Dr. med. Vincenzo Bluni

Windpockenimpfung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,

Ich habe am 18.Oktober die erste Impfung und im November (16.11.) die zweite Impfung gegen Windpocken bekommen.
Vom 23.11 - 29.11 hatte ich meine Tage, sollte die nächste Blutung am 20.12/21.12 eigentlich bekommen.
Habe am 27.12 einen test gemacht und der zeigte positiv an.

Nun meine Frage, bin ich gegen Windpocken nun immun oder muss ich auf passen bzw Vorsichtig mit Windpocken Kinder den Kontakt meiden? Und ist es nun gefährlich für das ungeborene?

Mein Mann sagt es könnte behindert werden/sein?! Er macht mich dadurch total verrückt.

von Stolze Mama am 29.12.2017, 10:16 Uhr

 

Antwort auf:

Windpockenimpfung

Hallo,

ob Immunität gegeben ist, lässt sich nur mit einer Blutuntersuchung beantworten.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 29.12.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.