Dr. med. Vincenzo Bluni

Ich bin Kell-AG positiv, Vater Kell-AG negativ gibt es Probleme?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Bluni,
Ich war gestern bei meiner Frauenärztin, die mir dargelegt hat, dass ich Kell positiv bin. Sie meinte, dass wir nun regelmäßig mein Blut kontrollieren müssen. In welchen Abständen, wusste Sie noch nicht und will dies bis zum nächsten Termin (30.01) im Labor abfragen.
Nun mache ich mir Sorgen, dass es zu Problemen in der Schwangerschaft kommen kann und ich Frage mich, was nun auf uns zukommt.
Ich habe heute mehrmals versucht meine Ärztin anzurufen, um mich zu informieren. Aufgrund des Ärzte Mangels in der Gegend ist es jedoch sehr schwer jemanden zu erreichen.
Ich bin heute 6+1 und es war gestern noch kein Herzschlag zu erkennen.
Ich hoffe sie können mir weiter helfen, da ich sehr verunsichert bin.

Vielen Dank im voraus

von 1Tammy1, 7. SSW   am 24.01.2020, 13:23 Uhr

 

Antwort auf:

Ich bin Kell-AG positiv, Vater Kell-AG negativ gibt es Probleme?

Hallo,

Kell-Antikörper können zur Beeinträchtigung der roten Blutkörperchen beim Kind bis hin zu massiven Wassereinlagerungen führen.

Hier hängt die Bedeutung aber von der Titerhöhe u. dessen Anstieg ab.

Werden diese Antikörper nachgewiesen, werden wir die Rücksprache mit eine Zentrum für Pränataldiagnostik empfehlen, um das Vorgehen abzustimmen.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 24.01.2020

Antwort auf:

Ich bin Kell-AG positiv, Vater Kell-AG negativ gibt es Probleme?

Wenn du Kell positiv bist, heißt das dass du das entsprechende Antigen besitzt, aber nicht den Antikörper, sonst wäre es ein Auto-Antikörper.
Der Antikörper ist gefürchtet. Das Antigen ist genetisch bedingt, eben wie auch die AB0- Eigenschaften. Bist du sicher, dass bei dir das Antigen gemeint ist?

von Sommerbeere520 am 24.01.2020

Antwort auf:

Ich bin Kell-AG positiv, Vater Kell-AG negativ gibt es Probleme?

Sommerbeere, hast Du (oder irgendwer, der sich auskennt) Lust, das für Laien nochmal zu erklären? Ich selbst bin nämlich (auch?) Kell positiv und auch auf Nachfrage wurde mir gesagt, dass das nicht nachteilig für das Kind sein kann. Deswegen irritieren mich die Frage und die Antwort hier etwas... Vielen Dank!

von Ankaba am 25.01.2020

Antwort auf:

Ich bin Kell-AG positiv, Vater Kell-AG negativ gibt es Probleme?

Kell ist ein bestimmtes Antigen, was genetisch vorbestimmt ist. Wenn du das Antigen trägst, ist es für deinen Körper nicht fremd, d.h. es wird auch kein Antikörper gebildet.
Wenn die Mutter jedoch Kell negativ ist und der Vater Kell positiv, könnte das gemeinsame Kind auch Kell positiv sein. In dem Fall könnte die Mutter Antikörper bilden, wenn es zum Kontakt mit dem fetalen Blut kommt, weil es für den Körper ein unbekanntes Antigen ist. Aber erstens wird innerhalb der Schwangerschaft ein Antikörper-Suchtest gemacht, mit welchem solche irregulären Antikörper nachgewiesen werden und zweitens besteht auch keine Gefahr, wenn du Kell positiv bist.
Eigentlich ist es das gleiche wie beim Rhesusfaktor, denn auch hier besteht die Gefahr, wenn die Mutter rhesus-negativ ist und der Vater rhesus-positiv. Dann könnte auch das Kind rhesus-positiv sein, was mit einer mütterlichen Antikörper-Bildung einhergehen könnte.
Im Umkehrschluss würde das ja auch bedeuten, dass rhesuspositive Frauen kontrolliert werden müssten, was ja nicht der Fall ist.

von Sommerbeere520 am 25.01.2020

Antwort auf:

Ich bin Kell-AG positiv, Vater Kell-AG negativ gibt es Probleme?

Danke Dir herzlich!

von Ankaba am 25.01.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schwanger trotz Pille, Monatsblutung und negativen Test möglich?

Hallo Ich mache mir große Sorgen schwanger zu sein aufgrund einer wasseransammlung in der Gebärmutter die meine Frauenärztin am 5.11 festgestellt hat und gemeint hat es könnte ein Schwangerschaft sein. Ich hatte 1 Monat davor mehrmals keinen richtigen Geschlechtsverkehr aber ...

von LadyTyra279 20.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

3 clearbluetest Positiv. Beim Arzt 2 negativ

War heute wegen Schmerzen beim Arzt. Diese haben 2 Test gemacht die angeblich negativ waren. Habe aber davor viel getrunken ne halbe Flasche Wasser liegt es daran ? Daheim nochmal einen Test gemacht und wieder positiv laut clearblue 1-2wochen. Im Ultraschall hat man nix ...

von Nini22 10.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Vater hat sarkoidose

Hallo. Mein freund hat seit 2011 chronische sarkoidose nun bin ich in der 5 woche schwanger. Er nimmt prednisolon und athzatioprin. Kann sich das negativ auf das unheborene auswirken? Und wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das das kind sarkoidose ...

von Melanie2512 08.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vater

Schwanger trotz negativem test?

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich fang mal von vorne an. Es gibt die Möglichkeit dass ich entweder am 31.10 2019 oder am 13 12.2019 schwanger geworden bin. Ich hätte meine periode am 16.12.2019 bekommen sollen. Sie kamen allerdings erst am 27.12.2019. Ich hatte eine periode aber nur ...

von Lili93 06.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Rhesus negativ

Hallo Herr Doktor Bluni, Ich habe eine Frage bzgl. Rhesus negativ. Situation ist folgende: Mutter ist A positiv und Vater 0 positiv. Das Kind 0 negativ. Vaterschaft eines anderen Mannes kommt nicht in Frage, er ist zu 100% Vater. Wie kann sowas sein?? Kann das von ...

von JPP 05.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Schwanger trotz 3 negativen Tests und ein Ultraschall?

Hallo, ich habe mittlerweile 2 sst gemacht beide negativ, der sst beim FA war auch negativ und im ultraachall war nichts zu erkennen, kann ich dann trotzdem schwanger sein? Weil meine mens mittlerweile 10 Tage drüber ist. Der Bluttest kommt erst noch aus. Aber die Angst nicht ...

von Katrin30 05.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Trotz negativen Test schwanger?

Hallo Dr. Bluni, Ich bin 25 und meine Periode habe ich schon immer regelmäßig (27-29 Tage). Meine letzte Regel war vom 24.11. - 28.11.2019. Am 08.12.19 hatte ich GV. Schon 4 Tage später hatte ich Brust spannen, Ziehen im Unterbauch und eine unerklärliche Müdigkeit. Später kam ...

von Joleen 04.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Es+5/6 Schwangerschaftstest positiv abends negativ von clearblue

Hallo ich habe gestern einen schwangerschaftstest gemacht morgens mit dem zweiten Urin der positiv war abends habe ich dann einen gemacht von clearblue mit wochenbestimmung der negativ war. Laut meinem zervixschleim hatte ich am Montag meinen Eisprung einen Tag zur GV. Habe ...

von Georgie94 22.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Fruchthöhle zu sehen aber Schwangerschaftstest Negativ?

Guten Abend Ich versuche seid 16 Monaten schwanger zu werden. Ich nehme Metformin da ich sehr unregelmäßige Zyklen habe(90+) So ich war am Dienstag dann beim FA und sie sah eine fruchthöhle innerhalb 2Sekunden. Ich habe mich natürlich sehr gefreut und habe einen ...

von Anonymbleibt 19.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Fruchthöhle, überfällig aber Test negativ

Hallo, ich verzweifle langsam und hoffe mir einen weitere Meinung zu holen. Ich bin nun seit über einer Woche (ca.9-11 Tage) , mit einem Zyklus von ca 28 Tagen überfällig und hab die typischen Schwangerschaftsabbrüchen von Übelkeit, Heisshunger , Müdigkeit, gelegentlich ...

von Larissa1007 18.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.