Dr. med. Vincenzo Bluni

Geburtseinleitung ja / nein weil Kind zu klein/leicht?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,

bei mir, 37+1, zum ersten Mal schwanger, wurde festgestellt, dass das Kind seit der letzten Untersuchung vor 14 Tagen nicht viel zugenommen hat, Schätzgewicht liegt bei 2.600g. In einer Woche soll ich wieder zum Arzt kommen, sollte das Kind dann wieder nicht zugenommen haben / gewachsen sein, hat der Arzt mir empfohlen, mich im Krankenhaus vorzustellen und die Geburt einleiten zu lassen, da ja ggf eine Mangelversorgung des Kindes vorliegen könnte. Ich habe nun schon einiges zum Thema Geburtseinleitung gelsen, u.a. das diese bei Erstgebärenden nicht sehr erfolgsversprechend ist und oft im KS oder Zangen/Saugglockengeburt endet, oder man sogar tagelang Wehen hat. Ist stehe einer Einleitung somit skeptisch gegebenüber. Gibt es keine anderen Möglichkeiten abwarten und engmaschige CTG + Untersuchungen bis die natürlichen Wehen einsetzen? Ist eine Geburtseinleitung bei Erstgebärenden denn überhaupt erfolgsversprechend?

von Louisa77 am 01.07.2015, 15:11 Uhr

 

Antwort auf:

Geburtseinleitung ja / nein weil Kind zu klein/leicht?

Hallo,

1. zeigt sich im Ultraschall eine deutliche Minusdifferenz in den Abmessungen und/oder Gewicht, dann ist es zu diesem Schwangerschaftszeitpunkt das wichtigste, die Situation kurzfristig durch die erfahrene Fachärztin/Facharzt in der Klinik per Doppler abklären zu lassen.

Das CTG ist hier sicherlich viel weniger aussagekräftig.

2. nach dieser Untersuchung wird es dann ganz bestimmt möglich sein, die Situation viel konkreter einschätzen zu können. Ist demzufolge die Versorgungslage ausreichend werden wir meist zunächst weitere Ultraschallkontrollen in Kombination mit dem CTG veranlassen.

3. bei bedeutender Veränderung in der Versorgungslage kann es in der Situation dann aber auch mal möglich sein, die Schwangerschaft kurzfristig zu beenden, was zu diesem Zeitpunkt bei der Frau mit dem ersten Kind dann meist auf den Kaiserschnitt hinausläuft.

4. denn Sie haben völlig recht, dass der Versuch der Einleitung in der 37. Woche bei noch sehr unreifem Befund nicht ganz so oft von entsprechenden Erfolg gekrönt ist.

Aber auch zu der Frage kann eine der genannten Ansprechpartner in der Klinik kompetente Auskunft geben.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 01.07.2015

Antwort auf:

Geburtseinleitung ja / nein weil Kind zu klein/leicht?

He
Ich war 2013 erstgebärende...mit Einleitung....nicht geburtsreif...meine Story erzähl ich dir jetzt aber nicht...
ABER
Bei meiner zimmernachbarin dauerte die Geburt (incl.vorwehen...3 std!Auch Einleitung )!
Es kann auch gut ausgehen! Positiv an die Sache ran gehen und nicht gleich :-/
Klar kann es enden wie bei mir (saugglocke...)muss aber nicht!
Hol dir eine 2 te Meinung und lass dich beraten!
War der doppler schlecht?!

von phoebe87 am 01.07.2015

Antwort auf:

Geburtseinleitung ja / nein weil Kind zu klein/leicht?

Hallo. Mein Sohn wurde auch wegen mangelversorgung in der 38ssw eingeleitet. Er war noch etwas leichter als dein Kind. Es stimmt das es bei einer Einleitung bis zu drei tage dauern kann.
Ich hab mittags eine halbe Tablette bekommen und Abend noch eine. Am nächsten morgen war mein Sohn da und das ohne Zange und co.
Lass die Ärzte im Krankenhaus erst mal Ctg und Doppler etc machen und dann guck was sie sagen. Wenn es wirklich eine Mangelversorgung ist lass es besser einleiten. Das Risiko ist für dein Kind sonst zu hoch das nachher doch noch was schief geht.

Lg babysilvester

von babysilvester am 01.07.2015

Antwort auf:

Geburtseinleitung ja / nein weil Kind zu klein/leicht?

@Phoebe87 & Babysilvester: ich war am Dienstag zur Untersuchung / Geburtsplanung in einer guten Klinik (mit Perinatalzentrum etc.) hier wude auch ein Doppler US gemacht, die Ärzte haben nichts zu schlechten Werten gesagt und im späteren Arztbericht stand auch nichts bzgl. Einleitung o.ä., lediglich dass das Kind klein sei. Daraufhin habe ich meinen Gynäkologen einen Tag später darauf angesprochen und er meinte wenn die Kleine binnen 7 Tagen nicht weiter zu nimmt / wächst könnte eine Einleitung notwendig sein. In der nächsten Woche werde ich mehr wissen.

von Louisa77 am 02.07.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Kind zu klein?

Hallo, ich war heute beim US in SSW 28+0. Das Kind wiegt schätzungsweise 1100g am 13.04. waren es 814g. Ist das ok so? Die Ärztin in der Kiwu Klinik (icsi Baby) meinte es ist sehr klein und ich soll alle 14 Tage zur Kontrolle.... Ich habe bisher 4 -5 kg zugenommen und habe ...

von Schnecke_81 27.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: klein, Kind

kind zu klein??

Hallo!! Und zwar,hatte voriges jahr am 1.8 .2013 meine letzte 3 monatsspritze.hatte nur 2 mal leichte blutungen.die letzte beginn 23-25.6.2014!bin schwanger...herz schlägt. ..arzt hat jetzt gemeint eine gr von 0,93 cm sei viel zu klein!??? Versteh ich ...

von annater02 27.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: klein, Kind

Anämie der Grund für kleines kind?

Hallo Ich bin in der 26. SSW und meine Tochter ist bei der Untersuchung letzte woche plötzlich sehr klein gewesen (bisher war sie auf dr 50. Percentile, nun unter der 3. Und alle Werte waren eine woche zurück). Nun rief mein FA an, ich hätte eine ernsthafte Anämie und solle ...

von Julchen_03 25.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: klein, Kind

zu geringe Gewichtszunahme= zu kleines Kind?

Hallo dr. Bluni Ich bin ende der 25. SSW und habe bisher nur ca 3 kg zugenommen (Wiege nun 71 kg bei 174 cm). Diese woche war nun plötzlich mein kind zu klein, bisher entsprachen alle Messwerte immer genau der SS Woche, nun sind alle Messwerte eine Woche zurück. Mein Arzt ...

von Julchen_03 22.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: klein, Kind

Schmierblutung + kleine Gebärmutterschleimhaut in 6. SSW - verlier ich das Kind?

Guten Tag Herr Dr. Bluni, ich bin jetzt in der 6. SSW. Als meine Periode am Freitag überfällig war, habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht, der jedoch negativ ausfiel. Als die Periode jedoch gestern immer noch nicht eingetreten ist, bin ich zu meiner Frauenärztin ...

von Felivrin 13.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: klein, Kind

MMRV-Impfung Kleinkind bei Kinderwunsch

Guten Tag Herr Dr. Bluni, ich wüßte gern, ob ein Kleinkind gegen MMRV geimpft werden darf (2. Impfung, eine wurde bereits gegeben), wenn die Mutter wieder einen Kinderwunsch hat? Ich bin mehrfach gegen Röteln geimpft worden (auch mit einem MMR-Kombipräparat), habe aber nur ...

von Clasia 04.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: klein, Kind

Kind zu klein?!

Guten tag Herr Dr. Bluni, ich bin derzeit mit dem 3. Kind schwanger. 2010 Tochter 36+2 2990g spontan 2012 2 FG Juli 2013 Tochter 38+2 3240 g spontan spritze aufgrund einer Thrombophilie tgl clexane 40mg aktuell befinde ich mich bei 23+1. Jetzt beunruhigt mich ein ...

von lara2010 22.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: klein, Kind

26+6 kindsgrösse zu klein?

Hall herr dr.bluni, Bei 20+2 war mein baby cs. 23,8 cm gross. Gester bei 26+6 habe ich einen zusätzlichen ultraschall machen lassen. Da wog der kleine 1300g und war ca.27-28 cm gross. Ist das nicht zu klein? In den ganzen tabellen steht ja ca.35 cm sollte es jetzt ...

von blume842 04.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: klein, Kind

Mein Kind ist etwas zu klein

Hallo Herr Bluni, ich war heute beim Arzt und da sagt man mir, das mein Kleines zu klein ist. in der 30 SSW wog es ca 1400g und jetzt ende 36 ca 2100 g. Was kann das sein? was passiert wenns nicht weiter wächst? Es kann nochmal einen Schub machen aber sicher ist das ...

von Madleen74 09.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: klein, Kind

Kind zu klein durch Rauchen?

Hallo miteinander! Meine Tochter ist nun 9 Monate alt und ist 70 cm groß! Ich habe in der SS geraucht,jedoch sind der Vater und ich beide nur 1,60m groß! Daher meine Frage,ist mein Kind wegen dem Rauchen so klein oder ist das so,weil wir auch so klein sind? Liebe ...

von kristin06092012 20.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: klein, Kind

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.