10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jess01 am 29.05.2011, 19:10 Uhr

An die Berliner Mamis

Hallo,
ich habe eine Tochter sie wird im Juni 11 Jahre...bis jetzt ist sie ausser ein paar stationen mit dem Bus noch nicht alleine gefahren.Jetzt möchte sie morgen alleine zu einer Freundin fahren mit der s-bahn und der u-bahn...ich traue es ihr zu ...aber ich bin so unsicher.
Wie weit fahren eure den schon alleine mit der bvg ?

Lg eure überängstliche mami

 
2 Antworten:

Re: An die Berliner Mamis

Antwort von Katja + Fabio (Berlin) am 29.05.2011, 20:36 Uhr

Hallo,

vorweg ... ich habe Jungs, glaube aber das es für die eigentliche Frage unerheblich ist! Auch wir wohnen mitten in Berlin.

Was genau sind den deine Bedenken???
Wichtig ist das sie sich zurecht findet. Weiß sie wann sie wo ein-, aus. und umsteigen muss??? Kann sie Pläne der U und S-Bahn lesen???

Mein Großer (mittlerweile schon etwas älter) ist seit er 9 war zumindesten teilweise allein gefahren. Er wollte das unbedingt - ich musste lernen ihm zu vertrauen, loszulassen und ihn zu stärken. Anfangs fiel es mir schwer und ich war besorgt dass irgendetwas passieren könnte. Sein Weg zur Schule damals war nur mit 2 mal umsteigen zu erreichen. Bei unbekannten Strecken habe ICH ihm anfangs die Verbindung rausgesucht und aufgeschrieben/ausgedruckt. Bekannte Strecken fuhr er einfach so.
Im Nachinein betrachtet war es gut. Er hat schnell gelernt sich zu orientieren und konnte auch irgendwann flexibel reagieren wenn zB irgendeine Strecke plötzlich gesperrt war oder ähnliches.

Wenn Du es ihr zutraust und sie es will (heißt ja sie selbst traut es sich genauso zu ) dann laß sie fahren. Sprecht vorher den Weg duch und laß sie anrufen wenn sie bei ihrer Freundin angekommen ist.

LG Katja & Co

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine fährt komplett alleine

Antwort von chartinael am 30.05.2011, 8:52 Uhr

... allerdings hat sie Übung seit der 1. Klasse.

Hier meine Anleitung:

Geh mit ihr die Strecke durch. Sag, Du begleitest sie, aber nur als "separater" Fahrgast - um sicherzugehen, daß sie sich korrekt und angemessen verhält.

Wenn das alles klappt und du das ein paar mal so machst, wirst du schnell vertrauen in ihre orientierungsfähigkeiten fassen.

In der ersten war unsere lernmethode so: erst mit ihr fahren, dann ein oder 2 türen weiter einsteigen und beobachten. später mußte sie nur noch an start-/ziel-/umsteigepunkten anrufen. Jetzt ist sie 11 und fährt auch mit dem ICE alleine oder der Regionalbahn oder so. Weiß wie sie fahrpläne lesen muß, was man in unvorhergesehen fällen so macht, kennt ausweichstrecken etc pp.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.