Vornamen

Vornamen

Fotogalerie

Redaktion

 

von kaempferin  am 11.02.2020, 13:35 Uhr

Doppelnamen noch in Mode?

"Deshalb würde ich immer auf den Bindestrich verzichten."
Wie bereits geschrieben - dann würde ich gleich einen DOPPELnamen nicht wählen. Eben aus DIESEM Grund. Und mir das halt viel zu lang wäre.

"Denn der Rufname ist dann Matthäus-Erasmus, nur ein matthäus geht da nicht."
Hm... nicht unbedingt... *grübel*... Ich hatte mal in der Berufsschule eine Klassenkameradin namens Eva(-)(Maria) (hat sie mir so gesagt, als ich sie mal gefragt habe, ob sie noch einen 2. Vornamen hat) - und die wurde auch NUR Eva genannt/gerufen. Allerdings weiß ich nicht, ob ihre Namen einen Bindestrich hatten/haben. Denn das habe ich nicht gefragt.

Und Dein hier vorgestellter Doppelname Matthäus-Erasmus wäre mir - auch wenn er nur als Beispiel dient/dienen sollte - etwas ZU gestelzt und extravagant. Und ebenfalls VIEL zu LANG - auch viel zu lang zum Rufen. Aber halt jedem das Seine... wer halt meint, er müsse das so machen, dann soll er...

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Wann ist Ihr Entbindungstermin ..? In diesen 12 Foren für die Schwangerschaft
finden Sie andere schwangere Frauen, die auch in Ihrem Monat entbinden:
Schwangerschaftsforen
  * Januar * März * Mai * Juli * September * November
  * Februar * April * Juni * August * Oktober * Dezember
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.