Dr. med. Vincenzo Bluni

Überreste oder gleich wieder schwanger nach ELS?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr.Bluni,
ich hatte am 15.03.eine OP wegen ELS, wo der Eileiter auch entfernt werden musste. Anschließend hatte ich 10Tage starke Abbruchblutungen. Am 28.03. war die letzte Blutkontrolle und der HCG war auf 5,4 gesunken.
Leider gab es ein Unglück mit dem Kondom zu Ostern.
Nun sind 5 Wochen seit der OP vergangen.
Weil mir permanent übel ist und auch ab und zu Ziehen im Unterleib habe ich heute früh entschieden einfach mal den übrig gebliebenen Test zu machen und er war sofort positiv.

Nun ist meine Ärztin im Urlaub bis Montag. Natürlich gehe ich Montag gleich hin, aber es beschäftigen mich ein paar Fragen:
1. kann der nachgewiesene HCG wieder gestiegen sein durch Überreste oder ist das eher unwahrscheinlich?
2. Gibt es falsch positive Tests?
3. Gibt es eventuell eine andere mögliche Erklärung für den positiven Test?

Vielen Dank im Voraus.
Nadine

von DieNaDi am 20.04.2018, 13:07 Uhr

 

Antwort:

bin ich schwanger ?

Hallo,

ausgeschlossen ist es natürlich nicht, dass der Nachweis des Hormon noch aus der letzten Schwangerschaft resultiert. Das lässt sich erst mit einer Verlaufskontrolle im Blut/einer Untersuchung im Ultraschall klären.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 20.04.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.