was muss ich nun tun?

Antwort in der Schwangerschaftsberatung

Hallo,
Ich glaub die Frage wäre bei der Rechtsanwältin hier im Expertenforum angebracht gewesen.
Ich kann ein bisschen aus Erfahrung berichten, allerdings wird Dir das nicht viel Mut machen fürchte ich.
Ich habe jetzt einen 10-wöchigen Kampf hinter mir, mein AG scheint in etwa auf dem selben Niveau und Kenntnisstand wie Deiner zu sein. Letztendlich hatte meine FÄ gestern ein Einsehen und hat das BV aus medizinischen Gründen erteilt(Blutungen, Zwillinge, Hämatom, tiefliegende Plazenta). Aber auch sie wartete solange, weil das betriebliche BV Vorrang gehabt hätte, ich war bis gestern deshalb schon 3 Wochen im Krankengeldbezug. Ich habe mich wie Du zuerst an den AG mündlich gewandt. Dann an den BA und dann an das zuständige Amt. Es drehte sich im Kreis. Jeder spielte dem anderen den Ball zu, Ich fühlte mich im Stich gelassen. Nebenbei wiegelte sich die ganze Belegschaft auf, die geschlossen hinter mir stand; ich fühlte mich schuldig für diesen Kleinkrieg. Wichtig ist, dass Du Deine Bedenken dem AG schriftlich äußerst damit Du was in der Hand hast! Also eine e-Mail wo Du die Probleme aufzählst, welche Deiner Meinung nach in der Schwangerschaft unzumutbar sind am Arbeitsplatz mit Zeitfrist bis wann Du eine Antwort erwartest. Daraufhin muss der AG Dir ein Angebot machen. Wenn ihr verschiedener Meinung seit, muss der AG(eigentlich nicht Du) den BA hinzurufen. Wenn das alles nicht passiert schaltest Du die zuständige Behörde ein. Leider bekam ich da die Antwort: „wir haben ihren AG darüber aufgeklärt wie er eine Gefährdungsbeurteilung zu führen hat. Mehr können wir nicht tun“. In diesem Fall kannst Du da nur Sturm laufen und hartnäckig bleiben; ruf so oft an bis die deinen Namen nicht mehr hören können, denn wenn die nichts tun können wer dann? Ich kann verstehen, dass Du schon erschöpft bist davon. Leider gibt es keinen anderen Weg als diesen um für Dein Recht zu kämpfen.
Liebe Grüße und ganz viel Kraft!

von Regenbogenmutti am 21.12.2019, 13:38 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.