Dr. med. Vincenzo Bluni

falsch positiv

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr.,

ich habe vor 4 Tagen positiv getestet mit einem Test aus der Apotheke. Ich war 2 Tage drüber. Gestern Nacht also 6 Tage über die Zeit hatte ich starke Blutungen. Ich war heute zur Notfallsprechstd bei meinem Frauenarzt. Auf dem Ultraschall war nichts zu erkennen. Mein FA hat auf sehr frühen Abort getippt und noch mal betaHCG im Blut testen lassen. Der Wert kam negativ zurück.

Kann es sein, dass ein Schwangerschaftstest falsch positiv anzeigt? Ich dachte das gäbe es nicht. Mein Mann und ich haben eindeutig die 2. Linie gesehen. Oder kann sich das betaHCG innerhalb von 2 Tagen bis auf 0 zurückbilden.

Danke!

von Dorli283, 5. SSW   am 16.03.2020, 17:36 Uhr

 

Antwort auf:

falsch positiv

Hallo,

Nein, aber es kann sein, dass er nur kurz positiv war, was immer wieder mal vorkommen kann.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 16.03.2020

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.