Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mausezahn38, 34. SSW am 10.09.2007, 16:21 Uhr

tausende Meinungen - bin verwirrt

Letzte Woche Mittwoch war ich mit unerträglichen Schmerzen und Wehen im Krankenhaus.
Das CTG zeichnete dann auch Vorwehen auf und die Hebamme meinte nach der vaginalen Untersuchung, dass der Muttermund schon fingerdurchlässig wäre und der Gebärmutterhals 2 cm. Die Ärztin, die anschließend noch einen US machte, sagte, der Gebärmutterhals sei 4 cm und die Schmerzen kämen daher, dass unser Krümel sich von Schädellage in Beckenendlage gedreht hätte.
Am nächsten Tag war ich bei meiner Hebamme zur Vorsorge und die bestätigte, was mir die Hebamme im Krankenhaus auch schon gesagt hatte.
Heute nun hatte ich einen Termin beim FA und der machte eine kurze Untersuchung und sagte, der Muttermund sei fingerdick durchlässig, der Gebärmutterhals 1,5 querfingerdurchlässig. Die nächsten Untersuchungen könnte ich durch meine Hebamme machen lassen und er wolle mich dann Anfang der 38. Woche noch mal sehen. Ansonsten sei der Befund für die 34. Woche völlig ok.
Jetzt bin ich verwirrt, weil mir das Krankenhaus und auch meine Hebamme gesagt haben, dass ich mich auf alle Fälle schonen soll, damit ich es wenigstens noch bis in die 36. Woche schaffe.

 
3 Antworten:

Re: tausende Meinungen - bin verwirrt

Antwort von mama-muh, 30. SSW am 10.09.2007, 16:47 Uhr

Also, zum einen ist schonen immer gut. Dass der Mumu durchlässig ist, kann in dem Zeitraum schon sein. Solange er nicht offen ist. Die unterschiedlichen Angaben zur Länge des Gebärmutterhalses ist wohl abhängig von der Untersuchungsmethode (so erklärte es mein FA). Was mir ehr Gedanken machen würde, wäre die Tatsache mit der Beckenendlage! Haben sich deine Hebi oder der FA dazu mal geäußert? Eigentlich ist es bei den FA üblich ab der 32. SS alle 2 Wochen CTG machen, gerade bei deiner momentanen Situation. Würde mich auf jeden Fall nicht scheuen ihn im Zweifelsfall anzurufen!
Wünsch dir auf jeden Fall noch viel Glück und wie gesagt, schonen ist immer gut, wenn man die Möglichkeit hat!
LG Patty

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: tausende Meinungen - bin verwirrt

Antwort von Mausezahn38, 34. SSW am 10.09.2007, 17:45 Uhr

Danke für deine Antwort.

Ich bin mir heute früh beim FA irgendwie überfahren vorgekommen. Kaum war er da, war er auch schon wieder weg.
Wegen des CTG´s - das kann meine Hebamme schreiben. Zur Beckenendlage haben sich beide geäußert. Meine Hebamme meinte, es gäbe durchaus Frauen, die trotzdem spontan mit PDA entbinden würden. Sie würde aber eigentlich davon abraten, weil die wenigestens Krankenhäuser das heute noch richtig begleiten könnten. Diese Meinung teilt mein FA auch und beide rieten zum Kaiserschnitt. Allerdings meinte meine FA heute früh nach der vaginalen Untersuchung, unser Krümel läge wieder in Schädellage, er habe das Köpfchen getastet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: tausende Meinungen - bin verwirrt

Antwort von sabine mit Amelie am 10.09.2007, 18:17 Uhr

Hallo,

ich würde mir über die Beckenendlage jetzt auch noch nicht unbedingt die Gedanken machen, denn dein Wurm kann sich im Moment noch jederzeit drehen. Wenn es nicht dein 1. Kind ist, würde ich, glaube ich zumindest, trotzdem eine Spontangeburt anstreben. Ich hatte bei meiner Großen einen Kaiserschnitt und wollte danach nie mehr ein Kind. 12 Jahre danach wurde ich dann doch noch mal schwanger und der FA wollte im Herbst schon einen Termin machen für einen KS auf Grund meines Alters und weil ich eben schon mal einen KS hatte. Ich lehnte ab und musste kämpfen für eine Spontangeburt. Es hat geklappt und ich habe am selben Abend zu meinem mann gesagt, wenn wir nicht schon so alt wären, würde ich sofort noch eines bekommen. Käme ich heute in die Verlegenheit, ich würde mir eine Klinik suchen, die auch Spontangeburten in Beckenendlage entbindet.

Liebe Grüße und ti, toi, toi

Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

UPDATE: Verwirrt - vor 1 Woche keine Fruchthöhle erkennbar; heute Fruchthöhle, D

Hi , ich komme gerade überglücklich von der FÄ. Vor einer Woche konnte sie keine Fruchthöhle feststellen, heute konnte sie eine Fruchthöhle + Dottersack + sogar einen kleinen Embryo mit Herzaktion sehen. ...

von Jenny251291, 7. SSW 29.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verwirrt Forum: Schwanger mit 35plus

Verwirrt 😕

Hallo, ich war gerade beim FA zum ersten US und die Ärztin konnte keine Fruchthöhle sehen, nur eine aufgebaute Schleimhaut. Das letzte Mal war ich vor 2 Wochen dort (08.03.), habe am 8.03. daheim einen SS-Test gemacht, der mir 1-2 angezeigt hat. Heute wurde dann ein SS-Test ...

von Jenny251291 22.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verwirrt Forum: Schwanger mit 35plus

Ich bin verwirrt !

Hallo Ich bräuchte da mal bitte eure Meinung oder Erfahrung zu meinem "problem". Am 26.1 hatte ich GV ( nicht verhütet ) Ich hätte am 1.2 meine eigentliche Mensu bekommen müssen. Am 7.2 machte ich einen ...

von Curlyshu, 2. SSW 13.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verwirrt Forum: Schwanger mit 35plus

Verwirrt / verunsichert

Hallo zusammen Ich hatte mal am 19.01. schon mal nach gefragt ob dieser Test positiv ist viele von euch hatten dies bestätigt das der positiv ist. Ich hatte dann noch mal am 20.01. einen Test gemacht da war die line noch Mals etwas deutlicher als auf dem Bild. War am 21.01. ...

von Michy310799, 6. SSW 09.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verwirrt Forum: Schwanger mit 35plus

Verwirrt - Test leicht positiv

Hallo Ihr Lieben, ich hatte im Dezember eine FG in der 10 ssw. Nun habe ich letztes Wochenende wieder getestet ... es war eine hauchzarte fast unsichtbare Linie zu sehen . Daraufhin habe ich mir am Montag einen digitalen Test geholt der mir anzeigte, dass ich wohl seit 1-2 ...

von Mimi789, 4. SSW 19.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verwirrt Forum: Schwanger mit 35plus

Mein Frauenarzt verwirrt mich was meine Schwangerschaftswoche betrifft

Halli hallo, Ich bin endlich schwanger und hoffe hier bei euch richtig zu sein. Ich mach mir so ein bisschen Gedanken... Mein Problem ist, dass mein Frauenarzt mich total verwirrt, als er die Schwangerschaft feststellte ...

von xklimbim 02.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verwirrt Forum: Schwanger mit 35plus

total verwirrt

hallo ihr lieben, meine letzte aktion hier war vor ca. 4 Jahren als ich schon mal an dem punkt war vielleicht schwanger zu sein seither hat sich viel geändert mein kleiner ist nun schon 5 ich hatte diesen Zyklus eine verhütungspause (heisst: spirale raus, pille erst im ...

von tinytheo 12.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verwirrt Forum: Schwanger mit 35plus

SCHWANGER ODER NICHT? SO VERWIRRT UND NERVÖS

Hallo Liebe Mitleser, Ich brauche eure Meinung zu gefühlt tausend Tests die wir jetzt gemacht haben! Kurzfassung : Letzte Periode im Dezember gehabt, letzter Tag der Blutung 12.12., laut App jetzt genau eine Woche drüber. Gestern ...

von MissLale89 11.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verwirrt Forum: Schwanger mit 35plus

Natürlicher Abgang... oder eben doch nicht?! VERWIRRT

Ihr Lieben, ich erbitte euren Rat ob ihr so etwas schon einmal erlebt habt oder jemanden kennt, oder oder oder. Letzten Sonntag durfte ich endlich positiv testen (Streifendes + CB Digi "schwanger"). Haben uns sehr gefreut. Dienstag morgen erneut Streifentest gemacht, der ...

von Ama26 06.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verwirrt Forum: Schwanger mit 35plus

Überfällig und verwirrt

Hallo ihr lieben, ich bin total verwirrt und hoffe das ihr mir mir euren Erfahrungen helfen könnt. Meine Mens läuft für gewöhnlich wie ein Schweizer Uhrwerk. Es ist jetzt das erste Mal seid ca 10 Jahren das ich überfällig bin. Und heute ist bereits der achte Tag. Da ich ...

von Achhillis 07.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verwirrt Forum: Schwanger mit 35plus
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.