Dr. med. Vincenzo Bluni

Mönchpfeffer

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,
Ich nehme seit ca. 1 Woche Mönchpfeffer 4mg. Da in der Packungsbeilage steht das man bei Kinderwunsch 20 mg am Tag nehmen sollte nehme ich täglich 4 Tabletten also insgesamt 16 mg. Nun bin ich heute am 30. Zyklustag. Kann das tatsächlich schon am Mönchpfeffer liegen das meine Periode nicht kommt ? Ist die Dosis überhaupt korrekt oder reicht es auch wenn ich täglich 1 Tablette a 4mg nehme ? Denn 4 Tabletten erscheinen mir doch recht viel.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

LG Julienmama

von Julienmami am 17.01.2020, 05:55 Uhr

 

Antwort auf:

Mönchpfeffer

Hallo,

der Mönchspfeffer wird unter normalen Umständen das Zyklusgeschehen nicht negativ beeinflussen u. die Dosierung erfragen Sie hier bitte in der Apotheke,

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 18.01.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.