Dr. med. Vincenzo Bluni

Cytomegalie

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hey, ich hab mal eine Frage zu der Cytomegalie Infektion.
Ich wurde negativ getestet. Nun interessiert mich, ob man die Krankheit immer bekommt wenn man mit dem Virus in Kontakt kommt?
Ich habe ab und an bei einer Freundin geschlafen, die einen 2 jährigem Sohn hat der auch in den KIGA geht. Das man da ggf. mal mit dem Speichel in Berührung kommt ist ja fast nicht auszuschließen
Ist man dadurch direkt gefährdet oder kann das normale Imunsystem da auch kleine Mengen der Viren abhalten ( wenn er denn was hatte )

von Lauri91 am 21.06.2018, 18:53 Uhr

 

Antwort:

Angst vor Cytomegalie

Hallo Lauri91,

sofern keine Immunität vorliegt, werden wir bei den direkten Kontakt mit kleinen Kindern bis zu einem Alter von etwa drei Jahren zu Vorsichtsmaßnahmen raten. Beschrieben ist dieses umfassend in der Stichwortsuche unter dem Stichwort Cytomegalie.

Wenn diese eingehalten werden, kann das Risiko auf ein Minimum reduziert werden und es gibt eigentlich auch keinen Grund, sich vor ansonsten harmlosen Alltagssituationen derartig zu ängstigen. Auch gibt es keinen Grund, dass die Schwangere sich nun in Quarantäne begeben müsste bzw. Kleinkinder in diesem Alter überhaupt nicht mehr treffen zu dürfen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 22.06.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.