10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 77shy am 24.06.2012, 19:16 Uhr

Ist es normal, dass wir noch nichts von der Schule gehört haben?

Unser Sohn (6.Klasse, Gym) hat vor einigen Wochen einen blauen Brief bekommen, in dem stand, dass er wahrscheinlich nicht versetzt wird (Latein 5 und kein Fach zum Ausgleichen).

Nach LANGEN Überlegungen haben wir uns entschieden, dass er nach den Sommerferien in die 7.Klasse der Realschule versetzt werden soll. Daraufhin haben wir mit der Klassenlehrerin gesprochen und ihr unsere Entscheidung mitgeteilt. Sie hatte bis dahin schon mit der Lateinlehrerin gesprochen, die sich nun dazu entschied, unserem Sohn eine "Gnadenvier" zu geben. Die wird nun auch im Zeugnis stehen. (also: versetzt)
Die Klassenlehrerin meinte, dass wir einen Antrag stellen müssen mit unserem Wunsch und dann die Lehrerkonferenz entscheidet dann. Sie würde aber nicht sehen, dass unserem Wunsch etwas dagegenstünde.

Tja, das Ganze ist nun schon bestimmt 4-5 Wochen her und bisher haben wir noch nicht gehört, wie es nach den Sommerferien weitergeht. (In 5 Tagen gibt es Ferien) Beim Bücherausteilen fürs neue Schuljahr sollte unser Sohn Gym-Bücher bekommen, die er aber eigenmächtig gegen Realschul-Bücher eingetauscht hat. Die Klassenlehrerin hat zu ihm nichts gesagt, aber er fragt (natürlich) auch nicht.

Wir haben schon zweimal einen Brief an den Gym-Leiter geschickt mit der Bitte um Rückruf, aber es tut sich nichts. Telefonisch ist nie jemand erreichbar........oder eben nur die Sekretärin, die angeblich immer alles weiterleitet, woraufhin sich jemand bei uns melden soll.

Was sollen wir noch tun? So langsam denken wir nämlich, dass die Lehrerkonferenz unserem Wunsch nicht stattgegeben hat......

MfG

 
11 Antworten:

Re: Ist es normal, dass wir noch nichts von der Schule gehört haben?

Antwort von nicosma am 24.06.2012, 19:18 Uhr

Ich würde da sofort persönlich hingehn

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Reich auch wie nicosma

Antwort von rebi am 24.06.2012, 19:22 Uhr

selbst vorbei gehen, morgen Früh..
rebi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ubs ich sollte das heissen sorry:o)

Antwort von rebi am 24.06.2012, 19:24 Uhr

o,t

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ubs ich sollte das heissen sorry:o)

Antwort von Luni2701 am 24.06.2012, 19:26 Uhr

ich würd auch morgen früh persönlich hingehen.

Wenn der Rektor noch nicht da ist, bzw. unterrichtet dann eben warten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Habt Ihr keinen Elternvertreter?

Antwort von Trini am 25.06.2012, 12:18 Uhr

Bei uns waren die letzte Konferenzen am Montag vor der Zeugnisausgabe.

Vorher ist also auch keine Entscheidung.

Meine Frage ist aber auch, was die Konferenz beschließen soll???

Ein Schulwechsel kann von der Konferenz (im Falle dass es keine 5 gibt) ja eh nur EMPFOHLEN werden. Und es ist dann ganz allein Eure Entscheidung.

Mit nur einer Fünf würde er bei uns aber ohnehin versetzt.
Und mit der Gnaden-Vier auch.

Trini

PS: Ich würde die klassenleitung anrufen. Bei uns kümmert sich der Rektor auch nicht um jeden einzelfall.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei uns ist es andersrum....

Antwort von 77shy am 25.06.2012, 13:40 Uhr

Wir als Eltern empfehlen und die Lehrerkonferenz entscheidet dann, ob unser Sohn querversetzt werden kann/darf.

Die Zeugniskonferenzen waren schon vor einer Woche.

MfG

PS: Elternvertreter ist mein Mann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bei uns ist es andersrum....

Antwort von mauselchen am 25.06.2012, 18:20 Uhr

Hallo,
habt ihr noch nicht persönlich nachgefragt? Es muss doch schrecklich für deinen Sohn sein, nicht zu wissen, wie es nach den Ferien weitergeht. Ich würde so häufig und lange in der Schule sein, bis ich eine Antwort hätte.
LG mauselchen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und der musste raus, als über Euren Sohn gesprochen wurde

Antwort von Trini am 26.06.2012, 11:01 Uhr

Ich wäre allerdings in dem Fall draußen stehen geblieben und hätte GLEICH mit der Klassenleitung gesprochen.

Bei uns braucht eine Querversetzung auf Wunsch der Eltern allerdings keinerlei Zustimmung.
Man kann auch ein Kind mit lauter Einsen auf die Hauptschule querversetzten, wenn man das will.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wir haben gar nicht erfahren, wann die Konferenz ist/war......

Antwort von 77shy am 26.06.2012, 22:03 Uhr

Hat sich heute aber alles geklärt.....

MfG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und??????? Aber sag mal, ist kein Elternvertreter dabei bei der Konferenz?

Antwort von Trini am 27.06.2012, 8:08 Uhr

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und??????? Aber sag mal, ist kein Elternvertreter dabei bei der Konferenz?

Antwort von 77shy am 27.06.2012, 13:31 Uhr

Nein, da war kein Elternvertreter dabei. Darf wohl auch nicht

Aaaaalso, der Gym-Leiter war ziemlich verwundert, dass wir von nichts wussten. Die Klassenlehrerin sollte schon letzte Woche ein Elterngespräch mit uns führen und uns zu erläutern, wie die Konferenz verlaufen ist. Das hat sie allerdings nicht getan. Sie hat sich ja nicht einmal bei uns gemeldet.

Der Querversetzung wurde zugestimmt. Unser Sohn kommt nach den Sommerferien in die 7.Klasse der Realschule. Am Freitag ist er beurlaubt (falls er das will), da er sich sein Zeugnis nicht mehr persönlich abholen braucht. Das machen wir dann in den Ferien.

Auf der einen Seite ist er erleichtert, weil ihm der Stress auf dem Gym echt zu heftig war, aber auf der anderen Seite realisiert er nun, dass er aus seiner Klasse raus muss.

MfG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

An die, die noch Schule haben...

bei meiner Tochter 6 Klasse gymn stehen noch 2 Schulaufgaben an. Tja....hier ist seit freitag freibadwetter, brütend heiß und die lernlaune ist natürlich extrem eingeschränkt. Auf gut deutsch...Kind hat nullkommanull Bock etwas zu tun. Sie kommt schon völlig erschöpft von ...

von Reni+Lena 21.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Regeln in der Schule

hallo, wir haben einen Sohn, der Ende des Monats 11 Jahre alt wird. Er ist sehr lebhaft und besucht seit Anfang des Schuljahres die 5. Klasse der Realschule. Hier hatte er auch eine Empfehlung der Grundschule für bekommen. Das erste Halbjahr klappte auch relativ gut, obwohl ...

von sturmwissel 05.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

wegen vorzeitig aus der Schule nehmen zu weiter unten

heute stand es bei uns in der Zeitung dass es Familien gibt die bis zu 10 Tage ihre Kinder untentschuldigt aus der Schule nehmen- und da Schulpflicht herrscht werden Busgelder verhängt - je nach finanzstatus der Eltern wurde bereits zwischen 800 und 1500 Euro Busgelder ...

von Birgit67 03.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

KInd vorzeitig aus der Schule nehmen um in Urlaub zu fahren.....mt

HAllo MÄnne und ich haben nun schon ne weile gerätselt und nun dachte ich vielleicht gibt es hier Lehrer die die Frage beantworten können. In Töchterchens Klasse ist ein Mädchen das in dern Weihnachtsferien schon früher in Urlaub fuhr, also früher aus der Schule genommen ...

von Drillingsmama 31.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Tochter wird in Schule ausgenutzt

Meine Große, 7. Klasse Gymnasium, ist zwar kein Überflieger, aber eine relativ gewissenhafte Schülerin, d.h. sie macht regelmäßig ihre Hausaufgaben und hat alle Dinge dabei, die die Lehrer so fordern. Nun ist es mehrmals vorgekommen, dass die Kinder von den Lehrern in 3er ...

von Silvia3 29.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

wie groß ist die schule

guten Morgen ich habe heute mal ausgerechnet wieviele Kinder an der Schule sind also die 5 klässer von meiner Tochter haben von a-g zwischen 25-31 schüler bis zur 10 Klasse sind das dann 2´200 schüler habe ich auf der Hompagne nachgesehn. Lehrer/innen sind es aus der ...

von rebi 17.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Schulprobleme, bzw. Einstellung zur Schule

Hallo, das folgende Problem betrifft die Tochter einer guten Freundin. Wir haben schon viel diskutiert, aber ich weiß auch keinen wirklichen Rat. Aber vielleicht hat von Euch ja noch jemand eine zündende Idee! Die 12- jährige Tochter meiner Freundin ist im Moment in der ...

von laina01 30.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Morgens übel vor der Schule

Unsere Tochter (12 Jahre und 10 Monate) steht morgens auf, ihr geht es gut. Frühstückt, macht sich fertig und dann geht es ihr schlecht. Magengrummeln, Kreislauf usw. In der Schule ist nach ihren Aussagen nichts vorgefallen. Noten sind gut, Freund hat sie auch viele. Kann ...

von huevelfrau 26.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Die Zwillinge brauchen ein netbook für die Schule.

Kann man den kaufen? Irgendwelche Systemanforderungen haben wir nicht ...

von Zwurzenmami 16.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Weiterführende Schule - habt ihr alle schon eine Entscheidung getroffen?

Hallo zusammen! So langsam kommt der Tag der Anmeldung näher und wir sind uns hier noch überhaupt nicht einig was das Beste für unsere Tochter ist. Und auch sie selber hat keinen Plan. Die Meinung ändert sich täglich und je mehr wir nachdenken und abwägen, desto unsicherer ...

von HaJa 11.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.