Dr. med. Vincenzo Bluni

Schluckauf / eitriger abzess

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

hallo,

ich habe gleich zwei fragen!

Zum einen bin ich etwas irritiert das mein kind (36+0) seit etwa einer Woche täglich mehrfach schluckauf hat und das manchmal sehr lange.
Ich spühre dann immer ein gleichmäßiges klopfen am bauch ( auch schon mal 5 Minuten). in letzter zeit passiert das ständig beim ctg schreiben.

ist das normal? habe im Internet einen artikel gefunden der besagt, dass so etwas auch auf ein neurologisches problem hinweisen kann!

Dann mein zweites PROBLEM.
Habe im Kh gelegen, wegen gestose und Blutdruckproblemen.
nach ein paar tagen ging ich zu toilette - ganz normal setzte mich danach aufs bett und spührte dann wie flüssigkeit mein bein entlang ran.
verdacht auf blasensprung - war es nicht !
dann stellte man einen eitrigen abzess fest!
erst sagte man dieser würde nicht geöffnet werden, nur wenn er sich wie beim ersten mal selbst entlerren würde. es eiterte trotzdem.
ich wurde zwei tage lang gespühlt.
dann öffnete man die stelle - eine sehr blutige sache!
vorgestern öffnete man den abzess erneut mit dem skalpell (abends)- die sache wurde noch blutiger. Man setzte mir einen wattebausch ein und fütterte die wunde irgendwie aus und sagte, dass man dies täte damit die keime nicht nach oben steigen.
und man sagte, dass ich täglich gespühlt werden müßte.
am nächsten morgen sagte man ich könne die behandlung ambulant weiter führen man spreche mit meinem fa.
das alles obwohl ich noch blutete und eiterte und trotz des wattebausches und dem hinweis das weiter gespühlt werden müßte!
Ich wies darauf hin das ich erst in ein paar tagen zu meinem fa könne.
jetzt hies es ich bräuchte keine spühlung mehr!

hinzu kommt, das ich die probleme schon länger habe bin wochenlang zu meinem fa gelaufen, weil ich immer in kleineren mengen flüssigkeit verloren habe. außerdem war beim urintest immer fast alles positiv zu testen. (leucozyten, eiweiß, keton, blut etc. fast alles) der urin war auch dunkel und roch immer ekelig.
Man tröstete mich aber immer und sagte es sei alles in ordnung und im blut wäre angeblich nichts nachzuweisen!

Habe jetzt totale angst um mein Baby im Bauch und das der abzess, wenn er nicht richtig behandelt wird bei mir vielleicht sogar zur unfruchtbarkeit führen könnte! ist das möglich!
und was kann ich tun?
bitte dringend um hilfe!

von Superlotte am 22.04.2009, 08:49 Uhr

 

Antwort auf:

Schluckauf / eitriger abzess

Hallo,

1. hier kann ich Sie beruhigen: nein, der Schluckauf des Kindes ist in aller Regel unbedenklich. Manche Kinder haben halt mehr Schluckauf, was an dem Fruchtwasser liegt, das sie verschlucken.

Inwiefern hier für Ihren persönlichen Einzelfall andere Dinge ursächlich sind, kann sicher Ihre behandelnde Frauenärztin/Frauenarzt im Rahmen einer Ultraschalluntersuchung klären.

2. im Vaginalbereich kann ein solcher Abszess sicher Bedeutung haben wegen der keime. Aus diesem Grund ist die Eröffnung, Entfernung und Spülung auch entsprechend wichtig. Sofern dieses geschieht, können wir meist beruhigen und auch auf die zukünftige Fruchtbarkeit wirkt sich dieses nicht aus.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 22.04.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Ahoi brause / schluckauf

hallo herr dr. bluni, ich habe derzeit eine totale sucht nach cola ahoi brause entwickelt. ich denke, dass brause sicher reine chemie ist u frage mich, ob die ganze säure dem kind schaden könnte? außerdem hat mein kleiner (32. woche) super oft schluckauf. muss ich mir ...

von räubertochter 22.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schluckauf

Schluckauf und Größe von Zwillingen

Hallo Herr Dr. Bluni! Ich bin in der 31. SSW mit eineiigen Zwillingen, und die Beiden haben mindestens 1x pro Tag Schluckauf. Ist das Gefährlich? Oder deutet das auf irgendetwas hin? Außerdem waren die beiden bei der Untersuchung letzte Woche auf jeweils 1100g "geschätzt" ...

von Kunigunda 09.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schluckauf

Babys Schluckauf

Hallo, ist es normal das das baby kein Schluckauf hat? Es ist meine 2. ss 30.ssw und ich merke nix. Bei meiner 1. ss war es ganz schlimm. Die Kleine hatte oft mehrmals am Tag Schluckauf, was mit der Zeit auch unangenehm war. Aber jetzt, ...

von kim1110 30.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schluckauf

Schluckauf ???

Ich bin nun in der 21.Woche und bekomme mein 3.Kind.Seit ein paar Tagen spüre ich ab und zu so ein rhythmisches "Klopfen" - erinnert mich an Schluckauf.Kann man das wirklich schon jetzt spüren ????Und auch von mir hier mal ein dickes Lob für ihr tolles Forum - nur weiter so ...

von heidelamm 07.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schluckauf

SCHLUCKAUF :)

Hallo... Ich bin nun in der 37. SSW und wollte fragen ob das doch normal ist das mein Baby mind. 2 mal am Tag Schluckauf bekommt? Ich kann mir nicht vorstellen das es irgendwelche negativen Hintergründe dafür gibt, aber ich wollte trotzdem mal fragen an was das denn liegen ...

von nesli24 23.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schluckauf

schluckauf?

kann es sein das das kind schon wieder schluckauf hat?? gestern abend auch schon über einen -meine ich- ziemlich langen zeitraum. jetzt schon wieder ein rythmisches zucken im bauch. ich hoffe das ist überhaupt schluckauf, nicht das das kind sich nicht wohl fühlt und ...

von chris79 19.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schluckauf

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.