das sie was vergessen, dann müßen sie die aufgaben am anderen tag nach machen.
bei uns in der schule ist es genauso, kinder die 3 mal aufgaben nicht gemacht haben, haben eine std. nachsitzen, ich finde das vollkommen ok, beim nächsten mal überlegen sie es sich zwei mal ob sie eine stunde am tag in der schule verplempern wollen.

am besten gleich nach den aufgaben alles nach schauen ob sie gemacht wurden, die zeit sollte man sich nehmen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schon Nachsitzen wegen nichtgemachter ´Hausaufgaben, ich flipp noch aus!

Antwort von AnnaMa am 22.10.2010, 13:02 Uhr

Also ich finde das nicht so schlimm - weder das 3x-Vergessen-der-Hausaufgaben noch das Nachsitzen. Das kommt halt vor bei Kindern.

Vlg,

Anna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

komm mal wieder runter!

Antwort von Bengelengelmama am 22.10.2010, 15:08 Uhr

Neue Schule, neue Lehrer - er testet halt sein Grenzen aus - diese ist nun erreicht - er muss nachsitzen......
Ich hab auch so ein Kind, und muss JEDEN Tag seine Hausaufgaben auf Vollständigkeit kontrollieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: komm mal wieder runter!

Antwort von Sylvia G. am 22.10.2010, 15:12 Uhr

Hallo,

Hausi vergessen und er bekommt eine Strafe.......

Ist doch o.k.

Wieso ist es dir da zum heulen? Nachsitzen ist doch nicht so tragisch......

Mir wäre es recht, wenn meiner mal nachsitzen müsste, dann würde er vielleicht nicht so oft seine Hefte vergessen, die er für die Hausis braucht. Der Lerneffekt wäre bei uns ziemlich groß.......

Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sohn hat Strafe abgesessen

Antwort von Ceca2 am 22.10.2010, 16:07 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

erstmal Danke für Eure zahlreichen Antworten.

Also, als er mir mitteilte, dass er nachsitzen muss, fand ich das auch gar nicht so dramatisch, nicht toll, aber nicht dramatisch.

Dann kam aber der Zettel vom Lehrer zum unterschreiben mit dem Vermerk, dass er einen Eintrag ins Klassenbuch bekommen hat. Zufällig sass meine Freundin bei uns, die selber Gym-Lehrerin ist und bekam das natürlich mit und meinte Eintrag ins Klassenbuch sein nicht so wítzig, fliesst in die Note ein etc. Und dann war ich erstmal baff!

Ich kann mich aus meiner Schulzeit gar nicht an Einträge erinnern - war ja ein braves Mädchen.

Er hat die Aufgaben sicher nicht aus böser Absicht nicht gemacht, halt vergessen.

Ich habe ihn vorhin von der Schule abgeholt und bin auch schon wieder beruhigt.

Ich kann mir auch nicht erklären, weshalb ich mir solche Nachrichten so sehr zu Herzen nehme. Ich muss unbedingt gelassener werden!!!

Liebe Gruesse Euch allen
Ceca2

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hausaufgabe

Antwort von Bengelengelmama am 22.10.2010, 16:13 Uhr

kann man nicht vergessen, wenn sie im Hausaufgabenheft drin steht und sie durchgestrichen oder abgehackt wird! Das sagt unsere Lehrerin immer - und wie Recht sie doch hat!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sohn hat Strafe abgesessen

Antwort von Antje_Frosch_Tafkaf am 22.10.2010, 18:52 Uhr

Hallo!

Es wäre wirklich wichtig, an Dir zu arbeiten. Und es ist der erste Schritt, daß Du das erkennst.

Er macht das nicht, um Dich zu ärgern.

Für ein Kind ist es schlimm, wenn es nachsitzen muß und dann auch noch die heulende Mutter ertragen. Die waidwunde Mutter suggeriert dem Kind: Was tust Du MIR an. das ist nicht gut, überhaupt nicht. Das kann in Lernblockade und absoluten Schulfrust enden.

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meiner schreibt sie garnicht erst ein...

Antwort von kemax am 23.10.2010, 10:57 Uhr

also nützt weder ein Hausaufgabenheft was noch das weiter ober erwähnte Board... Da gibts nichts abzuhäkeln. Ich kann nur immer wieder an meinen Großen appelieren in der Schule besser hinzuhören. Die Strafe bekommt er ja dann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Wie auf vergessene HA -> Nachsitzen reagieren?

Hallo, ein drittes Post rund um das Thema 'zu viele Arbeiten in zu wenig Wochen'. Der Sohn (nun Klasse 6) hat in einem Fach es geschafft 3x die Hausaufgaben zu vergessen. Das bedeutet Nachsitzen, was ich richtig finde. Würdet Ihr da noch eine Maßnahme von Euch obendrauf ...

von AndreaL 07.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachsitzen

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.