Dr. med. Vincenzo Bluni

Muss ich mir sorgen machen?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Bluni ,

Ich habe ihnen vor drei Monaten schon mal geschrieben,es ging darum das ich damals einen auffälligen pap wert hatte. Jetzt drei Monate später wurde wieder ein Abstrich gemacht der wieder auffällig war ( Pap |||D ). Jetzt meine Frage ich bin schwanger (5 monat) kann das irgendwie meinem Kind schaden ? Und besteht die wahrscheinlichkeit das ich Krebs habe? Über eine schnell Antwort würde ich mich freuen. Mit freundlichen grüßen Alexandra M.

von Nikita1311 am 06.10.2017, 15:24 Uhr

 

Antwort auf:

Muss ich mir sorgen machen?

Lieber Alexandra,

Eine solche Veränderung des Gebärmuttershalses wird unter normalen Umständen für das Kind selbst keine Bedeutung haben. Vielmehr steht hier die Schwangere im Vordergrund und gerade in der Schwangerschaft kann die Interpretation durch den Pathologen manchmal erschwert sein.

Die Empfehlung ist dann, dass bei wiederholt auffälligen Abstrichergebnissen in der Schwangerschaft die Situation noch einmal in einem sogenannten Displasie-Zentrum Oder alternativ einer ausgewiesenen Einrichtung für gynäkologische Onkologie überprüft wird, um hier die Veränderungen optimal einschätzen zu können.

Auch in der Schwangerschaft kann es eben auch mal andere Veränderungen geben, die bedeutungsvoll sind.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 06.10.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.