Dr. med. Vincenzo Bluni

Feststellung Dolichozephale Kopfform nach FD in 22. SSW, Ursachen und Behandlung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag Herr Bluni,

am Mittwoch war ich auf Anraten meiner FÄ bei einer Spezialistin zum Feinultraschall inkl. Farbdoppleruntersuchung.
Aufgrund meiner Epilepsie (Behandlung mit Lamotrigin; seit 7 Jahren anfallsfrei) wurde ich als Risikoschwangere eingestuft und war bereits auch zur NT-Messung dort.

Bisher sah im Schwangerschaftsverlauf alles in Ordnung aus.
Bei der NT-Messung kam 1,5mm raus und die Werte waren mit äußerst niedrigen Wahrscheinlichkeiten gerechnet. Nasenbein vorhanden.

Nun war ich am Mittwoch (21+4) beim Organscreening und dort wurde folgendes festgestellt:

BPD - 45mm
FOD - 72mm
KU - 185mm
FL - 36,4mm
AU - 157mm

Fetale Anatomie: Schädel: unauffällig, Herz: unauffällig, white spot i. l. Ventrikel ohne Hinweis auf strukturellen Herzfehler
Lage: BEL
Plazenta: VW
Beurteilung: zeitgerechte Entwicklung für 21./22. SSW

Nichts destotrotz hat die Spezialistin im Termin gesagt, dass das Ungeborene einen schmalen Kopf habe und nun steht im U-Bericht auch der Vermerk: dolichocephaler Kopf; sowie Alter laut BPD 19+0; neu berechneter GT + 8 Tage

Beim Nachlesen im Internet, was dieser Fachbegriff bedeutet, ist es mir unwohl geworden. Kann dies schon sicher in der 22. SSW festgestellt werden, dass diese sogenannte Sagittalnahtsynostose vorliegt.

An welchen Markern wird dies "festgemacht"? Ist das möglich, dass die Kopfform doch noch sich im Verlauf der Schwangerschaft verändert?

Falls nicht welche Konsequenzen zieht das mit sich? Ist eine natürliche Geburt möglich? Ist eine OP des Babys unumgänglich? Gibt es neben diesem "Langschädel" noch weitere Begleiterscheinungen?

Der white Spot ist ein sogenannter Softmarker für Trisomie 21, steht dieser auch in Verbindung mit dieser Kopfform?

Ich danke Ihnen im Voraus sehr für Ihre Antwort!

Beste Grüße

von sbue2017 am 06.10.2017, 13:33 Uhr

 

Antwort auf:

Feststellung Dolichozephale Kopfform nach FD in 22. SSW, Ursachen und Behandlung

Hallo,

Wenn ein solcher Befund in einem ausgewiesenen Zentrum für pränatale Diagnostik erhoben wurde, dann ist das zunächst einmal nur eine Beschreibung, aus der sich nicht gleich etwas ableiten lässt. Zur Genetik können wir im Ultraschall nie mit 100-prozentiger Sicherheit sagen, ob eine entsprechende Veränderung vorliegt.

Sehr wahrscheinlich wird es aber so sein, dass wenn eine solche Veränderung im Ultraschall zu sehen ist, dass dann gegebenenfalls einen erneute Kontrolle durchgeführt wird.

Zu dieser Frage kann aber ganz bestimmt unser Spezialist, Herr Professor Dr. Hackeloer in seinem speziellen Forum unter der Adresse

http://www.rund-ums-baby.de/praenatale-diagnostik/

noch viel besser eine Antwort liefern.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 06.10.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Behandlung von Chlamydien in SSW 13

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich bin aktuell in der 13. SSW (12+5) und habe vor einigen Tagen vom Labor meiner FÄ erfahren, dass beim Bluttest Chlamydien festgestellt wurden. Mir wurde nun Erythromycin verschrieben, die ich ab sofort für 7 Tage (je 3 Tabletten täglich) einnehmen ...

von LeonieVR 10.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: SSW, Behandlung

behandlung mit Amoxicilllin 21 SSW, Pilzprophylaxe?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Wegen eines starken grippalen Infekts (Bronchitis und Vereiterung der Nebenhöhlen) der mit Hausmitteln nicht in den Griff zu kriegen war nehme ich nun Amoxicillin 3 x tgl 1000 mg. Soll ich prophylaktisch sofort Vagiflor-Zäpfchen (oder ein anders ...

von comali 19.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: SSW, Behandlung

Antibiotische Behandlung bei Streptokokkeninfekt der Nebenhöhlen in SSW38

Herzlichen Dank noch einmal für die vorhergehende Beantwortung meiner Frage. Bei positivem Test auf beta hämolysierende Streptokokken wollten wir nun auf den LL-gerechten Cefazolin-Tropf unter der Geburt zurückgreifen, nun habe ich aber aktuell eine grenzwertige (d.h. ...

von cubiccow 11.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: SSW, Behandlung

Bakterielle Vaginose - Behandlung 22 Ssw

Guten Tag! Bei mir wurde eine bakterielle Vaginose festgestellt. Meine Fragen wären - kann man eine bakt. Vaginose 100 %ig heilen/behandeln durch Medikamente wie Clindamycn und Döderlein-Milchsäurekapseln oder nur momentan "eindämmen" -sinkt das Risiko einer Früh- oder ...

von Manu2712 06.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: SSW, Behandlung

15. SSW Behandlung mit Sobelin und Biofanal

Lieber Herr Dr. Bluni, ich habe bezüglich verschiedener Präparate eine Frage an Sie. Ich befinde mich derzeit in der 15. SSW. Habe 5 Tage lang eine Behandlung mit Sobelin Antibiotikum wegen Urea Plasma Bakterien machen müssen. Ich habe vorgestern Abend den letzten Applikator ...

von 07041990 27.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: SSW, Behandlung

Unklarheit über Behandlung potentieller Pilzinfektion in 38. SSW

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin mit dem ersten Kind in der 38. SSW schwanger und lebe in Südamerika. In der 33. Woche verschrieb mir meine Gynäkologin Zäpfchen gegen eine Pilzinfektion auf der Grundlage einer Urinuntersuchung und aufgrund verstärktem Ausfluss, eine ...

von evh 31.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: SSW, Behandlung

hämolysierende B- Streptokokken Behandlung mit Betaisadona Zäpfchen 26. SSW

Hallo, ich bin in der 26. SSW. Seit zwei Wochen habe ich ein leichtes Brennen bzw. Jucken im Vaginalbereich und auch ab und zu eine ganz leichte Blutung. Mein FA hat aufgrund eines Abstriches eine Infektion mit B-Streptokokken festgestellt. Ich soll nun Antibiotikum ...

von sweetemily 01.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: SSW, Behandlung

Magenprobleme in SSW 11

Lieber Dr. Bluni, von der 6.-10. SSW hatte ich mit Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen. Zum Teil aber nur 1-2 tgl. Seitdem habe ich keinerlei Hunger- und Durstgefühl mehr und mein Magen fühlt sich immer leer an. Ich esse natürlich in regelmäßigen Abständen (etwa alle 2 Std.) ...

von excellence2 06.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SSW

Behandlung mit Condylox in der Schwangerschaft

Hallo, ich bin in der 12. Ssw und habe seit der Schwangerschaft Feigwarzen entdeckt (5-7 Stück). Heute war ich beim Frauenarzt, welcher mir Condylox verschrieben hat. Ich habe es darauf hin angemeldet und jetzt im Internet gelesen, dass es auf keinen Fall in der Schwangerschaft ...

von Jelone 05.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Erkältungsbad von kneipp in der 31 ssw

Hallo Herr Dr. Bluni, Bin etwas verunsichert und mache mir extreme sorgen. Hab in meiner Schwangerschaft immer sehr auf Ernährung, kein Alkohol und auch keine Medikamente sehr geachtet. Nichts davon gemacht. Leider hat mich seit Samstag die Erkältung erwischt. ...

von Micky 05.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SSW

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.