Wärmflasche nach ICSI

Antwort in der Schwangerschaftsberatung

Ich kenn mich jetzt nicht aus.. das überlasse ich anderen..

kann nur sagen das ich in der 6 ssw eine Wärmepflaster auf mein Bauch gelegt hatte weil ich so darmschmerzen hatte und hatte dann einen riesen großen Bluterguss in der Gebährmutter (mit plazenta teilablösung lt. Arzt?)eben ein Risiko einer Fehlgeburt.. Lt. meines Arztes war die tiefenwärme Mitschuld.. anfangs sollte man Wärme anscheinend eher meiden..

Aber die Einnistung? kann ich mir nicht vorstellen das, dass schaden kann..
Nur der Mann soviel ich weiß soll vorher nicht heiß baden...

Aber so ne Wärmflasche gibt ja jetzt auch keine ultra Hitze ab so wie mein Wärmepflaster damals.. ich würd mich nicht zu sehr stressen.. Psychischer Druck ist auch nicht gut! Ich hätte auch nur mit einem Transfer schwanger werden können lt. Ärzte und ich habe mit psychisch voll fertig gemacht..

Erst als wir damit abgeschlossen haben und ich zur Ruhe kam hat es geklappt ganz natürlich trotz angeblicher Unfruchtbarkeit..

Drück dir die Daumen..

von DolceVeleno87 am 28.10.2014, 14:26 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.