10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bine u. Pascal am 11.04.2012, 13:14 Uhr

Minecraft

Hallo,
Sohnemann (10 J.) war über Ostern bei seinen älteren Cousins. Jetzt ist er ganz scharf auf dieses PC-Spiel "Minecraft". Ich hab mal kurz reingeschaut und kann eigentlich nichts "Schlimmes" finden. Ich bin da aber ziemlich unbedarft. Kennt ihr das Spiel? Gibt es da irgendeine Altersbeschränkung?
Danke und lg,
Sabine

 
9 Antworten:

Re: Minecraft

Antwort von ChrissyF.71 am 11.04.2012, 14:02 Uhr

Mein Sohn, 12 Jahre, spielt es auch sehr gerne! Hab jetzt auch schon öfter reingeschaut und nichts schlimmes dabei gefunden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Minecraft

Antwort von glückskinder am 11.04.2012, 18:53 Uhr

Meiner spielt dieses auch. Ist wie Lego bloß am Computer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Minecraft

Antwort von Alexa1978 am 11.04.2012, 19:32 Uhr

Mein Sohn (12) spielt das schon etwas länger und ich finde, es ist ein tolles Spiel, wo Kreativität gefragt wird. Minecraft spielt man nicht nur, an Minecraft bastelt man herum (Texture Packs, Mods etc.)

Minecraft ist aber sehr vielschichtig. Man kann es alleine (Singleplayer) oder im Internet (Multiplayer) spielen.

Im Single Modus ist das Spiel harmlos, im Mutiplayer Modus (mit Chatfunktion) muss jeder selbst wissen, wie weit man sein Kind ins Internet zu fremden Spielern lässt ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Minecraft

Antwort von Strudelteigteilchen am 11.04.2012, 20:00 Uhr

KindKlein (männlich, 11) spielt das auf dem Android-Tablet mit großer Begeisterung. Das ist das ideale "wir fahren Stunden mit dem Zug und das Kind nervt"-Spiel.

Allerdings nicht im Muliplayer-Modus sondern alleine.

Ich weiß gar nicht, was das Spiel für eine USK hat. Ich glaube, ich hatte das damals gesucht, als KindKlein spielen wollte, und keine gefunden. Aber es ist ja nirgendwo brutal oder so - eher wie Lego am Computer.

Übrigens hat sogar KindGroß (weiblich, 15) das Spiel für sich entdeckt - und sie hätte keinen Spaß daran, wenn er brutal wäre. Die beiden bauen Häuser und bewerten dann, wessen Haus besser ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Minecraft

Antwort von Bine u. Pascal am 11.04.2012, 21:33 Uhr

Danke euch, das war auch mein erster Eindruck.
LG, Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Minecraft

Antwort von AndreaL am 12.04.2012, 7:34 Uhr

Hallo,

ich hebe mal mahnend das Pfötchen ;-)... Ich finde das Spiel auch klasse, wirklich... Wir haben hier schon zu dritt davor gehangen und zugeguckt. Die Freunde des Sohnes haben zusammen auch 'Server', auf denen sie online zusammen spielen (also ohne fremde Spieler) - ist total putzig.

ABER der Suchtfaktor ist enorm. Hier gibt es - trotz aller Harmlosigkeit - grad bei allen Jungs Beschränkungen. Ging nicht anders .

Also ja - das Spiel ist wirklich ausgesprochen nett und kreativ! Letztlich ist es auch nur ein Spiel und als Eltern muss man das begleiten und aufpassen.

LG

Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Minecraft

Antwort von Mama_Maria am 12.04.2012, 22:43 Uhr

Muss Dir beim Suchtfaktor zustimmen. Mein Sohn spielt es seit gut einem 3/4 Jahr und wir hatten hier schon manchen Kampf um die Spielzeiten. Er darf jetzt täglich abends 1,5h spielen. Das ist im Vergleich zu seinen Freunden wenig. Die Kinder sitzen alle am Computer und sind über Skype verbunden. Da kann man stundenlang gemeinsam Häuser und Tunnel bauen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Minecraft

Antwort von Dani01 am 13.04.2012, 9:49 Uhr

Hi,
ja, süchtig :) macht es, aber es ist ein tolles Spiel.

Meiner ist auch mit Freuden auf einem Server und über Skype verbunden, alternativ fallen alle hier ein, samt Laptops und LANen ;)

LG
D.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hier das Gleiche *g*

Antwort von AndreaL am 13.04.2012, 11:09 Uhr

...Minecraft und der iPod im Ladegerät mit facetime (skype von apple) an. Meistens ein dritter noch übers Telefon (Freisprechfunktion) dazugeschaltet.

Wir Eltern winken uns dann gelegentlich zu :-) beim Vorbeigehen.

Computerspielen kann also auch nett sein, den Daumen drauf habe ich jetzt trotzdem ;-).

LG

Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.