Dr. med. Vincenzo Bluni

Selbstgemachte Tagliatelle

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr Bluni!
Wir waren heute beim Italiener essen und ich habe selbstgemachte Tagliatelle, also mit rohem Ei gegessen. Da aber Nudeln heiß gekocht werden und damit das Ei nicht mehr roh sein sollte, meine Frage, ob es tatsächlich nicht mehr roh war? Habe ich meinem Baby geschadet?
Danke vorab.

von Pocahontas2020, 27. SSW   am 07.01.2020, 22:00 Uhr

 

Antwort auf:

Selbstgemachte Tagliatelle

Hallo,

ich hoffe, die Pasta haben gut geschmeckt. Es gibt keinen Grund zur Sorge.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 08.01.2020

Antwort auf:

Selbstgemachte Tagliatelle

Glaubst Du, Italiener(innen) würden bewusst ihre ungeborenen Kinder schädigen, indem sie frische und leckere Nudeln selber machen?

Gekocht ist gekocht, da lebt nichts mehr. Ich habe jedenfalls in gekochten Nudeln noch nie rohe Eierreste gesehen....

Warum isst Du das und fragst Dich hinterher, ob das jetzt auch bloß nicht schädlich war? Das weißt Du doch im Grunde selber ganz genau.

von Port am 07.01.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.