Dr. med. Vincenzo Bluni

Infektionsgefahr?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni

Wieder mal eine Frage von mir.

Ich habe Neurodermitis, besonders schlimm an den Händen. Diese sind öfters rissig und blutig. So auch gestern. Wir waren bei meinen Eltern, die einen Hund haben.

Dieser war dann draussen und hat sich auf der Wiese geräkelt und gewälzt. Ich weiss dass auch öfter Katzen durch den Garten laufen. Als er wieder reinkam hat er dann meine verletzte Hand abgeleckt. Ich habe nicht darüber nachgedacht und auch nicht meine Hände sofort gewaschen. Ausserdem habe ich auch im Anschluss noch was gegessen.

Kann ich mich dadurch mit Toxoplasmose anstecken? Ich habe den zweiten Toxoplasmosetest in dieser Woche gemacht und der war negativ.

Ich habe nur die Sorge dass er auf der Wiese mit Katzenkot in Berührung gekommen ist und dieser durch das Ablecken meiner Hand in meine Wunde gekommen sein kann. Ist das möglich? Sollte ich den Test zur Sicherheit nochmal wiederholen?

Vielen Dank im Voraus. Gruß Jeanie

von Jeanie2882 am 10.04.2010, 17:33 Uhr

 

Antwort auf:

Infektionsgefahr?

Hallo,

Hier kann ich Sie beruhigen: das ist auf diesem Wege sicher nicht möglich.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 10.04.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.