10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Namens-Fee am 01.07.2010, 11:37 Uhr

off topic - Warum nicht schulterfrei in die Kirche?

Kann mir jemand erklären, was der Hintergrund ist? Ist es bei Protestanten und Katholiken gleich?

Danke und Gruß
Fee

 
24 Antworten:

Re: off topic - Warum nicht schulterfrei in die Kirche?

Antwort von Petsy am 01.07.2010, 11:41 Uhr

Bin kein Kirchgänger, war aber dieses Jahr zur Konfirmation, und da saßen einige Frauen mit Spaghettiträger-Kleid.
In der ev. Landeskirche.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: off topic - Warum nicht schulterfrei in die Kirche?

Antwort von SaRaNi am 01.07.2010, 11:42 Uhr

ich könnte es dir heute abend erklären, wenn ich meinen freund sehe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: off topic - Warum nicht schulterfrei in die Kirche?

Antwort von Pedilein am 01.07.2010, 11:46 Uhr

ich geh zwar selten in die kirche, aber hier nehmen die das nicht so eng, jeder trägt was er möchte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also, ich bin evangelisch...

Antwort von Trini am 01.07.2010, 11:52 Uhr

und habe schon viele Schultern in der Kirche gesehen.
Bräute, Konfirmandinnen und auch ganz normele Kirchenbesucherinnen und Besucher gehen oft recht offenherzig in unsere Innenstadtkirche.

Ein absolutes No-go sind nackte Knie und Schultern doch nur in der Orthodoxen Kirche (z.B.in Griechenland). Aber selbst da weichen (zumindest in Touristenregionen) zunehmend die Sitten auf.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also, ich bin evangelisch...

Antwort von alphafrau1 am 01.07.2010, 11:57 Uhr

Ich bin auch evangelisch und habe noch nie von sowas gehört. VG pali

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also, ich bin evangelisch...

Antwort von marlen80 am 01.07.2010, 11:58 Uhr

man geht ja auch nicht schulterfrei ins büro.

sollte man zumindest nicht, trotzdem tun es viele

oder als mann mit kurzer hose ins restaurant....

die meisten wissen es aber einfach nicht mehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: off topic - Warum nicht schulterfrei in die Kirche?

Antwort von wauwi am 01.07.2010, 12:01 Uhr

Hi,
ich glaube nicht, dass es dazu einen kirchengeschichtlichen Hintergrund gibt - lasse mich aber gerne belehren.
Für mich hat das etwas mit Anstand und Respekt zu tun.
Für jeden Anlass, sei es im Geschäftsleben oder bei gesellschaftl. Anlässen (z.B. Opernbesuch,Beerdigung) gibt es eben angemessene Kleidung, so auch für den Kirchgang.
Falls es dich selbst betrifft. Es gibt doch so schöne hauchzarte Bolerojäckchen, die verdecken die Schultern, wärmen nicht zusätzlich und sind so dünn, dass sie sich vor/nach dem Kirchgang gut im Handtäschlein verstauen lassen.
Ich habe aber auch schon Frauen/Mädchen mit Spaghettiträgern am Altar mithelfen sehen, so streng wird die Kleiderordnung wohl nicht mehr genommen (zumindest nicht bei diesen Temperaturen). Nur falls du in den Petersdom möchtest, solltest du dich vielleicht doch ordnungsgemäß kleiden. Dort wird die Kleidung kontrolliert.
wauwi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Das ist aber leider keine Erklärung für das Warum.

Antwort von Namens-Fee am 01.07.2010, 12:16 Uhr

Ich möchte ja gerne den Hintergrund verstehen - aber dazu waren ja auch schon Beiträge vorhanden, danke!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Namens-Fee

Antwort von SaRaNi am 01.07.2010, 12:40 Uhr

wie oben schon geschrieben, heute abend kann ich meinen freund fragen. hast dann morgen antwort.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: off topic - Warum nicht schulterfrei in die Kirche?

Antwort von huevelfrau am 01.07.2010, 13:41 Uhr

Also so weit ich weiss, hatte das halt früher mit der Offenzügigkeit zu tun. So à la wer sich so nackelig zeigt, ist Freiwild oder so.

Ob es einen kirchlichen Hintergrund hat, glaub ich nicht.

Als wir vor 13 Jahren kirchlich geheiratet haben, hatte ich auch ein schulterfreies Kleid und mir wurde von meinen Schwiegereltern (bei denen war Hitler gut und in der Zeit leben sie heute noch) nahegelegt, müsste ein Jäckchen anziehen. Da es affenkalt war, hab ich es gemacht, wäre es 30 ° C gewesen, garantiert nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also, ich bin evangelisch...

Antwort von RenateK am 01.07.2010, 14:21 Uhr

Hallo,
da ich nie in die Kirche gehe und auch keiner Religion angehöre, weiß ich nicht, ob das irgendwelche kirchlichen Vorschriften sind.
Aber bei uns geht man natürlich schulterfrei in Büro und - männlich oder weiblich - bei großer Hitze auch mit kurzer Hose und ins Restaurant natürlich auch. Also solche Regelungen kenne ich gar nicht und verstehe auch nicht, warum man das nicht sollte.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also, ich bin evangelisch...

Antwort von golfer am 01.07.2010, 14:30 Uhr

schulterfrei Büro....welche Sparte....geht eigenlich gar nicht...genau so baufrei....geht nicht....und zum fein Essen gehen geht der Herr natürlich nicht in kurzer Hose......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also, ich bin evangelisch...

Antwort von RenateK am 01.07.2010, 14:48 Uhr

Bei uns geht alles, bin in einer Uniververwaltung - da bin ich auch froh drüber, ein Grund mehr da zu bleiben, wenn man möglicherweise anderswo auch mehr verdient.
Ich weiß ja nicht, was Du unter frein essen gehen versteht, wir gehem im Sommer alle lin kurzer Hose ins Restaurant.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: off topic - Warum nicht schulterfrei in die Kirche?

Antwort von mamsje am 01.07.2010, 14:53 Uhr

War in einer privaten katholischen Mädchenschule - wir wurden damals sogar nach Hause geschickt, wenn wir mit Minirock oder Spaghettiträgern in die SCHULE kamen. Also wer mal ´ne Freistunde wollte .... ! Hat was mit dem Sexappeal zu tun (wohlgemerkt, wir waren nur Mädchen!). Ganz ehrlich - ich hab´s bis heute nicht verstanden. Verstehe aber auch nicht, wieso muslimische Frauen Kopftuch tragen?!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: off topic - Warum nicht schulterfrei in die Kirche?

Antwort von Petsy am 01.07.2010, 15:04 Uhr

Ich weiß, das hat nichts mit deiner Frage zu tun, aber wenn ich( katholische) Kirche höre,fallen mir momentan diese ganzen Missbrauchsgeschichten ein, und ich könnte ko.....
Und dann wird sich von der Kirche über Schulterfrei aufgeregt? Verstehe ich nicht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: off topic - Warum nicht schulterfrei in die Kirche?

Antwort von sylea am 01.07.2010, 19:53 Uhr

früher sind die frauen nicht so freizügig rumgelaufen wie heute.

die nonnen sind mit "gott" verheiratet (oder war es christus) und sie haben sich zu verhüllen, damit sie keinem anderem mann anlass geben das sie meinen irgendwelche reize zu empfangen.

es war einfach eine sache des "anstandes" sich "angemessen" zu kleiden wenn man in die kirche geht, also bedeckt!

heute ist es nicht mehr so!!
hatte vor ein paar wochen unseren diakon mal gefragt was die kids auf jeden fall zur konfi tragen sollten.
er meinte sie können anziehen was sie wollen, es gibt keine "kleiderordnung".
er meinte die meisten würden sich natürlich festlich anziehen, aber wenn jemand in jeans kommen möchte kann er es auch.

mein glaube ist nicht christlich, aber ich unterhalte mich gerne über solche dinge.
die kirche ist lange nicht mehr so "steif" wie viele glauben!!

kurze keider (kniefrei) sind genauso erlaubt heutzutage wie schulterfrei!

es sind eigentlich nur die älteren leute die es so "verbissen" sehen, sie haben es früher nicht anders gelernt!!

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: off topic - Warum nicht schulterfrei in die Kirche?

Antwort von trisha0570 am 02.07.2010, 10:47 Uhr

Vor Jahren war ich mal in Griechenland und wollte eine Tempelanlage besuchen. Extra für diesen Anlass habe ich meine Bermudas aus und ein knielanges Kleid angezogen. Leider hatte dieses Kleid aber keine Ärmel (keine Spaghettiträger, eher wie ein Top).
Was war die Folge?
Ich musste mir ein eklig altes Tuch um die Schultern legen und die Frauen mit kurzen Shorts oder Miniröcken - aber T-Shirts - liefen so rum. Das ist in meinen Augen einfach nur albern!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dass es Viele tun, hat eher etwas mit Unkenntnis zu tun...

Antwort von Astrid am 02.07.2010, 12:23 Uhr

Hallo,

auch eine Braut sollte eigentlich nicht schulterfrei am Altar stehen, das ist zumindest "Kirchen-Knigge" (dafür gibt's Jäckchen, Bolero oder edles Schultertuch zum Brautkleid etc.). Dass viele Menschen das heute nicht mehr wissen, weil sie sonst so gut wie nie in die Kirche gehen, heißt nicht, dass diese Regel nicht mehr gilt. Nackte Haut ist zwar etwas sehr Schönes, passt aber nicht so optimal in die Kirche.

Hier geht's ja nicht darum, seine Schönheit oder seinen Sex-Appeal zu zeigen, sondern (eigentlich) um die Hinwendung zu Gott mit entsprechendem Respekt vor dem Ort. Eine Kirche ist keine kitschige Kulisse für Traufeiern, sondern für Gläubige immer noch ein heiliger Ort. Da gilt, dass die Kleidung ein klein wenig angemessen sein sollte. Ich persönlich gehe zwar auch nicht oft in die Kirche, finde das aber trotzdem richtig. Man muss es ja nicht übertreiben, wie in Südeuropa, wo die Kleiderordnung bei Messen relativ streng ist.

LG

A.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @SaRaNi Hast Du ihn gefragt?

Antwort von Namens-Fee am 02.07.2010, 13:53 Uhr

Ich bin schon so neugierig?!?!?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Selbst in Barcelona ...

Antwort von azalee am 02.07.2010, 14:43 Uhr

... kommt man oberschenkel- und/oder schulterfrei NICHT in die Kathedrale. Da steht extra jemand, der das kontrolliert. Finde ich etwas übertrieben. In Griechenland halten die wenigstens noch die Tücher bereit, in Barcelona lassen sie einen eiskalt abblitzen, wenn man nicht das Richtige anhat.

Ansonsten finde ich aber auch, dass man sich für die Kirche eher dezent anziehen sollte. Ist doch eigentlich ganz wohltuend, einmal NICHT nur aufgebrezelte junge Frauen mit plakativen Reizen zu sehen. Und ja, ich finde schon, dass ein Shakira-Outfit besser in die Disko als in die Kirche passt.

azalee

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: off topic - Warum nicht schulterfrei in die Kirche?

Antwort von bobfahrer am 03.07.2010, 10:34 Uhr

Warum, geht dein Freund immer Schulterfrei?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: off topic - Warum nicht schulterfrei in die Kirche?

Antwort von Tinai am 03.07.2010, 11:39 Uhr

Hallo,

der Hintergrund ist, dass freie Schultern ablenken könnten.

Übrigens bei Männern und Frauen!

Ehrlich gesagt wünschte ich mir, dass solche "Kleiderordnungen" öfter auch mal berücksichtigt werden.

Ich finde es auch unerträglich, wenn Männer mit nacktem Oberkörper oder Unterhemd in der Stadt rumlaufen. Und genauso müssen die Shorts meiner Kinder eine gewisse Länge haben, wenn sie in die Stadt gehen und Flipflops gehen auch nicht. Da werde ichw ohl auch immer konservativer.

Aber der Hintergrund ist einfach die Angemessenheit des Ortes, bescheidene Kleidung, die nicht ablenkt und kein Fleisch zeigt.

Gruß Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: off topic - Warum nicht schulterfrei in die Kirche?

Antwort von Birgit 2 am 05.07.2010, 8:16 Uhr

Hallo,
für mich hat das auch mit Anstand/Respekt zu tun. Ob es einen tatsächlichen religiösen Hintergrund hat, weiß ich nicht. Ich finde es einfach unpassend, genauso halt, als einer mal in diesen grünen "Tarnhosen" mit Schlabbershirt bekleidet auf einer Hochzeitsfeier erschien. Fand ich unmöglich!

Ich war am letzten Wochenende mit meinen Arbeitskolleginnen auf einer "Beschneidungsfeier". In der Moschee gab es einen Eingang für Männer, einen für Frauen. In der Moschee mussten wir die Schuhe ausziehen und möglichst die Schultern bedecken. Aus Respekt haben wir uns natürlich angepasst!

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eine ärmellose Bluse...

Antwort von Namens-Fee am 06.07.2010, 10:26 Uhr

trug am Wochenende selbst die Pastorsfrau in einem Taufgottesdienst und sah damit weder ungepflegt, freizeitmäßig noch schlabberig aus, sondern absolut bieder. Ärmellose Bluse ist auch schulterfrei, aber selbstverständlich nciht zu vergleichen mit bauchfreien Spaghettiträgertops, Hotpants o.ä.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.