Dr. med. Vincenzo Bluni

Paracetamol

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten morgen Herr Dr. Bluni,

sie schrieben mir vor kurzem das Paracetamol die ganze Schwangerschaft über eingenommen werden kann.

Nun habe ich dazu noch eine Frage:
Ich bin nun 7+2 und werde seit gestern von schrecklichen Kopfschmerzen geplagt die ich zuerst versucht habe mit Pfefferminz-Öl zu bekämpfen, leider erfolglos. Also nahm ich am Abend eine 500mg Tablette Paracetamol, die leider nur etwas linderte, die fast unerträglichen Kopfschmerzen kamen nach kurzer Linderung wieder voll zurück.
Da ich so unsicher war, wieviele Paracetamol 500mg ich nehmen kann, beließ ich es eben bei der einen.
Heute sind die Kopfschmerzen jetzt weg, mich würde aber für den Fall der Fälle interessieren, bei einer nächsten derartigen Attacke, wieviele Tabletten ich beruhigt nehmen kann ohne meinen Zwillingen zu schaden.

Im vorraus schon mal vielen Dank für ihre Antwort und ich wünsche ihnen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße

Steffi

von gemini23 am 12.11.2011, 09:51 Uhr

 

Antwort auf:

Paracetamol

Hallo Steffi,

wenn es wirklich notwendig ist, die in der Fachinformation vorgegebene Tagesdosis, sofern Sie keine besonderen Stoffwechselstörungen haben.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 12.11.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.