Dr. med. Vincenzo Bluni

Anti D Prophylaxe nach äußerer Wendung vergessen

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Lieber Herr Dr. Bluni,

ich bin Rh negativ und meine beiden Kinder sind Rh positiv.
Es wurde leider beim zweiten Kind (vor 10 Tagen geboren) die Rh Prophylaxe nach dem äußeren Drehversuch (leider ohne Erfolg) in der 36. Ssw vergessen, jedoch bekam ich die Rh Prophylaxe in der 28. Ssw und 48 h nach der Geburt. Reicht dies aus oder muss ich jetzt von einer Gefährdung fürs nächste Kind (wenn es denn Rh positiv wäre) ausgehen?
Wie lange braucht die Anti D Prophylaxe um wieder abgebaut zu werden von meinem Körper? Also wann wäre der AK Suchtest wieder negativ? Ich würde das dann gerne vor der nächsten SS kontrollieren lassen. Hier in Finnland wurde mir gesagt, dass solche Kontrolltests nicht durchgeführt werden und wir dann bei der nächsten SS schauen was Sache ist. Ich finde dies aber nicht gerade beruhigend und würde den AK Suchtest dann auf eigene Faust quasi privat machen lassen um einfach Gewissheit zu haben.

Vielen Dank und liebe Grüße,

Daniela

von Daniela5522 am 22.05.2019, 06:02 Uhr

 

Antwort auf:

Anti D Prophylaxe nach äußerer Wendung vergessen

Liebe Daniela,

In den allermeisten Fällen wird sich daraus keine Konsequenz ergeben; insbesondere dann nicht, wenn es eine entsprechende Prophylaxe im weiteren Verlauf nach der Geburt gegeben hat.

Gegebenenfalls kann dazu eine Laboruntersuchung Klärung herbeiführen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 22.05.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Rhesus negativ, Anti D Prophylaxe zu spät, Titer jetzt erhöht

Sehr geehrter Herr Doktor Bluni, ich bin Rhesus negativ (mein Partner ist positiv) und ich habe schon zwei Fehlgeburten einmal in der 8. und einmal in der 9. SSW hinter mir. Die letzte Ausschabung war am 22.12.18, wobei ich ab dem 04.12.18 (6 SSW)für ungefähr 1,5 Wochen ...

von Maria4711 14.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Anti D, Prophylaxe

Wurde mir die Anti D Spritze zu spät gegeben?

Hallo, ich hatte in der 7 SSW einen natürlichen Abgang. Der Fötus war auf dem Ultraschall nicht zu erkennen. Die Anti D Spritze habe ich allerdings erst 1 Woche nach Beginn der Blutung bekommen. Ist meine Sorge berechtigt, dass ich diese zu spät erhalten haben? Kann ich vor ...

von Sonnenschein_1234! 28.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anti D

Ist jetzt die Anti D Prophylaxe nötig?

Hallo, ich hoffe sie können mir helfen Ich bin Rhesus Faktor negativ und befinde mich momentan bei 18+3 in meiner 3ten Schwangerschaft. Zuvor habe ich immer die Spritze bekommen. Gestern nach dem Toilettengang hatte ich ganz ganz leichte und minimale bräunliche ...

von Vivilotta92 21.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Anti D, Prophylaxe

Anti D Prophylaxe

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe eine allgemeine Frage zur Anti D Prophylaxe. Ich habe in der 8. ssw bereits eine Spritze bekommen wegen leichten Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft (wahrscheinlich weil die Plazenta anfangs zu weit unten lag). Seitdem hatte ich keine ...

von Jungenmami2019 16.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Anti D, Prophylaxe

Schwanger und Anti D Titer 1:32

Lieber Herr Bluni, ich bin ca in der 8./9. Woche schwanger (noch), bekam vor ca 2 Wochen wegen Schmierblutungen die Rhesusprophylaxe, da ich negativ bin. In der Woche darauf wurde die Blutuntersuchung für den Mu-Ki Pass gemacht, bei dem der Anti D Titer bei 1:32 lag und auf ...

von annabauer 25.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anti D

Warum ist der Antikörpersuchtest nach der Anti D Prophylaxe positiv?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin Rhesus negativ und habe schon früh in der Schwangerschaft (ca. 5Ssw), auf Grund einer Blutung, eine Anti D Prophylaxe bekommen. Nun wurde in der 9 Ssw der Antikörpersuchtest durchgeführt und der Anti D Titer liegt bei 1:16. Warum kommt es trotz ...

von April27 05.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Anti D, Prophylaxe

Anti D Bildung zum Ende der Schwangerschaft?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin Rhesus negativ (Ccddee), der Kindsvater Rhesus positiv. Aktuell bin ich das zweite Mal schwanger (28+1). In der letzten Schwangerschaft habe ich die Prophylaxe durchführen lassen. Bis dato sind nachweislich keine Antikörper gebildet ...

von Nisaso 19.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anti D

Anti d Spritze alle 12 Wochen?

Lieber Herr Dr. Bluni, Ich bin in der 17. Ssw und unsicher bezüglich der anti d Prophylaxe. Zur Vorgeschichte: ich bin rhesus negativ und hatte in der 7. Ssw leichte Blutungen und bei der Untersuchung wurde ein hämatom entdeckt und deswegen die anti d Spritze gegeben. In der ...

von Mimi_mimi 12.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Anti D

Anti D Prophylaxe

Lieber Dr. Bluni, gestern Abend begannen starke Unterleibs-Krämpfe und somit folgte eine Fehlgeburt zuhause, die Kürettage war für den nächsten Tag (heute) geplant. Aufgrund der Schmerzen war ich nachts um Kh, die Ärztin meinte ich solle in ein paar Tagen per Schall ...

von Radieschen_88 12.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Anti D, Prophylaxe

Anti D Prophylaxe

Sehr geehrter Herr Dr. Ich habe am Anfang der Schwangerschaft ca. 5 ssw aufgrund von Schmierblutungen eine Anti D Prophylaxe erhalten. Nun ist bei der Kontrolluntersuchung in Woche 27 noch immer leicht im Antikörpersuchtest Anti D nachweisbar weshalb ich laut Fa keine ...

von jeanny31 16.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Anti D, Prophylaxe

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.