Dr. med. Vincenzo Bluni

Veränderte Zykluslänge

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,
ich nehemen seit Mitte Oktober Mönchspfeffer, erstens um meine PMS Symptome (extremes Brustspannen knapp 2 Wochen lange, Regelschmerzen) zu reduzieren und weil wir gern schwanger werden wollen.
Ich hatte immer einen regelmäßigen Zyklus von 30Tagen.
Nun bin ich schon 8 Tage überfällig. 2 SST haben negativ angezeigt.
Kann es sein das durch Mönchspfeffer sich mein Zyklus verlängert?

Danke für die Antwort

von PatriciaSebastian am 17.11.2016, 15:54 Uhr

 

Antwort auf:

Veränderte Zykluslänge

Hallo,

Nein, das ist wenig wahrscheinlich.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 17.11.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.