Dr. med. Vincenzo Bluni

fliegen in der ss

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Hallo,

wenn gesichert ist, dass die Schwangerschaft in der Gebärmutter angelegt und normal entwickelt ist, als auch, wenn entsprechende Risiken fehlen und der Verlauf unauffällig ist, ist auch gegen das Fliegen in der Schwangerschaft nichts einzuwenden.

Sehr umfassend finden Sie dieses Thema in unserer Stichwortsuche unter dem Stichwort "Fliegen" beschrieben.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 20.07.2015

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Röntgenstrahlung und Fliegen

Sehr geehrter Dr Bluni, Ich war gestern bei Frauenärztin und ich habe erfahren, dass ich in der 7ten Woche schwanger bin. Ich habe damit nicht gerechnet, da ich noch meinen kleinen Sohn Stille. Ich mache mir jetzt Sorgen, da ich vor paar Tagen eine Röntgenaufnahme an ...

von nada2009 15.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

fliegen in der Schwangerschaft?

Hallo Dr. Bluni, Ich bin im Moment in der 9. Schwangerschaftswoche. Ende September (da wäre ich in der 20. Woche) ist von meiner Arbeit aus ein Flug von Hamburg nach Frankfurt geplant, morgens hin und abends zurück. Ich hatte bereits 3 Fehlgeburten, habe eine Kollagenose und ...

von Kathrin B. 08.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

Fliegenplage

Hallo Dr. Bluni Ich hab ein Problem mit den Fliegen in meinem Haus! Also heute Morgen war noch keine da und kaum komme ich nach Hause ist das ganze Bad voller Fliegen usw. Jetzt habe ich gelesen das Fliegen angeblich krankheiten übertragen können ist dies denn richtig ? ...

von Crolita 02.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

Fliegenfänger

Hallo Dr Bluni. Mein Mutter hat im Wohnzimmer fliegenfänger aufgehängt. So eines was wie ein Kordel aussieht und ziemlich klebt. Da ich wieder zuhause wohne könnte das irgendwie schädlich sein wegen der Luft oder das dies was absondert was schädlich ist ...

von schokovanilla79 18.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

Fliegen in der Frühschwangerschaft?

Lieber Herr Dr. Bluni, noch bin ich nicht schwanger, befinde mich aber mitten in der Planung ;). Für den Fall, dass es diesen oder nächsten Monat mit der Schwangerschaft klappt, wie gefährlich ist es dann zu fliegen? Wir würden nämlich gerne Anfang August in den Urlaub ...

von sw2015 08.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

antibiotika und fliegen in den ersten wochen

Hallo Herr Dr. Bluni ich bin 38 also spätgebärend.habe am 17.04.2015 das letzte mal meine Tage bekommen. Habe dann aufgrund einer Angina ab dem 06.05.2015 Antibiotika nehmen müssen. 7 Tage je 3 Stk. Davor habe ich 3 tage lang acesal gegen die schmerzen und das fieber ...

von stanzerl 27.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

Fliegen

Guten Tag, Danke für Ihre Antwort. Ich wollte Sie ganz gerne noch fragen wie Sie das sehen in den ersten 12 ssw mit den Flugzeug 3 Std. Zu fliegen? Da ich noch nicht schwanger bin ( es aber sehr gerne sein möchte ) Können wir noch 3-4 Monate warten und erst den ...

von Elena-Mel 23.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

Fliegen & innere Unruhe

Lieber Herr Dr. Bluni, Bin 37, hatte vor 2 Jahren einen mA, der mich psychisch sehr mitgenommen hat. Erst jetzt haben mein Mann und ich wieder einen Kinderwunsch. Dafür nun sehr stark. Wir haben nun einen Romantik-Urlaub in den USA gebucht, zwecks Familiengründung. Erst jetzt ...

von vb123 18.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

fliegen und Thrombose

Lieber Herr Dr. Bluni, ich habe eine Frage, (bin in der 8SSW) ich habe morgen einen Kurzstreckenflug vor mir, 2h Flugdauer und 2 Fragen dazu: 1. Benötige ich für die Flugdauer von 2h Thrombosestrümpfe? 2. Ist eine Thrombose gefährlich für mein Ungeborenes? Danke ...

von Augustmama 07.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

Fliegen und Tavor

Hallo Dr. med. Vincenzo Bluni, Ich habe bis Ende Januar MTX gespritzt und habe gleichzeitig Pille und MTX in Absprache mit meinem Rheumatologen abgesetzt (habe vermutlich Mischung aus chronischer Polyarthritis und Kollagenose). Nehme aber umtägig 4 mg Kortison, sowie ...

von weltenbummlerin_84 11.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fliegen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.