10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von laina01 am 10.12.2011, 13:55 Uhr

Bronchitis/Schule/ Nebenwirkung Spasmo Mucosolvan

Hi,

bin im Moment etwas ratlos. Habe auch schon bei dr. Busse gefragt, weiß aber nicht so genau, ob ich da noch Antwort bekomme.
Mich würde daher interessieren, wie ihr bei folgender Situation handeln würdet?!
Meine Tochter hat seit Beginn der Woche eine Erkältung, sie hat wie üblich inhaliert und Nasentropfen gegen ihre verstopfte Nase bekommen!
Nun hat sie aber in der Nacht von Donnerstag auf Freitag so extrem gehustet, dass ich mit ihr am Freitag zum Kia gefahren bin.
Leider war dort nur eine Vertretung. Die hat festgestellt, dass J. eine spastische Bronchitis hat und ihr Spasmo Mucosolvan verschrieben.
Sie fragte noch, ob wir das Medikament kennen und als ich dies verneinte, meinte sie nur sie solle das auf jeden fall 5 Tage lang nehmen und dann absetzen.
Da ich selber sehr stark erkältet bin, habe ich ihr das Medikament besorgt und dann auch gegeben! Normalerweise lese ich mir immer die Beipackzettel vorher durch (aber wie gesagt, mir gings selber gestern nicht wirklich gut )!
Tja, wie dem auch sei, sie hat nun folgende Nebenwirkungen Zittern der Beine, was auslöst, dass sie dadurch total unruhig ist und sie hat Kopfschmerzen! Diese Nebenwirkungen werden auch als häufig beschrieben. Hätte die KiÄ mich gleich darauf hingewiesen (unser eigentlicher KiA macht das nämlich), hätte ich sie gleich gefragt, ob es nicht eine andere Möglichkeit gibt und wenn nein, dann hätte ich folgenden Fragen gleich gestellt!
Mein Problem ist eigentlich folgendes: J. schreibt am Montag und Dienstag Deutsch (Grammatik), bzw. Mathearbeit! Nun ist sie im Moment durch die Nebenwirkungen (vor allem Unruhe und Kopfschmerzen) so eingeschränkt, dass sie nicht wirklich lernen kann (ok, eigentlich beherrscht sie den Stoff)!
Aber wenn sie sich jetzt schon nicht auf das Lernen konzentrieren kann, wie soll sie sich da in der Arbeit konzentrieren können???
Am Liebsten würde ich dieses Zeug absetzen, aber da steht extra drin nicht ohne Rücksprache mit dem Arzt (geht nicht, da WE, oder soll ich zum Notdienst?)! Wie gesagt, eigentlich müsste sie es bis einschl. Dienstag nehmen!
Soll ich sie am Montag und Dienstag trotzdem in die Schule schicken?
Die Ärztin kann ich ja erst am Montag morgen ab 9.00 Uhr fragen, aber da schreibt sie eigentlich gerade ihre Mathearbeit!
Oder soll ich sie zu Hause lassen, obwohl der Husten schon besser ist?
Was würder ihr machen???

Und bitte keine Vorhaltungen über Sinn oder Unsinn des Medikamentes oder darüber, dass ich vorher den Beipack hätte lesen müssen.
Unser eigentlicher KiA ist immer sehr verantwortungsbewußt und versucht eigentlich immer erst homöopathische Medikamente, es sei denn es geht nix mehr! Er klärt einen auch normalerweise über entsprechende Nebenwirkungen auf und dachte, dass sei bei seiner Vertretung ähnlich!
Na ja, und wie gesagt habe mich selber gestern gerade so herum geschleppt. Leider hatte ich keinen, der sonst mit meiner Tochter hätte zum Doc fahren können. Mein Mann musste arbeiten, Oma ist im Urlaub!

Danke schon mal für Eure Meinungen!

 
4 Antworten:

Re: Spasmo Mucosolvan - wir haben's auch abgesetzt!

Antwort von Astrid am 10.12.2011, 14:32 Uhr

Hallo,

als mein Sohn als Kleinkind eine spastische Bronchitis hatte, hatten wir auch Spasmo Mucosolvan verschrieben bekommen. Die Nebenwirkungen waren aber eine Katastrophe: Er titschte herum wie ein Gummiball, war völlig überdreht und konnte abends nicht schlafen, sondern zappelte im Bett weiter herum. Außerdem bekam er von dem Zeug Durchfall. Ich bin dann nochmal mit ihm zur Kinderärztin gegangen und habe ihr das geschildert. Sie sagte, das sei recht häufig so, und wir sollten einfach auf den normalen Mucosolvansaft (der ist rezeptfrei) wechseln. Das haben wir dann auch von jetzt auf gleich gemacht, und sofort war alles wieder normal. Die Bronchitis ging auch damit weg.

Man darf also einfach wechseln. Gib Deiner Tochter doch auch den normalen Mucosolvansaft. Denn Probleme macht nur der Wirkstoff, der die Broncho-Spasmen lösen soll. Der ist zwar hilfreich, aber kein Muss.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bronchitis/Schule/ Nebenwirkung Spasmo Mucosolvan

Antwort von Sabine,benleo am 10.12.2011, 15:53 Uhr

Geht lieber noch einmal zum KINDER - Notdienst und laßt abhören, wenn die Bronchien noch zu sind kann man ihr Sprays zum Öffnen der Bronchien geben, und evtl. braucht sie auch ein Antibiotikum ( kann man mit CRP Test herausbekommen). Kannst mich gerne per PN anschreiben, ich bin vom Fach.

Spasmo Mucosolvan hat es in sich, es tut mir leid, dass ihr jetzt mit den Nebenwirkungen zu kämpfen habt.
Bitte gib ihr jetzt nicht einfach nur Mucosolvan, denn das Präparat produziert von sich aus so viel Schleim, den bei einer spastischen Bronchitis ( die Bronchien sind verengt ) gar nicht mehr herausbekommt.

Gute Besserung

LG
Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Sabine

Antwort von laina01 am 10.12.2011, 16:41 Uhr

du hast eine PN

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: du auch zurück alles Gute

Antwort von Sabine,benleo am 10.12.2011, 18:04 Uhr

LG
Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

weiterführende Schule

So nun haben wir die 4 Schulbesichtigung hinter uns, für die weiterführenden Schulen. 2 mal Gesamtschule, 2 mal Gymnasium. Und sind ratlos. Wohin mit dem Kind. Leider sind die Schulbesichtigungen hier vor den Elternsprechtagen und vor dem Gespräch zwecks Übertritt. OK die ...

von fisch1010 26.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

1. Elternsprechtag auf weiteren Schule hätten wir hinter uns gebracht

am freitag hatten wir den 1. elternsprechtag in der 5. klasse. ich war bei allen lehrern um sie mal kenn zu lernen, bzw. ein gesicht zu den personen zu haben, wenn unsere tochter über das fach redet. das feadbeack von den lehrern war sehr positiv und ich bin sehr froh, dass ...

von teddy.666 21.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Empfehlungsgepräch Weiterführende Schule - Frage

Hallo, bei unserer Tochter steht jetzt im Dezember das Gespräch über die Weiterführende Schule an. Mich würde mal Interessieren wie das so abläuft. Ich meine man kennt ja die Noten seiner Kinder und kann sich dann in etwa ausrechnen wo die Empfehlung wohl hingeht. Oder? Auch ...

von Verona 10.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

E-books in der Schule?

Hilfe! Tausend verschiedenene Postings hier in diesem Forum, aber der Ranzen meiner Tochter ist einfach viel zu schwer! 6. Klasse, mindestens 8 kg und einen weiten Schulweg. Kein Wunder, dass sie in ihrer Freizeit nur noch totmüde ist. Sie tut mir so leid! Die Lösung wäre ...

von Joria 03.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Soll ich in der Schule anrufen und nachfragen?

Bei der Schulanmeldung (Bayern), habe ich angegeben, dass ich meine Tochter auf LRS testen lassen möchte. In der Grundschule haben sie mich die ganze Zeit vertröstet. Außerdem hätte der Test in der 5.ten sowieso neu gemacht gehört. Bis jetzt hat sich die Schule noch nicht ...

von LENI 06.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Hausaufgabenbetreuung weiterführende Schule?

Ich frag auch mal hier, paßt ja vom Alter: Hat jemand sein Kind an einer weiterführenden Schule in der Hausaufgabenbetreuung und kann mir sagen, wie das abläuft? Werden dort tatsächlich Hausaufgaben gemacht bzw. kann man sich darauf verlassen, dass diese dann fertig werden, ...

von Curly-Cat 21.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Bin am Ende:-(( 5. Klässler ist in der Schule unerträglich:-((...

Hallo, ich muß jetzt mal hier schreiben, weil ich mit meinen Nerven echt am Ende bin und einfach nicht mehr weiter weiß... Mein Sohn ist nun in der 5. Kl G9 und fast seit Beginn gab es Probleme... Daß es nicht einfach auf dem Gym. sein würde, war klar aber so....dabei ...

von munzette 20.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Hausaufgaben von anderen in der Schule abschreiben... was erzählen Eure Kinder?

Hallo, der Sohn geht jetzt in die 7. Klasse (Gym) Im letzten Schuljahr fing es damit an, dass er erzählte, wie immer mehr seine Mitschüler Hausaufgaben in der Pause mal eben von ihm oder anderen abschreiben würden. Mittlerweile ist es fast täglich im neuen Schuljahr der ...

von AndreaL 05.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

5. Klasse Sachsen: Fazit nach einer Woche Schule. Wie ist es bei Euch?

Hallo, die erste Woche in der 5. ist vorbei, jedoch habe ich noch keine Ahnung, wie es laufen wird. Die ersten 2 Tagen waren halt nur da, um das Gym zu zeigen, den Stundenplan aufzuschreiben, und organisatorisches zu klären. Mehr als 3 Stunden am Tag war es nicht. ...

von Nathalie B. 27.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

1. HÜ auf der neuen Schule in Deutsch

und meine Tochter meinte, so eine easy Arbeit hatte sie noch nichtmal in der Grundschule geschrieben hoffentlich meint sie jetzt nicht das es immer so weitergeht und sie strengt sich trotzdem an. am montag steht mathe als hü ...

von teddy.666 26.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.