Anzeige

Stillberaterin Biggi Welter

Stillberatung

Biggi Welter

   

 

Baby schläft ausschließlich beim stillen ein

Hallo liebe Stillberaterinnen,

meine Tochter ist nun 16 Wochen alt und schläft ausschließlich beim stillen ein. Es gab eine Zeit, da klappte auch tragen ganz gut, aber seit zwei Wochen funktioniert auch das nicht mehr.
Nun stört mich das stillen überhaupt nicht, im Gegenteil. Ich stille sogar sehr gerne. Leider ist unser Problem im Moment, dass sie oft schon satt ist, aber noch nicht schläft. Beispielsweise wenn wir morgens aufwachen, füttere ich sie und gehe sie wickeln. Danach ist sie noch hundemüde, kann aber ohne stillen nicht einschlafen. Da sie aber noch vom Frühstück satt ist, geht regelmäßig das Theater los. Sie möchte zwar an die Brust, aber sobald sie merkt, dass Milch kommt, protestiert sie lautstark, da sie ja nichts essen möchte. Sie will wohl einfach nur nuckeln, aber saugt zu kräftig.
Da ich auch einen sehr starken Milchspendereflex habe, ist es zusätzlich anstrengend für sie.
Gibt es eine Möglichkeit, ihr das Saugen zu erleichtern?
Um den Milchspendereflex in den Griff zu bekommen, habe ich schon alles mögliche versucht, bergauf stillen, blockstillen (machen wir auch immernoch), pumpen vor dem stillen, Milch ablaufen lassen. Leider war bisher alles erfolglos.
Über einen Tipp würden wir uns wirklich freuen, da sie besonders tagsüber massive Schwierigkeiten hat, einzuschlafen.

Liebe Grüße,

Eileen

von Lunasea am 13.03.2019, 09:20 Uhr

 

Antwort:

Baby schläft ausschließlich beim stillen ein

Liebe Eileen,

so schwer es auch fällt, es ist wichtig, in dieser Situation nicht in Hektik und Aufregung zu
verfallen. Je mehr Sie versuchen um das Kind zu beruhigen und je hektischer Sie werden, um so
aufgedrehter kann auch das Baby werden und dann ist man schnell in einem Kreislauf, der
nur mehr schwer zu durchbrechen ist. Weniger ist hier oft mehr.
Der Punkt ist, dass der Fokus vom Kind genommen wird, dass sich nicht mehr alle Anspannung
auf das Kind konzentriert und es so die Gelegenheit bekommt, sich wieder zu entspannen und
zu beruhigen. Der Teufelskreis der Anspannung, die sich auch bei den Eltern aufbaut und so das
Kind immer unruhiger werden lässt, muss durchbrochen werden. Das kann manchmal auch
dadurch erfolgen, dass das Baby auf eine Decke gelegt wird und die Mutter oder der Vater es
durch unaufgeregtes, leises Sprechen und sanftes Streicheln beruhigt. Manche Eltern setzen sich
in dieser Situation sogar mit ihrem Kind ins Auto und fahren ein paar Kilometer :-).
Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Kind saugen möchte, aber keine Milch mehr mag, können Sie entweder über einen längeren Zeitraum immer die gleiche Brust anbieten (aus der die Milch
dann nicht so stark fließen wird) oder aber Sie bieten ihm einen Finger (das muss nicht
unbedingt dein Finger sein, Väter haben auch Finger und können Babys tragen) zum Saugen an.

Sollten Sie Zeit zum Lesen haben, so möchte ich Ihnen das Buch „Das 24-Stunden-Baby“ von
Dr. William Sears empfehlen. Dr. Sears gibt viele Anregungen wie Eltern mit ihrem
besonders anstrengenden Baby (er nennt sie Babys mit erhöhten Bedürfnissen ) umgehen
können.

LLLiebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter am 13.03.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Baby 9 Wochen alt - stillen will einfach nicht klappen...

Hallo, Ich habe diese Frage schon im Stillforum gestellt und hoffe, dass ich hier vllt den entscheidenden Tipp bekommen kann, wie ich mein Baby doch noch stillen kann..! Die Stillbeziehung zu meinem Sohn (geboren am 20.12.18) fing eigentlich gut an. Er ging sofort an die ...

von Spooky_Jenna 26.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Baby 5 Monate, 15 mal stillen

Hallo, Meine Kleine ist jetzt 5 Monate alt. Seit einigen Wochen will sie tagsüber alle 1,5-3h, die 3h eher selten und nachts ca. alle 1-2,5h trinken. Manchmal sind das dann nur 5 Minuten nachts. Ich hab da auch schon versucht, sie anders zum schlafen zu bringen als wieder zu ...

von SaEna 20.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Erkältung des Babys dafür verantworttlich, dass es sich nicht stillen lässt?

Hallo! Meine kleine Maus ist jetzt 10 Wochen alt und leider erkältet. Sie hört sich sehr verschleimt an und hustet hin und wieder. Wenn ich sie anlege, brüllt sie nach kurzer Zeit. In der Zeit, in der sie saugt bevor sie brüllt, habe ich das Gefühl, sie saugt nicht richtig. ...

von Maria165 20.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Baby 4 Monate wacht jede Stunde auf - Stillen?

Guten Tag, meine Tochter ist 4 Monate alt. Ich versuche es kurz zu machen: Nachts: 1. Schlafphase 2-3h, danach evtl 2x1h. Dazwischen weint sie (15-90 min) und lässt sich nur durch stillen beruhigen, schläft aber nicht unbedingt ein. Sobald ich die Brust wegnehme (ob nach ...

von Julia 111 14.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Mein Baby will nur stillen mit 11 Monaten.

Hallo liebe stillberaterinnen, Mein Sohn, ca elf Monate jetzt, möchte gerade nur noch gestillt werden. Er wacht im Moment auch sehr oft nachts auf und schläft deshalb neben mir. Allerdings ist das aufwachen fast jede Stunde schon seeeehr viel angenehmer als der letzte Monat, ...

von Mutterfuchs 21.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Wieso wacht mein Baby jede Stunde zum stillen auf?

Guten Tag Mein Baby , 4 Monate alt - ist etwas schwierig. Sie ist sehr brustfixiert. Hier ist das erste Problem- sie nimmt keinen Schnuller, beruhigt sich also nur durch meine Brust. Sie hat noch nie mehr als 3 Stunden am Stück geschlafen. Beim zu Bett gehen gibt es immer ...

von bubbelchen87 21.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Reicht Stillen und Fingerfood meinem 6 Monate Baby?

Guten Tag  Mein Baby ist 28 Wochen alt. Mit 5 Monaten haben wir Breikostproben angefangen. Er mochte es eigentlich recht gut, aber ass immer nur paar Löffeli, dann wurde gestillt! Es wurde dann auch etwas mehr bis ca. 70ml, aber seit ca. 3 Wochen ist Brei doof für ihn! ...

von Jimbal 15.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Herpes beim Baby, stillen?

Hallo, ich vermute, dass mein 11 Monate altes Baby einen Lippenherpes hat. Werde dies morgen vom Kinderarzt abklären lassen. Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich das mit dem Stillen mache? Ich habe natürlich bevor ich es gemerkt habe ihn gestillt und könnte jetzt damit ...

von blnerin 03.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Baby bockt nachts nach dem Stillen

Hallo, mein Sohn ist 15 Monate alt. Er wird nach Bedarf gestillt (ca 3-5 Mal /24std). Wenn er nachts aufwacht - er schläft bei mir im Bett-, zieht er die Bettdecke zur Seite um gleich zu stillen. Irgendwann schmerzen vom lauter nuckeln allerdings die Brustwarzen und ich ...

von Amanda32 02.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Baby schreit tagsüber beim Stillen

Hallo, Meine Tochter wird am Donnerstag 5 Wochen alt und nach anfänglichen Stillschwierigkeiten und stillen mit Stillhütchen stille ich die kleine nun voll ohne Stillhütchen. Nachts klappt das auch echt super, sie wird ca. alle zwei Stunden wach und trinkt ohne Geschrei (außer ...

von Natalieee 02.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Die letzten 10 Fragen an Biggi Welter und Kristina Wrede
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.