Mäuse

Antwort in der Schwangerschaftsberatung

Mäuse sind nicht eklig. Manche Menschen halten sie sich als Haustiere. Zwar nicht frei laufend, aber immerhin.

Klar würde ich sie auch nicht gern irgendwo unter meinen Schränken haben oder an Lebensmittelvorräten knabbern lassen, also muss eine Lebendfalle her, damit das Tierchen aus der Bude kommt.

Womit soll die Maus denn verseucht sein, was es rechtfertigt, Taschen wegzuwerfen anstatt sie zu waschen? Hände waschen ist in Ordnung, das reicht. Klamotten in die Waschmaschine, wenn es Dir danach besser geht.

Schlimm ist das alles nicht. Es soll auch in Deutschland Anwesen geben, die sich Bauernhöfe nennen. Glaubst Du, da macht sich irgendwer einen Kopf, ob ein paar Mäuse im Schweinestall oder im Heu leben? Die Landwirte waschen sich nicht ständig die Hände, wenn sie etwas angefasst haben, weil irgendwie eventuell vielleicht eine Maus vorher drüber gelaufen sein könnte....

von Port am 12.09.2019, 18:22 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.