Dr. med. Vincenzo Bluni

Ausschleichen des Utrogest

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni,
nach einer IVF bin ich nun schwanger, 11+6. Nun soll ich Utrogest (bisher 2-0-2 vaginal) ausschleichen. Leider habe ich nicht richtig verstanden wie ich ausschleichen soll. 1-0-2 und dann weiter reduzieren? Wieviele Tage sollte ich welche Dosierung nehmen?
Kann eine ungünstige Dosierung hier gravierende Folgen für das Baby haben? Blutungen hatte ich bisher keine, hatte aber bereits 2 Fehlgeburten (beide Male missed abortion).

Vielen Dank für Ihre Mühe,
viele Grüße
Claire

von Claire77 am 08.11.2010, 20:50 Uhr

 

Antwort auf:

Ausschleichen des Utrogest

Liebe Claire,

1. wie hier die genaue Dosisreduktion aussehen soll, kann immer nur individuell Ihre Frauenärztin/Frauenarzt festlegen.

2. sofern Sie bisher das Medikament in der Dosierung 1-0-2 genommen haben, blieben hier ja nicht viele Optionen übrig. So würde man wohl zunächst auf 1-0-1 über einige Tage und anschließend nur noch 1-0-0 oder 0-0-1 verabreichen.

3. eine solche Reduktion wäre zu diesem Schwangerschaftszeitpunkt wohl vertretbar, da ab etwa der 12.SSW die Gelbkörperproduktion über die Plazenta erfolgt.

Bitte sprechen Sie sich aus diesem Grund zum weiteren Vorgehen mit Ihrer behandelnden Frauenärztin/Frauenarzt ab.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 09.11.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Utrogestan vergessen

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich habe eine Gelbkörperschwäche. Laut Bluttest am vergangenen Freitag bin ich nun schwanger (4+3). Ich soll seitdem morgens und abends jeweils 1x100mg Utrogestan nehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich 2x abends Duphaston ...

von Viktoria13 08.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogest

Guten Morgen, ich habe eine frage zu utrogest. ich müsste noch bis Sonntag utrogest nehmen 8 dann wären es 14 tage ). Meine ärzte meinte, dann sollte ich soe absetzen ( wenn ich nciht schwanger wäre ) damit die Blutung kommen kann. Nun habe ich heute morgen Blutungen bekommen. ...

von sheena 10.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogest ja oder nein?

So, angeblich hatte ich Donnerstag einen Eisprung. Und ich hab hier noch ne angebrochene Packung Utrogest. Und ich habe ja am 23.9 meinen Termin im der Kinderwunschklinik. Beeinflusst das Utrogest den Folgezyklus so sehr, dass es die Diagnose verfälschen würde und ich lass ...

von anwo86 04.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogestfrage

Guten Morgen Dr. Bluni, ich nehme jetzt den zweiten Zyklus Utrogest vaginal, morgens 2 und abends 2 aufgrund von SB vor und nach der Mens und verkürzter Zyklen (23/24 Tage - vorher 27/28 Tage). Im ersten Einnahmezyklus habe ich an ZT 32 abgesetzt und drei Tage später ...

von Sternchen04 25.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Cefurorim 500 und Utrogest

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin nach einer Kinderwunschbehandlung in SSW 10+2 und mir wurde gestern aufgrund eines Harnwegsinfekts Cefuroxim 500 im Krankenhaus verschrieben. Ich habe vergessen die Ärztin darauf hinzuweisen, dass ich bis nach der 12. SSW Utrogest ...

von florence5 15.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogest

Guten Tag Hr.Dr.Bluni ich musste seit dem Positiven SST Utrogest 2xabends bis 12SSW vaginal nehmen. Dann lt. Frauenuniklinik/KIWU von 12+0SSW bis 14+0SSW 1xabends. Mein FA vor Ort meint aber ich soll aufhören, denn Plazenta produziert jetzt selbst genug davon. ich bin 12+4SSW ...

von alisa05 25.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Nochmal zu Utrogest

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe nochmal eine Frage zu Utrogest (siehe meine Frage weiter unten). Ich bin letztes Jahr Ende August ss geworden. Anfang August hat meine FÄ Hormonstatus und Schilddrüse überprüft. Werte waren in Ordnung. Trotzdem hatte ich daraufhin die FG (leere ...

von Sternchen04 19.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogest

Hallo Dr. Bluni, da sich mein Zyklus in den letzten Monaten von 28 auf 23/24 Tage verkürzt hat und ich vor und nach der Mens unter SB leide, hat mir meine FÄ Utrogest verordnet (morgens 2 und abends 2 vaginal). Letztes Jahr hatte ich eine FG in der 8. SSW. Kindliche ...

von Sternchen04 19.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogest

Hallo Herr Dr. Bluni, zwei Fragen habe ich noch: 1. Ich soll mit Utrogest an ZT 14 anfangen. Vermute aber an diesem Tag erst meinen ES. Wirkt sich das negativ auf den ES aus, da ich gelesen habe, daß Utrogest einen ES auch blockieren kann. Es wird berichtet, daß einige ...

von Sternchen04 07.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogest

Hallo Dr. Bluni, nochmal eine Frage wegen Utrogest von heute (s.u.) Ist es richtig, daß ich Utrogest solange nehme, bis die Monatsblutung eintritt. Meine FÄ meinte, daß ich unter der Einnahme von Utrogest meine Blutung bekommen sollte. Allerdings habe ich im RuB-Forum ...

von Sternchen04 07.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.