Dr. med. Vincenzo Bluni

Harnblasenentzündung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Liebe Nadine,

dazu wenden Sie sich dann doch besser an einen kompetenten Ansprechpartner, was Ihre Frauenärztin/Frauenarzt sein wird. Denn bei einer Harnwegsinfektion in der Schwangerschaft sollte immer eine antibiotische Behandlung erfolgen. Für die Anwendung von Cranberry gibt es darüber hinaus keine ausreichende Datenlage zur Unbedenklichkeit in der Schwangerschaft.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 02.04.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.