Dr. med. Vincenzo Bluni

Plazentarest

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Ich bitte um Ihre Hilfe.
Vor 7 Wochen habe ich eine gesunde Tochter zur Welt gebracht, bei der
Nachuntersuchung nach 1 Woche Krankenhausaufenthalt war alles in Ordnung,keine Plazentareste. Letzte Woche bekam ich eine starke Blutung und im Krankenhaus waren plötzlich doch Plazentareste sichtbar. Ich wurde
ausgeschabt. Jetzt ist die Blutung vorbei, allerdings befindet sich immer
noch ein Plazentarest von 1,4 cm an meiner Gebärmutterwand. Die Ärzte
emfehlen abzuwarten,keine erneute Ausschabung, da ich vor meiner Tochter
aufgrund von Fehlgeburten auch schon 2 Ausschabungen hatte Das Stück soll eventuell mit der Periode abgehen, oder verrotten, oder eben einfach da bleiben, wo es ist..Meine Frage, ist
es nicht gefährlich, dass Gewebe einfach an der Wand zu lassen,kann es für
immer da bleiben ??? Kann es bösartig werden ? Kann ich erneut schwanger
werden ? Bitte melden sie sich bei mir. DANKE

von Luise2507 am 17.09.2012, 21:11 Uhr

 

Antwort auf:

Plazentarest

Hallo,

nein, das ist es nicht und dieses Vorgehen ist auch sehr gut nachvollziehbar.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 18.09.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.