Dr. med. Vincenzo Bluni

Jod

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

ich hatte durch die Geburt unseres ersten Kindes ca. 10 Monate eine Schilddrüsenüberfunktion. Mit der letzten Kontrolle im Dezember waren die Werte gut. Nun bin ich Ende der 5. SSW und habe bisher nur Folsäure genommen. Wir nutzen aktuell kein Jodsalz und essen nicht regelmäßig Fisch.
Ich nehme ab heute ein Ergänzungsmittel mit Jod. Kann das fehlende Jod in den ersten 3 Schwangerscjaftswochen schon geschadet haben oder muss ich mir keine Gedanken machen.

von Augustbaby2018, 5. SSW   am 14.01.2020, 09:01 Uhr

 

Antwort auf:

Jod

Hallo,

nein, aber eine Jodidsubstution muss bei Überfunktion immer mit dem Internisten abgestimmt werden.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 14.01.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Jodversorgung Frühschwangerschaft und Stillzeit

Guten Tag, ich hatte Anfang Dezember meinen letzten Eisprung und da meine Periode nicht pünktlich kam, habe ich ab Weihnachten Folio 1 genommen. Nun habe ich einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand. Allerdings frage ich mich, ob ich ausreichend Jod zu mir nehme, da ...

von tribbles 10.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jod

Nahrungsergänzungsmittel Kombiprodukt mit Jod bei Schilddrüsenunterfunktion?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Ich befinde mich derzeit in der 19. SSW und nehme als Nahrungsergänzung Vitamin D (hatte einen Mangel), Folsäure und Magnesium (nach Bedarf) ein. Ich habe eine leichte Schilddrüsenunterfunktion und nehme täglich 25 Mikrogramm Levothyroxin ein. ...

von Sonnenblume257 29.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jod

Schadet massiver Jodmangel in der Schwangerschaft?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin in der 11. SSW und habe wohl einen starken Jodmangel. Meine Werte sind wie folgt: FT 4 1,21 FT 3 2,84 TSH 2,93 Urojod im Urin 17,56 Krea. im Urin 10,46 Jod im Urin/Kreatinin 167,88 Ferritin 201,3 Sorgen machen mir insbesondere ...

von SoWi18 12.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jod

Reichen 70 mcg Jod am Tag?

Guten Abend. Ich habe bis zur 20 ssw nur 70 mcg Jod eingenommen. Verwende auch ausschließlich Meersalz und habe die ersten 12 wochen nur Brot runterbekommen. Ich kenne die empfehlung mit den 100/150 mcg jod ...aber reichen auch 70 mcg aus oder bekommt das Baby dadurch zu ...

von Verenaobi 31.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jod

Urlaub in jodhaltigen Gebieten in der Frühschwangerschaft

Hallo Dr. Bluni, ich bin in der 10. SSW, 9+3, und nächsten Mittwoch möchten wir an den Gardasee fahren. Nun habe ich gelesen, dass das Wasser in unserem Urlaubsort besonders reich an Brom, Schwefel und Jod sei. Ich hatte letztes Jahr leider einen Spontanabort und bin jetzt ...

von Liebchen579 20.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jod

Kein Jod in der Schwangerschaft

Sehr geehrter Herr Bluni, ich bin in der 21. SSW. Gestern habe erschrocken festgestellt, dass meine Nahrungsergänzung Femibion 2 ohne Jod ist. Die habe ich nun 6-7 Wochen genommen. Zuvor hatte ich Orthomol Natal mit Jod. Die ich nun auch seit gestern wieder nehme. Nun mache ...

von Kalischa 15.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jod

Frühschwangerschaft - Jodzufuhr - Hashimoto

Hallo guten Abend, ich habe eine Frage, die mich beschäftigt. Ich bin in etwa in der 5. SsW und war heute beim Endikrologen, da ich die Autoimmunkrankheit \"Hashimoto\" habe. Mir wurde gesagt, dass ich trotz dieser Erkrankung Jod zu mir nehmen sollte, da dies für das ...

von Jenny251291 02.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jod

Jodzufuhr während Schwangerschaft bei Schilddrüsenüberfunktion

Hallo Herr Bluni, ich möchte wissen, ob ich während der Schwangerschaft bei einer Schilddrüsenüberfunktion Jod zuführen darf. Ich bin mit 27 Jahren schwanger in der 8. Woche und habe seit letztem Jahr eine diagnostizierte Schilddrüsenüberfunktion. Durch schulmedizinische ...

von Slivoide 29.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jod

Jod in der SS

Hallo! Ich habe erst ab ende der 12 ssw angefangen femibion 2 einzunehmen. Habe nur reine Folsäure tabletten eingenommen. Habe jetzt gehört dass Jod wichtig ist, da das Kind sonst Gehirnschäden oder beeinteächtig werden kann. Jodiertes Salz haben wir leider auch nicht zu ...

von Verenaobi 17.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jod

Jodzugabe ohne Schilddrüse

Sehr geehrter Herr Bluni, ich nehme derzeit in Vorbereitung auf eine gewünschte Schwangerschaft 5 mg Folsäure, da mir dies eine Humangenetikerin nach der letzten Schwangerschaft geraten hat. Sollte ich zusätzlich andere Nahrungsergänzungsmittel zur Vorbereitung und in ...

von MelanieSchuster 08.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jod

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.