Dr. med. Vincenzo Bluni

Einseitige Plazentaversorgung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Liebe Sonja,

Meines Erachtens wird es in solch einer Situation erforderlich werden, den Befund zeitnah in einem Perinatalzentrum überprüfen zu lassen, um eine optimale Einschätzung zu bekommen. Die Kompetenz in diesen Zentren ist unzweifelhaft die viel größere, als in der regulären Praxis.

Mehr lässt sich dazu von hier aus erst einmal nicht sagen. Natürlich kommt es dann auch darauf an, ob die Entwicklung insgesamt zeitgerecht ist.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 18.10.2017

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.