Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwangerschaftsberatung

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

   

 

Zahnfleischbluten gefährlich?

Guten Tag Herr Dr. Bluni.

Ich habe jeden Tag Zahnfleischbluten. Ich war auch schon beim Zahnarzt gewesen dort wurde mir nur empfohlen weiterhin gut Zähne zu putzen und das mache ich auch.
Da ich jeden Tag Blut schlucke wollte ich fragen ob das schädlich ist für mein Kind?
Ich bin in der 24.ssw.
Falls dieser Hinweis wichtig ist :Ich bin Rhesus negativ und habe auch noch keine
Anti-D-Spritze bekommen. Und deshalb hab ich jetzt irgendwie bedenken das das schlucken von Blut (durch Zahnfleischbluten) gefährlich für mein Kind sein kann.

Danke für Ihre Antwort.

von Laurettchen am 16.05.2016, 23:50 Uhr

 

Antwort:

Zahnfleischbluten gefährlich?

Hallo,

nein, ist es nicht und lassen Sie dazu die Parodontosebehandlung durchführen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 17.05.2016

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Dr. med. L. Hellmeyer

Dr. med. Lars Hellmeyer

Geburt per Kaiserschnitt

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Frauenarzt Dr. Bluni - Schwangerschaft und Geburt:

Zahnfleischbluten

Hallo Herr dr. Bluni, Ich habe öfters beim zähneputzen Zahnfleischbluten, nicht arg, ist immer nur ein bisschen Blut dabei. Mich stört es nicht, es tut auch nicht weh. Ich bin in der 36 ssw, muss ich das behandeln lassen? Wie gesagt, mich stört das nicht. Vielen Dank im ...

von Tani89 27.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnfleischbluten

Zahnfleischbluten

Zahnarzt meinte,wenn starke Blutungen auftreten in Bezug auf Zahnfleisch,dann ist das wehenfördernd und kommt ne Frühgeburt.Ab wann ist denn viel?Wenn er halt an s Zahnfleisch geht o an ne Tasche(hab 1)kommt Blut.Ich selber bemerke da Blut nicht,wenn ich Zähne putze. Bin in ...

von wesch 10.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnfleischbluten

Zahnfleischbluten

Ich war schon 2x deshalb beim Zahnarzt, bekomme Ende Okt. prof. eine Reinigung. Ich blute sogar beim Joghurt essen (also sogar bei weichen Lebensmitteln und nicht gerade wenig) kann das schädliche Auswirkungen haben aufs Kind wenn man ständig Zahnfleischbluten ...

von Urmelchen2012 11.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnfleischbluten

Zahnfleischbluten

Hallo Dr.Bluni, mein Zahnarzt hatte mir nach einer professionellen Zahnreinigung einen antibakteriellen Gel auf die Zähne aufgetragen und danach hieße es nicht nachspülen (1.Std.) Jetzt bin ich nur besorgt ist das schlimm, wenn ich etwas davon runtergeschluckt habe? Habe ...

von Hasi2405 27.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnfleischbluten

Zahnfleischbluten

Guten Abend! Da ich immer Zahnfleischbluten habe (beim Zähneputzen) hat mir mein Zahnarzt empfohlen, Chlorhexamed 0,2 % zu benutzen! Ich habe aber in deb Inhaltsstoffen gelesen, dass da Pfefferminzöl sowie Rhizinusöl vorhanden ist! Beides löst doch auch Wehen aus! Das ...

von Suse 26.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnfleischbluten

Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.