Dr. med. Vincenzo Bluni

Utrogestan und hcg

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag Herr Bluni

Ich bin heute ssw 4+4 und ich habe heute meine hcg Werte von der Blutabnahme vom 4+2 bekommen welche bei 296 lagen. Liegen dieser Wert im normalen Bereich?

Da ich seit meinem Vaginaluntersuch vom 4+2 Schmierblutungen habe und gestern Abend sogar frisches Blut mit dabei war bin ich heuten Morgen sofort zu meiner FÄ gegangen! sie hat mir Utrogestan 100 mg (3x2) oral verschrieben und mir bis nächsten Dienstag Bettruhe verordnet! Habe jetzt total Angst das ich bereits eine Fehlgeburt hatte oder mir eine bevorsteht?

von wo könnten diese SB kommen?
wie lange dauert es bis die SB aufhört mit Behandlung von Utrogestan?

Heute an 4+4 also Es+18 musste ich nochmals Blut geben um am Montag zu erfahren ob ein Hcg Anstieg stattgefunden hat! wie hoch müsste dieser Wert sein?

Ich bedanke mich bereits im Voraus für Ihre Antworten! Bin total durcheinander!!

Lg

von Sommer1984 am 05.04.2013, 15:29 Uhr

 

Antwort auf:

Utrogestan und hcg

Hallo,

1. wenn wir bei einer Frau in der Frühschwangerschaft leichte Blutungen haben und die Schwangerschaft regulär angelegt und intakt ist, werden wir in aller Regel die körperliche Schonung mit Verzicht auf Sport, Verkehr u. anstrengende körperliche Tätigkeiten, sowie die Magnesiumsubstitution empfehlen.

2. Bettruhe wird nachgewiesenermaßen das Risiko keinesfalls reduzieren. Gleiches gilt für ein Gelbkörperhormon. Letztere wird höchstens dazu führen, dass die Blutung etwas geringer wird.

3. die Blutung kommt meist aus der Gebärmutter, sie ist selbstverständlich ein Warnhinweis für eine frühe Fehlgeburt, aber es bedeutet eben nicht automatisch, dass es dazu kommt.

4. beim HCG benötigen wir zumindest zwei Werte, die im Abstand von 2-3 Tagen abgenommen werden, um einschätzen zu können, ob sich der Wert verdoppelt. Ein einzelner Wert sagt über den Zustand erst einmal nicht viel aus.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 05.04.2013

Antwort auf:

Utrogestan und hcg

Hallo, bei mir haben die SB 2 Tagen nach Einnahme von Utrogest aufgehört.
HCG sollte sich alle 2-3 Tage verdoppeln. Ein Wert sagt nichts aus, sondern nur der Anstieg des Wertes.
Liebe Grüße

von Jule4321 am 05.04.2013

Antwort auf:

Utrogestan und hcg

Hallo,
Mein hcg Wert im Januar lag in ssw 4+ 0 bei 120. jetzt bin ich schon in der 16. ssw. Ich würde mich jetzt nicht zu sehr auf den einen Wert fixieren, warte auf das blutergebnis ab. Der hcg Wert sollte sich mindestens alle 2 Tage verdoppeln, also müsste dein Wert so um die 600 sein. Bei mir hat er sich sogar alle 1.5 Tage verdoppelt.
Ich Drücke dir ganz fest die Daumen
Liebe Grüsse tamara

von Tamara N. am 05.04.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

HCG wert wieder geunken und auch noch nichts im Ultraschall zu sehen.

Hallo Bei mir wurde vorige Woche eine Schwangerschaft im Blut festgestellt beim 2x Blut abnehmen hat sich der Wert verdoppelt. Ich war am Mittwoch wieder beim Blut abnehmen und musste heute zur Auswertung der Wert ist gesunken und im Ulltraschall wurde immer noch nichts ...

von Lissy240788 05.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

HCG-Wert Kontrolle

Lieber Herr Dr. Bluni, ich habe letzten Montag (und danach noch weitere, weil ich es nicht glauben konnte) Schwangerschaftstests gemacht, die alle positiv sind. So weit so gut. Diesen Montag war ich bei meinem FA, der einen US gemacht hat. Ergebnis: wenig differenzierter ...

von dreamymini 27.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

HCG-Wert schwankt - jetzt schon Ausschabung?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, um meine Geschichte zu erzählen, muss ich ein wenig weiter ausholen. Im Spätsommer des vergangenen Jahres wurde, nachdem ich mich längere Zeit um die gynäkologischen Routineuntersuchungen gedrückt habe, Endometriosezysten in den Eierstöcken ...

von Gaby1974 25.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Hcgb nicht verdoppelt

Guten Tag, bin in der 6+5 SSW und mein Hcgb Wert ist nun bei 700. Er hat sich bisher nicht verdoppelt, sondern ist höchstens um ein 5el erhöht. Ist das immer ein Indiz für eine bevorstehende Fehlgeburt? Eine Fruchthöhle ist deutlich zu erkennen und das Embryo ist auch ...

von Sousa 24.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

HcG stieg langsam, jetzt wieder mehr...

Sehr geehrtes Team, ich hatte nach einer ICSI folgende HcG-Werte: 14 Tage nach Punktion: 81 20 Tage nach Punktion: 240 22 Tage nach Punktion: 529 Eine Aussage ob durch den Anfangs langsamen Anstieg es eher auf eine intakte Schwangerschaft oder nicht hindeutet bekam ...

von Illiana 21.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

HCG Spiegel steigt und fällt,normal?

Halli Hallo Lieber Dr. Bluni, Ich möchte mich kurz vorstellen:Ich bin die anke 24 Jahre jung und ich weiss seit letzder woche dienstag das ich in der 6 woche ca. schwanger bin. Ich muss jetzt einfach reden,weil es mich innerlich auffuttert. Um euch einmal kurz zu ...

von Anke1988 21.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Brauche DRINGEND Rat - hoher HCG

Hallo Dr. Bluni, ich bin total verwirrt und versuche mich nicht verwirrend auszudrücken! Ich bin heute 12+1 und Anfangs wurde mein HCG häufiger untersucht, da mein FA nachvollziehen wollte, ob es sich bei mir um eine zweite Fruchthöhle (die sich nicht weiter entwickelt hat) ...

von Jessi86 19.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

HCG Wert steigt schwach, 6 SSW, vergrößerter Dottersack

Hallo! Ich habe eine Frage - ich bin nun in der 6 SSW - mein HCG Wert ist laut FA nicht genug gestiegen: 1. Messung 6.3. - 3780 2. Messung 8.3. - 4646 3. Messung 14.3. - 6150 Von einer Verdoppelung leider keine Spur. Mit der Schleimhaut und der Fruchhöhle ist der FA ...

von Sabrina2104 14.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Beta hcg 1 Woche nach Ausschabung 8000

Sehr geehrter Herr Dr Bluni Ich hatte vor einer Woche meine Ausschabung in der 8.-9. Ssw Bisher hatte ich nur leichte Blutung unter Periodenstärke und ab und zu Krämpfe bei denen eindeutig Gewebe abgestoßen wurde. Fieber habe ich nicht. Gestern bin ich aufgrund stärkerer ...

von Tika 07.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

HCG Anstieg bei Drillingen

Hallo Herr Dr. Bluni, aufgrund meines PCO Syndroms bin ich in KiWu-Behandlung. Nach 11 Stimuyzklen wurde ich Ende 2010 zum ersten Mal schwanger und konnte einen gesunden Jungen entbinden. In jedem Zyklus hatte ich mehr als zwei sprungreife Follikel, weswegen mein ...

von Münchnerin 07.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.