Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwangerschaft mit nur teils vorhandenen Schilddrüse seit Geburt?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo

Ich und mein Freund haben nach 10 1/2 Jahren nun entlich entschlossen Kinder zu kriegen.
Ich nehme sein ca 2 Monaten auch das Femibion.
Nur leider bin ich (und auch mein Freund) sehr besorgt da ich mit keiner vollständigen Schilddrüese geboren bin und schon ein Lebenlang Medikamente nehme. Ich gehe allerdings regelmässig zum Arzt und lasse mich checken. Meine Werte sind meist im normalen Bereich. Ich frage mich aber immer ob ich im Bezug auf Schwangerschaft Probleme haben werde und habe mega mega Angst mein Baby zu verlieren wenn es dann soweit ist.
Mein HA und auch meine FÄ haben mir gesagt das man einfach nur auf die Werte achten muss und das es dan keine Probleme geben sollte, stimmt das? Und wie schnell ist es passiert das ich mein Baby verliere falls die Werte einmal ein bisschen (oder bischen mehr) fallsch sind? Was muss da passieren das ich mein Baby dann verliere? Ich bin sehr unsicher! Villeicht können Sie mir ein bisschen helfen?
Ist es überhaubt gut, dass ich das Femibion nehme wenn ich zusätzlich täglich ein Euthyrox 150g nehme?

Dankeschön im Voraus

von Miasunny am 07.08.2016, 16:08 Uhr

 

Antwort auf:

Schwangerschaft mit nur teils vorhandenen Schilddrüse seit Geburt?

Hallo,

In einer solchen Situation ist es erfahrungsgemäß ebenso möglich, die Schwangerschaft völlig normal auszutragen. Wir werden jedoch empfehlen, dann die Funktion der Schilddrüse in regelmäßigen Abständen beim Facharzt für Innere Medizin/Allgemeinmedizin oder einem Endokrinologen überprüfen zu lassen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 08.08.2016

Antwort auf:

Schwangerschaft mit nur teils vorhandenen Schilddrüse seit Geburt?

Gleiche Situation bei mir. Bin nun 40. ssw und alles ist gut bisher. Man muss nur alle 4 Wochen zur Kontrolle bzw müssen gegebenfalls die Tabletten eingestellt werden. Ich war dafür immer beim Spezialisten für die Schilddrüse . Alles gute für euch :-)

von Goldmariechen93 am 07.08.2016

Antwort auf:

Schwangerschaft mit nur teils vorhandenen Schilddrüse seit Geburt?

Geh zum Endokrinologen oder Internisten und lass dich in Bezug auf deine Medikamente und dem Jod in Femibion beraten. Wenn du kein Jod nehmen sollst, gibt es Femibion und co auch meist als jodfreie Variante.

Nur weil die Schilddrüsenwerte mal abweichen veeliert man nicht gleich ein Baby, da brauchst du keine Angst haben.

Regelmäßige Konteolle und ggf. Die Tabletten anpassen.

Ich habe Hashimoto und meine Schilddrüse arbeitet seit Ewigkeiten quasi gar nicht mehr.

Hab vor 12 Tagem mein zweites, gesundes Kind bekommen.

Bei Schilddrüsenerkrankungen kann es mitunter Probleme beim Stillen geben, da mitunter das Milchdrüsengewebe sich nicht so gut bildet. Das muss aber nicht sein.

LG Lilly

von lilke am 08.08.2016

Antwort auf:

Schwangerschaft mit nur teils vorhandenen Schilddrüse seit Geburt?

Danke vielmal bis nun viel positiver eingestellt und ein wenig beruhigt dank eurer Antworten.
Freue mich nur sehr darauf schwanger zu werden!!

von Miasunny am 09.08.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schilddrüsenwerte in der Schwangerschaft

Hallo Dr. Bluni, ich habe am 23.06. ein TSH Wert von 2,8 bei der Blutuntersuchung gehabt und der Normwert liegt 0,3-4,2. Wenn man jetzt im Internet liest sind die Normwerte unter 2,5 oder sogar 1,5. Ich bin in der 13. SSW. Ich habe jetzt ein bisschen Angst. Was soll ich tun? ...

von quinny2014 24.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Schilddrüse

Schilddrüsenunterfunktion (evtl) und schwangerschaft planen

Hallo =) Ich habe eine Frage bezüglich einer Schwangerschaft wir haben bereits gesundne kindern und 2 fehlgeburten (nach den geburten ) Ich habe den verdacht auf Schilddrüsen unterfunktion , wir sind allerdings bereits am basteln wir haben sex nach lust und laune rechnen ...

von nanny41088 09.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Schilddrüse

Schilddrüsenunterfunktion erst in der 5. Schwangerschaftswoche entdeckt

Guten Tag Herr Dr. Bluni, ich habe heute meinen zweiten Schwangerschaftstest in einem Fertility-Center gemacht (32. Tag der Schwangerschaft). Dabei wurde auch eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Die Symptome (Müdigkeit, erhöhtes Kältempfinden etc.) habe ich schon ...

von JESchwarz 22.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Schilddrüse

Schilddrüsenüberfunktion in der Schwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, bin momentan Anfang der 8. Woche schwanger und habe eine Schilddrüsenüberfunktion und Antikörper, die für einen Morbus Basedow sprechen. Das weiß ich seit einem Jahr. Leider haben meine Werte immer geschwankt, sodass ich auch mal eine extreme ...

von KarinZ 17.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Schilddrüse

Kann eine leichte Schilddrüsenüberfunktion in der Schwangerschaft Folgen haben?

Guten Tag Herr Dr. Bluni, ich habe bereits ein Kind. In der ersten Schwangerschaft waren keine Auffälligkeiten bekannt. Nun bin ich zum zweiten Mal schwanger und habe meinen Frauenarzt gewechselt. In der 8 ssw wurde bei mir Blut abgenommen, um Röten etc zu prüfen. Es wurden ...

von Claudi K 19.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Schilddrüse

Schilddrüsenwert nach Schwangerschaft zu niedrig eingestellt

Hallo Dr. Bluni, Ich habe in der Ss L-Thyroxin aufgrund einer Unterfunktion genommen. Der Wert wurde 6 Wochen nach der Entbindung kontrolliert und liegt nun bei gleicher Dosierung nur bei 0,01. ich soll jetzt anstatt 100 und 125 im Wechsel nur noch 100. nehmen. Ich weiß, ...

von Hasenbande 12.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Schilddrüse

Schilddrüsenwerte - gibt es spezielle Normwerte für die Schwangerschaft?

Hallo, ich leide an einer SD-Unterfunktion, die aber medikamentös gut eingestellt ist. Während der Schwangerschaft (jetzt Anfang 3. Trim.) lasse ich die Werte alle 5 Wochen überprüfen. Meine Endokrinologin sagt zwar immer, dass die Werte "für die Schwangerschaft gut" sind, ...

von Anne-Katja 29.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Schilddrüse

Schilddrüsenünterfunktion und Schwangerschaft

Lieber Dr. Bluni, Meine Schwangerschaft würde in der 11SSW per Ultraschall und einer SSL von 38mm festgelegt und berechnet, den Termin der letzten Periode weiß ich nicht. In der 8 SSW wurd mir Blut abgenommen und dir Schwangerschaft wurde durch einen Test bestätigt. Nun ...

von Schokokeks87 08.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Schilddrüse

Schilddrüsenwerte in Schwangerschaft - ab wann l-thyroxin?

Ab welchen tsh, T3 u T4 werten wird in der Schwangerschaft mit der Einnahme von l-thyroxin begonnen? 1. Schwangerschaft, 21 Jahre alt, noch nie gesundheitliche Probleme in keinerlei Hinsicht (ausser Jägerhut3 Form der patella) Vielen ...

von Sascha.inside 05.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Schilddrüse

schilddrüsenwerte während der schwangerschaft - bitte um zweitmeinung

guten tag herr dr., ich bin in der 23.ssw, nehme l-thyroxin25 und hatte am dienstag folgende werte (nüchtern!): tsh basal (0.27 - 4.20 9 ulU/ml): 1.61 freies T3 (2.0 - 4.4 pg/ml): 2.57 freies T4 (0.93 - 1.7 ng/dl): 0.92 da das freie T4 minimal erniedrigt war, ...

von Snief 27.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Schilddrüse

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.